Der Nerv der Woche!

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dobi

Beiträge: 835
Registriert: 29. Dez 2009 15:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 lebd / 1000 - 2018
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: yellow Grün
zurückgelegte Kilometer: 66000
Wohnort: Bayern / Oberpfalz /Wackersdorf
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1061 Beitrag von Dobi » 29. Dez 2018 16:46

Der heutige Nerv, dauert jetzt schon länger. Dieses sche.. Wetter geht mir allmählich auf den Wecker. Den ganzen Tag knautschig, lustlos und nun noch dieses verka.... Silvester, das hab ich was ab. Diese sche.. Probleme die ich sonst noch hab, dazu. Mann oh Mann ( Frau ), sorry.
Wann wirds denn endlich wieder Frühling / Sommer da da da da da da da da. :pfeif:
Wer hat das denn gesungen ? :think: Ja richtig ,.........der war es :clap: :top:
Manchmal wünschte ich mir , das Leben hätte eine Rückspultaste.

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3203
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1062 Beitrag von andre » 29. Dez 2018 16:52

.. das wird😊

Bleibt doch schon wieder 10 Minuten länger hell.

Ich schnappe mir jetzt de Hund und gehe im dunklen im Regen Schlamm treten☺
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
MichaelR

Beiträge: 222
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Metallic Grey
zurückgelegte Kilometer: 16000
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1063 Beitrag von MichaelR » 29. Dez 2018 17:47

:pfeif: Bei uns sahs heute so aus
Dateianhänge
20181229_111018.jpg

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 788
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Der Nerv der Woche!

#1064 Beitrag von Michael_1969 » 29. Dez 2018 18:12

Da war ich schon drauf und dran gewesen, mich in eine XT 1200 ZE zu verlieben. Doch Reiseenduros nutzen wohl zurzeit vordringlich Betrüger für ihre Machenschaften. Vorsicht bitte!

Meine 1. Anfrage wurde gerade von Autoscout selbst wie folgt beantwortet:
Lieber AutoScout24-Nutzer,
Vorsicht, Sie haben mit großer Wahrscheinlichkeit vor Kurzem einen Betrüger kontaktiert! Es geht um das Fahrzeug mit folgenden Eckdaten:
Yamaha XT 1200 ZE (03/2015), 18.480 km, 7.100 EUR
Meine 2. Anfrage wurde heute vom Anbieter wie folgt beantwortet:
Hallo Herr Franke!
Entschuldigen Sie meine späte Antwort. Da wir ein kleines Kind haben (meine frau hat geboren) und meine Freizeit begrenzt ist, habe ich beschlossen, es zu verkaufen. Ich kaufte mir dieses Motorrad, wenn ich in Deutschland arbeitete. Ich bin der zweite Besitzer. Mein Motorrad hat deutsche Zulassungspapiere und deutschen Kennzeichen Zahlen (TUV verfügbar bis 2020). Ich wollte das Motorrad hier in Norwegen zu registrieren und verkaufe es, aber die Kosten sind sehr hoch, so dass ich das Internet nutzen, um diese Schönheit in Deutschland verkaufen wollte. Wieder einmal sind alle Zulassungspapiere deutsche und die Nummernschilder Zahlen als gut. Das Motorrad hat keine Kratzer, keine Dellen, hat es keine technische oder mechanische Probleme und es war nie in einen Unfall verwickelt. Wenn Sie interessiert sind, bitte kontaktieren Sie mich. Bitte entschuldigen Sie mein schlechtes Deutsch.
Frohes neues Jahr 2019 und Alles Gute für Sie und Ihre Familie!
Mit besten Grüßen und Respekt,
Jens
Ist wirklich ätzend sowas... ;)

Grüße aus der Südwestpfalz
Michael

Benutzeravatar
Skalar-Fan

Beiträge: 776
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 20000
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1065 Beitrag von Skalar-Fan » 29. Dez 2018 22:17

Auf sowas würde ich nicht mehr antworten. Echt daneben.....
Könnte theoretisch ja alles stimmen, aber..... alein mein Bauch schreit da schon los.

Benutzeravatar
Pitimsch
Beiträge: 261
Registriert: 15. Nov 2016 19:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800 GS Adventure
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: Rot Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 30500
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Der Nerv der Woche!

#1066 Beitrag von Pitimsch » 30. Dez 2018 07:58

Gestern mit meiner Frau zum Stall gefahren um ihren Pferdeanhänger zu prüfen. Sie hatte das Gefühl, das es an der Vorderwand einen Wasserschaden gab. Also schön die ganzen Wände im unteren Bereich abgeklopft, da war nichts. Beim Rausgehen fiel mir dann aber ein kommischer Fleck am Verschluss der Klappe auf.

Und damit war dann genug Arbeit gesichert. Das Holz war richtig aufgequollen und die Außenbeschichtung gerissen. Die andere Seite auch noch geprüft und da ist auch schon Wasser drin, konnte man gut hören. Also im Frühjahr mal auf beiden Seiten die letzten 50 cm der Seitenwände wegschneiden und ersetzten.

Das wird wieder einiges an Zeit kosten.
Die Linke zum Gruß

Bernd

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann.

Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 242
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1067 Beitrag von Schelle66 » 19. Jan 2019 15:00

Diese Woche haben die faulen Eiskratzer genervt, :oops:

kratzen nur ein kleines Loch vorne raus und schleichen dann mit 40 über die Landstraße :cry:

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011
Alles wird Gut :]

Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1271
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1068 Beitrag von KWB1266 » 16. Feb 2019 17:22

Guuden ihr's,

endlich Mobbedwetter und dann das :wall:
Mein erster Plattfuss.jpg
Mist Nagel.jpg
Da kennste schneeweisse Ferz lasse...
Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick zu den Sternen :stars: :laughter:
Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

Umsteiger

 
Beiträge: 1886
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 15000
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1069 Beitrag von Umsteiger » 19. Feb 2019 16:58

Hi,
bei mir das Gleiche :eek:
Am WE erste Runde und heute als Ursache des schleichenden Luftverlustes am Hinterrad gleich einen Nagel genau mittig, bündig in der Lauffläche entdeckt. Streuen die neuerdings im Winter mit Nägeln :x .
Dachte zunächst noch, den kann man bei der Lage doch gut flicken lassen, hat erst 4000 km runter.
Aber denkste, macht keiner, nach einigen Telefonaten direkt neuen bei Detlef bestellt.
Schöne Scheiße, aber: Erste Mal in 14 Jahren ( ( :) Hallo Axel), zu Hause, und ich kann mit frischer Luft noch zum Schrauber fahren.
Könnte schlimmer sein, oder ;)

Grüße

Umsteiger

jax
Beiträge: 624
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000/W 650
Baujahr: 2012
zurückgelegte Kilometer: 92000
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1070 Beitrag von jax » 19. Feb 2019 17:16

Umsteiger hat geschrieben:
19. Feb 2019 16:58
... Schöne Scheiße, aber: Erste Mal in 14 Jahren ( ( :) Hallo Axel), zu Hause, und ich kann mit frischer Luft noch zum Schrauber fahren...
wart mal ab, was da noch alles kommt ;)

Axel

PS: ich konnte bei dem Spitzenwetter auch nicht fahren: 1 Mopped steht in der Werke, 1 Mopped hat platte Batterie (Ersatz ist unterwegs). Schaun mer mal, Wetter soll ja wieder besser werden.

Umsteiger

 
Beiträge: 1886
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 15000
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1071 Beitrag von Umsteiger » 19. Feb 2019 17:49

also Axel :eek:
Du bist mir ja vielleicht nen Kumpel :headshake:
Anstatt Mitgefühl zu zeigen auch noch rumunken :think:
Fehlt nur noch: Jetzt werd du erst mal so alt wie ich, dann kommen die Nägel von ganz allein :D

HG

Georg

Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1271
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1072 Beitrag von KWB1266 » 19. Feb 2019 20:57

@Umsteiger: Hast Du keine Reifenversicherung?

Da ich die gleichen Auskünfte diverser Reifenhändler bekam, guggte ich ma im Netz :search: ...und wurde fündig :razz:

Wenn ihr das nicht flicken wollt mach ich's halt selber!!!
Der Übeltäter.jpg
Uihhh.jpg
Eh Egal.jpg
Sauberes Loch.jpg
Stopfen.jpg
Hinein damit.jpg
Passt schon.jpg
Ab.jpg
Tuning.jpg
Fertisch.jpg
Let's bastel.jpg
Is dicht! Probefahrt morsche 8-)
Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick zu den Sternen :stars: :laughter:
Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 242
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1073 Beitrag von Schelle66 » 19. Feb 2019 21:20

Da bin ich mal gespannt, gibt es eine Begrenzung bei der Geschwindigkeit? :think:

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011
Alles wird Gut :]

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1572
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1074 Beitrag von je0605 » 19. Feb 2019 21:25

Haben wir auch schon gemacht bei einem Berliner Kumpel. Brauchste mut zum schneller fahren.
Schau mal beim Reifenwechsel genauer hin. Das Stahlgewebe wurde geschwächt und auseinander gebogen.
Habe jetzt ein Pannenspray.
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
Lille

Beiträge: 2077
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 128000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1075 Beitrag von Lille » 21. Feb 2019 08:29

Hatte ich schon 2x und hab's beides mal flicken lassen. Wie schon festgestellt wurde: Das macht Dir in Deutschland (fast ;) ) kein Reifenhändler.

Einmal haben's Freunde von mir während des Frühstücks auf dem Hotelparkplatz geflickt. Bin danach noch >2000km gefahren. Problemlos.
War danach noch beim Reifenhändler und der meinte, in DE dürfe man nicht flicken. Aber für seine niederländischen und britischen Kunden, die in der Eifel mit Plattfuß stranden, macht er's auch. "Die wollen ja keine zwei Tage warten, wenn die hier im Urlaub sind".

Das zweite Mal hatte ich einen Platten in Irland. Und da ist es gang und gäbe, daß man - auch - Motorradreifen mit einem Stöpsel flickt. Bei meinem Reifen war's Samstag Nachmittag um halb fünf. Wir wären sonst auch gestrandet, zumal es in dem Ort nur "Tyre Service - no motorcycles!" gab, aber keinen Motorrad(reifen)händler.

Aber mit dem Set von Louis/Polo/... kann man das echt problemlos selbst flicken.
je0605 hat geschrieben:
19. Feb 2019 21:25
Brauchste mut zum schneller fahren.
Erster Gedanke: ja. Zweiter Gedanke? :headshake: Nicht wirklich!

Was soll den passieren? Ein Reifen platzt nicht auf der Lauffläche, sondern wenn, dann an der der Flanke. Hat man eine Beschädigung an der Flanke, kann und darf man das eh nicht mit einem Stöpsel flicken.

Was also passiert auf der Lauffläche, wenn es undicht wird? Nichts spektakuläre. Genau das selbe, wie vorhin, als das Loch drin war. Die Luft geht langsam raus. Also an den ersten Tagen regelmäsig Luft prüfen, und wenn der Druck stimmt, entspannen.

Bevor man das Loch, bzw. den Nagel entdeckt hat, ist man ggf auch mit 160+ über die Autobahn gebraten. Mit Loch oder mit Fremdkörper. Ohne es zu wissen. Und? Schiss gehabt? ;)

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1572
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1076 Beitrag von je0605 » 5. Mär 2019 07:48

Und es wird weiter Salz gestreut ohne ende.
+3° heute früh, Tendenz steigend, scheinbar ist das Salzlager noch zu voll und der Mist muss weg. Egal wie's Wetter wird.....nix Moppedfahren!!! :x
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
marco1971

Beiträge: 684
Registriert: 13. Aug 2013 11:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 5
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1077 Beitrag von marco1971 » 5. Mär 2019 08:04

Hier hats jetzt mal ordentlich drüber geregnet und ich hoffe mal hier sind die Salzlager leer.

Benutzeravatar
Lille

Beiträge: 2077
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 128000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1078 Beitrag von Lille » 5. Mär 2019 09:49

Nerv der Woche: Ein - höchstwahrscheinlich - besoffener Depp hat uns am Freitag nach dem Nachtumzug (Fasnet) unseren Gartenzaun beschädigt. ca. 3m zusammengerissen.

Das Ärgerliche ist, daß man sich weder direkt noch in den folgenden 1-2 Tagen enfach mal melden und entschuldigen könnte! Pustekuchen - macht man wohl nicht, sofern man nicht beobachtet wurde :(


Der Zaun soll eh dieses Frühjahr abgerissen werden - aber es geht einfach m's Prinzip!

Benutzeravatar
Dobi

Beiträge: 835
Registriert: 29. Dez 2009 15:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 lebd / 1000 - 2018
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: yellow Grün
zurückgelegte Kilometer: 66000
Wohnort: Bayern / Oberpfalz /Wackersdorf
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1079 Beitrag von Dobi » 19. Mär 2019 13:53

Hallo zusammen , nun muß ich meinen Nerv bzw. Ärger der Woche mit euch teilen, sonst zerreißt es mich.
Es geht um folgendes: Am 11.02. 2019 schickte ich meine Motorradhose zur Firma Zweiradcenter Stadler Regensburg. Der Grund war , eine Reklamation der Hose und dessen Knieprotektoren da sie nicht auf der Stelle blieben wo sie sein sollten. Nach 1 Wochen rief ich bei Sadler an ,was mit der Hose sei . Die Antwort kam promt, dies ist eine Rekla. und dadurch haben wir die Hose zu Dainese nach Italien geschickt um dies zu prüfen. Nach weiteren 2 Wochen kam ein Anruf von Stadler, sie hätten eine Mail von Dainese bekommen, das nach der Kontrolle der Technicker usw. kein Fehlprodukt vorliege und die Hose in einem einwandfreiem Zustand sei und was wäre zu tun? Ich gab der Firma Sta. den Auftrag , Dainese solle die Hose wieder zurück schicken. Gestern nach gut 5 Wochen rief ich bei Stadler wieder an und frage wo die Hose bliebe, Sie wissen es auch nicht, dies sollte aber nach Eingang der Mail in 3-4 Tagen erledigt sein. Ist aber nicht, nach einem Nachdruck die Firma nochmals zu kontaktieren , wurde ich darauf verwiesen , das dies keinen Sinn hätte und alles im Sande verlaufen würde. Es wäre abzuwarten. Mir kommt die Kotze hoch, wenn ich daran denke mit 2 großen Firmen zu verhandeln und die Kacken mich an. Stadler ( größtes Zweiradcenter Deutschlands und die Firma Dainese einer der größten Hersteller von Motorradbekleidung. Nun stelle ich mir die Frage: Sollte ich wieder bei Dainese eine Hose oder Lederkombi ( 2 Teiler ) kaufen. zu was würdet Ihr raten? Keine Anwälte, keinen Ärger, welche Marke hättet Ihr so im Kopf .
Manchmal wünschte ich mir , das Leben hätte eine Rückspultaste.

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3203
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Der Nerv der Woche!

#1080 Beitrag von andre » 19. Mär 2019 14:20

Ich würde aktuell nach einer Kombi von Held schauen, bei der ich die Hose über den Stiefeln tragen kann
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“