Schottern und Wedeln im Friaul

Reiseberichte, Touren-Tipps und Reiseerfahrungen gehören hier hin.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
guidohh
Beiträge: 55
Registriert: 16. Jun 2020 14:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki 650 Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Schottern und Wedeln im Friaul

#1 Beitrag von guidohh » 20. Sep 2022 14:56

Moin,

nachdem ich Pfingsten mit der Nixe (NX250) einen "Flachland-Enduro-Trip" auf dem TET Dänemark gemacht habe,
durfte die kleine Honda jetzt die Karnischen Alpen erklimmen.
Zusammen mit einem Freund und seiner WR 250 sind wir nach Italien ins Friaul getrailert und haben uns da
auf kleinen Bergstrassen und Schotterpisten ausgetobt.
1663676153402.jpg
1663676153244.jpg
1663676153185.jpg
1663676153054.jpg
1663676152965.jpg
1663676152859.jpg
1663676152545.jpg
1663676152719.jpg
1663676152449.jpg
Ich war echt überrascht wir bravourös sich das 33 Jahre alte Moped geschlagen hat obwohl die Zeitschrift "Motorrad" der
Nixe mal jegliche Offroadeigenschaften abgesprochen hat. :D

Exekutor
Beiträge: 336
Registriert: 7. Sep 2020 14:22
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 10000
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 302 Mal

Re: Schottern und Wedeln im Friaul

#2 Beitrag von Exekutor » 20. Sep 2022 16:37

Herrlich und vü Spaß weiterhin!
.... tut's mir die Schwammerlsuacha nit erscheck'n :D

mscholz1978

Beiträge: 124
Registriert: 1. Apr 2014 20:30
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 - die Schöne!
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Einbeck - Kreiensen
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Schottern und Wedeln im Friaul

#3 Beitrag von mscholz1978 » 20. Sep 2022 19:40

Hab mal jemand mit ner Nx250 auf nem Endurotraining kennengelernt, der ist mit dem Dingen wahrlich nicht langsam Unterwegs gewesen, das Moped ist schon cool!
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
DT80LCI / DT80LCII / KTM LC4 350 / KTM LC4 400/ FZR600 3HE/ F650GS R13 / aktuell Versys 1000

Benutzeravatar
kallex
Beiträge: 35
Registriert: 21. Aug 2019 21:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
zurückgelegte Kilometer: 14000
Wohnort: Landkreis Osnabrück
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schottern und Wedeln im Friaul

#4 Beitrag von kallex » 20. Sep 2022 19:52

guidohh hat geschrieben:
20. Sep 2022 14:56
Moin,

nachdem ich Pfingsten mit der Nixe (NX250) einen "Flachland-Enduro-Trip" auf dem TET Dänemark gemacht habe,
durfte die kleine Honda jetzt die Karnischen Alpen erklimmen.
Zusammen mit einem Freund und seiner WR 250 sind wir nach Italien ins Friaul getrailert und haben uns da
auf kleinen Bergstrassen und Schotterpisten ausgetobt.

Ich war echt überrascht wir bravourös sich das 33 Jahre alte Moped geschlagen hat obwohl die Zeitschrift "Motorrad" der
Nixe mal jegliche Offroadeigenschaften abgesprochen hat. :D
Moin Guido,
mit anderen Federn/Federbein ist mehr möglich.
Bin mit der NiXe auch schon beim Endurofahren (Sommer Days) gewesen und den TET in den Niederlanden gefahren.
Sind auch mit der NiXe in Spanien vom Mittelmeer bis zum Atlantik und zurück gefahren. Ohne Probleme
Gruß kalle

Benutzeravatar
fransjup

Beiträge: 1313
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: F900XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 8000
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 552 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schottern und Wedeln im Friaul

#5 Beitrag von fransjup » 20. Sep 2022 21:45

Schön
Das nenne ich Artgerechte Haltung :top:
gruß fransjup

Benutzeravatar
guidohh
Beiträge: 55
Registriert: 16. Jun 2020 14:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki 650 Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Schottern und Wedeln im Friaul

#6 Beitrag von guidohh » 21. Sep 2022 13:41

@ exekutor: sind wieder zurück und ja Schwammerlsucher gibt es da zuhauf

@ kallex: neues Federbein steht schon auf der to-do-Liste

Antworten

Zurück zu „Reisetipps und Reiseerlebnisse“