Die Freude der Woche

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Antworten
Nachricht
Autor
snap-on
Beiträge: 1118
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Die Freude der Woche

#2861 Beitrag von snap-on »

Eine SC28 nach dem Facelift, eine 95er.

Die mit runden Doppelscheinwerfern kosten mittlerweile schon richtig Asche.

Die Blade wird auch verkauft.

Bin jetzt bei ca. 20 Zweirädern, es muss auch mal was weg.

Die Restaurierungen kosten ja ordentlich Geld , 5 Mille pro Moped sind da schnell weg - und die müssen auch irgendwie reinkommen.

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 3395
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 115000
Wohnort: 59581

Re: Die Freude der Woche

#2862 Beitrag von kautabbak »

Familie.
So ein Sack voll Nichten und Neffen kann schon witzig sein.
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 13927
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Nr. 6
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Die Freude der Woche

#2863 Beitrag von blahwas »

Ich habe keine erste Flussdurchfahrt überstanden ohne umzufallen :) es waren große Steine und Löcher drin, die man nicht sehen kann, darum 2x abgewürgt und Stiefel nass, aber dicht.

Benutzeravatar
Michael_1969
Beiträge: 1252
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha XT 1200 ZE
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Die Freude der Woche

#2864 Beitrag von Michael_1969 »

blahwas hat geschrieben: 29. Apr 2023 08:03 Ich habe keine ...
Meinst bestimmt "meine" statt "keine" 😉
Michael
(Yamaha XT 1200 ZE nach Versys 650)

frieda
Beiträge: 2823
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996

Re: Die Freude der Woche

#2865 Beitrag von frieda »

Wer Durchfahrten üben möchte, wir haben im Sauerland, Almetal, ne betonierte Flußdurchfahrt,

also ohne Steine und Löcher, zur Wassergewöhnung. Bei Interresse bei mir melden.
C7264949-0764-4242-98BF-C8D246DAB891.png
C7264949-0764-4242-98BF-C8D246DAB891.png (79.58 KiB) 1248 mal betrachtet

Benutzeravatar
awv99
Beiträge: 1671
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm adv, griso,fireblade,R80gs
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: orange weiss
Wohnort: nähe Köln

Re: Die Freude der Woche

#2866 Beitrag von awv99 »

snap-on hat geschrieben: 28. Apr 2023 22:50
Eine SC28 nach dem Facelift, eine 95er.

Die mit runden Doppelscheinwerfern kosten mittlerweile schon richtig Asche.

Die Blade wird auch verkauft.
.....

Ich habe gerade mal geschaut was für die Ur-SC28 von 1992 aufgerufen wird ... ..

Ist ja erschreckend ...
1. was da für Schrotthaufen bei mobile u. ebay angeboten werden
und
2. welche Preis-Wunsch-Vorstellungen da existieren.. :eek:

Die Dinger waren zwar sehr robust und damals richtungsweisend
(...bis auf den Lima Regler der regelmässig den Geist aufgab u. den Fehlgriff mit dem 16 Zoll Vorderrad ...)
aber auch 31 Jahre alte Hondas in 10. Bastlerhand sind irgendwann nicht mehr unkaputtbar.....

Wäre nett wenn Du mal berichtest , was Du für die sc28/2 in welchem Zustand bekommen hast .

Neugierige Grüsse von einem alten (im Sinne von früheren :) ) Honda Fan
der mangels japanischer Alternative die Firma Kronreif u. Trunkenpolz in Mattighofen unterstützt.....

snap-on
Beiträge: 1118
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Die Freude der Woche

#2867 Beitrag von snap-on »

Ein Kindermotorrad aus den 70ern für das Kind im Manne - heute abgeholt.....
IMG_4031.jpg
IMG_4032.jpg
IMG_4035.jpg
IMG_4037.jpg

Benutzeravatar
Kurvenoldi
Beiträge: 239
Registriert: 10. Okt 2020 12:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 21600
Wohnort: Ingolstadt

Re: Die Freude der Woche

#2868 Beitrag von Kurvenoldi »

Letzte Woche habe ich an meine 1000er Versys den Kettenöler von McCoi angebaut,
und glücklicherweise hat alles auf Anhieb funtioniert. :jubel:

Dieses Aussehen von Kette und Kettenblatt gehört jetzt hoffentlich der Vergangenheit an:
Bild-20_Kettenrad-vorher.jpg

denn zukünftig soll es so aussehen:
Bild-21_Kettenrad-nachher.jpg

Ein Einbaubericht folgt noch.
Viele Grüße
Bernd

Meine Bikes: Versys 1000 SE GT, Honda CBF 1000 (2009), Kawasaki Z 1000 SX (2017)

Benutzeravatar
Kawamane
Beiträge: 451
Registriert: 27. Jan 2019 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys x 300
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 17173
Wohnort: Bochum

Re: Die Freude der Woche

#2869 Beitrag von Kawamane »

Nachdem ich gestern die Kleine geputzt,alles kontrolliert und den Helm schon fast in der Hand hatte...bimmelte wieder dieser Kommunikationsstein .Konnte nicht nein sagen,also zum Ort meines Plankillers im Karpatenpanzer.
Aber heute hat es endlich funktioniert ....die ersten Km in '23 genossen :) Nach fast 6 Monaten auf den ersten Knopfdruck an und problemlose Fahrt.HERRLICH !!!! ...in den nächsten Tagen mal zum TÜV.Aber da im Herbst alles neu gemacht wurde,sehe ich keine Probleme für die orange Plakette.Bald kommt die erste richtige Ausfahrt ...in den Kurzurlaub :D
Gruß Martin
Beitrag erstellt mit recycelten C-64 Altbits
Garantiert Virenfrei

Benutzeravatar
Soeren2008
Beiträge: 818
Registriert: 12. Mär 2017 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 41683
Wohnort: Brackenheim

Re: Die Freude der Woche

#2870 Beitrag von Soeren2008 »

Ohne Zwischenfälle sind beiden kombinierten Touren zu Ende gegangen.
Vor 14 Tagen am Freitag über Naila nach Leipzig.
Von dort aus nach Neustrelitz für den ersten Teil der Mecklenburg-Vorpommern Tour. Dann nach Plau am See gewechselt für den zweiten Teil.
Zurück nach Leipzig. Drei der Reisegruppe zurück nach Ludwigsburg. Der Leipziger und ich nach Battenberg (Eder).
Ich heute zurück nach Heilbronn. Er fährt erst morgen früh wieder zurück nach Leipzig.

Ziel für das nächste Jahr:
Südschwarzwald, Schwäbische Alb, Kraichgau und Odenwald miteinander zu verbinden.

VG Frank
Viele Grüße
Frank

⛽ 22,22 km/l :face:

frieda
Beiträge: 2823
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996

Re: Die Freude der Woche

#2871 Beitrag von frieda »

Wetter heute entgegen dem Wetterbericht gut. Futter ausse Jacke und bei 20° schön getourt. :dance:

Morgen früh zum Köterberg, von da nach Hildesheim zur Technorama.

Da gibts nich nur Auto und Moped Ooldtimer-Rennen auf dem Flugplatz Rundkurs, in vielen Klassen, im Wechsel Autos und Mopeds.

Auch jede Menge Händler mit Teilen die jeder Schrauber brauchen kann. Bsp. Schrumpfschlauch in allen

Durchmessern, Farben und Längen, Edelstahlschrauben usw. auch Feingewinde und selbstsichernd, z.B.

um die blöde Splintmutter der Kawa_Hinterachse zu ersetzen. Wat n Weihnachtsmarkt für Frauen,.... is de Technorama für Männer. ;)

Benutzeravatar
Bayoumi
Beiträge: 1372
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg

Re: Die Freude der Woche

#2872 Beitrag von Bayoumi »

Margot ist wieder unterwegs. Diesmal mit Lada zum Karakorum Highway. https://youtu.be/OIWNyibf_0w
Bild Versys 650 | BJ 2016 | April 2018 bis April 2024 | von KM 48 bis KM 59172
Bild VN 800 A | BJ 1996 | Juni 2023 bis heute | von KM 17755 bis KM 20682
Bild Norden 901 TT WTE | BJ 2022 | April 2024 bis heute | von KM 8095 bis KM 10136

Benutzeravatar
Bayoumi
Beiträge: 1372
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg

Re: Die Freude der Woche

#2873 Beitrag von Bayoumi »

Dieses Wochenende ist Hobbywochenende. Abends Diablo 4 zocken, tagsüber schrauben und fahren.

Gestern mit dem neuen Adapter den Drosselklappenpoti nochmal durchgemessen. Die Werte waren am oberen Ende, ich habe sie aufs untere Ende korrigiert um mal zu testen was passiert. Fährt nochmal besser.
Dann habe ich heute Öl, Ölfilter, Luftfilter und Bremsflüssigkeit gewechselt und den O2 Dummy angesteckt. Jetzt geht's gleich auf Probefahrt, Spargel kaufen.
Bild Versys 650 | BJ 2016 | April 2018 bis April 2024 | von KM 48 bis KM 59172
Bild VN 800 A | BJ 1996 | Juni 2023 bis heute | von KM 17755 bis KM 20682
Bild Norden 901 TT WTE | BJ 2022 | April 2024 bis heute | von KM 8095 bis KM 10136

snap-on
Beiträge: 1118
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Die Freude der Woche

#2874 Beitrag von snap-on »

Ist das jetzt der Ärger oder die Freude der Woche?

Ein Freund hat die kleine Cimatti bei mir gesehen.

Ich habe ihm erzählt, dass ich 500.- gezahlt hätte und mir anderntags 750. geboten wurden.

Dann hat er mir sie für 900.- aus dem Kreuz geleiert.

Einerseits sehr schade drum. Andererseits sind da noch weit mehr Projekte, als ich bis zu meinem Lebensende fertigstellen kann - und die kosten Geld, da kann ich den Erlös gut brauchen.

Auf alle Fälle ist Garagengold eine rentable Investition.


Edit: Ich habe ein Vorkausfsrecht, wenn er sie wieder hergeben würde. Für 900.- zum Preis des Höchstbietenden

Benutzeravatar
Bayoumi
Beiträge: 1372
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg

Re: Die Freude der Woche

#2875 Beitrag von Bayoumi »

Morgen geht's auf zum ersten Passknacker Länderpreis. Es wird nicht Luxemburg, soviel sei gesagt. :clap:
Bild Versys 650 | BJ 2016 | April 2018 bis April 2024 | von KM 48 bis KM 59172
Bild VN 800 A | BJ 1996 | Juni 2023 bis heute | von KM 17755 bis KM 20682
Bild Norden 901 TT WTE | BJ 2022 | April 2024 bis heute | von KM 8095 bis KM 10136

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 13927
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Nr. 6
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Die Freude der Woche

#2876 Beitrag von blahwas »

Für Liechtenstein gibt's keinen ;)

Gute Fahrt! :)

snap-on
Beiträge: 1118
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Die Freude der Woche

#2877 Beitrag von snap-on »

Anfang der 70er erschien erstmals der MOTORRAD-KATALOG.

Darin waren alle in D erhältlichen Motorräder mit Bild und Daten. Weil eh jeder Motorradfahrer alle Modelle kannte, wurden noch ein paar Exoten mit reingenommen, um das interessanter zu gestalten.

Da stand dann oft Preis nicht bekannt, Leistung nicht bekannt, etc..

77, da war ich zwölf, habe ich begonnen mich ernsthaft für Motorräder zu interessieren.

Ich kann mich an einige Modelle erinnern, die Habenwollen-Reflexe auslösten. Die 350er Zweitaktmodelle von Harley-Davidson (ja, sowas gab es), die Testi Champion, die Yamaha TY50M (die wurde dann mein erstes Mokick) und der große Sabber ergoß sich, nicht nur bei mir, auf den Seiten mit Aspes Juma und Yuma 125.

Näher am Rennmotorrad war keine Strassenmaschine.
Nur dran, was man unbedingt braucht, puristisch, sportlich, schnell & laut, mit je nach Ausführung 95 bis 100 Kilo federleicht.

Eine Juma ist mir im Frühling 2022 zugelaufen, das spätere Modell Yuma (Monoscocca) konnte ich am Montag erwerben.

YESSSS, der Kilometerstand ist echt, vom Fahrerhandbuch bis zum ersten und einzigen Brief ist alles dabei.

Hier also der feuchte Traum vieler alter Säcke:
IMG_4104.jpg
IMG_4098.jpg
IMG_4101.jpg
IMG_4108.jpg

frieda
Beiträge: 2823
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996

Re: Die Freude der Woche

#2878 Beitrag von frieda »

Interessant, sehe ich das erste mal, nur das Rücklicht und die "Ackerspeed Bauernglück" Allzweckbereifung

müßten, ob original oder nich, gaaanz schnell runter. ;) :top:

Und de Hupe ausm Luftstrom nehmen, seitlich anbaun. :clap:

Benutzeravatar
Michael_1969
Beiträge: 1252
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha XT 1200 ZE
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz

Re: Die Freude der Woche

#2879 Beitrag von Michael_1969 »

Solchen Jugendträumen konnte ich auch schon öfters nicht widerstehen. Schön, dass man sie sich mit Ü50 endlich zu erfüllen in der Lage ist.

Doch leider verpuffen sie heute meist schnell, und wären wohl besser ein unerfüllter Traum geblieben. So geht's mir grad mit meiner 250er Tornax. Nach spätestens 10km tun mir alle Gräten drauf weh, und ich bin froh, sie wieder ins Büro schieben zu können. Und erstmal lange nur anschauen zu dürfen... denn das Fahren damit ist sooo spaßig halt doch nicht wie damals erträumt.

Mann ist heute halt leider kein Jungspund mehr 😁
Michael
(Yamaha XT 1200 ZE nach Versys 650)

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 851
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: Stutengarten

Re: Die Freude der Woche

#2880 Beitrag von SiRoBo »

Jugendträume sollten manchmal welche bleiben.

Mein Traummotorrad war seit einem Alter von ca. 18 Jahren die Bandit 600. Ein Kumpel hatte so ein geiles rotes Teil, mit dem er trotz 34 PS den Auspuff und alles andere in Kurven unter mächtigen Krawall schleifen ließ, bis er sie mal mit mächtigem Karacho Heck voran in einen Acker gesteckt hatte, während ich mit einer ausgeliehenen Gilera 125er Chopper (was ein Schrotthaufen) unterirdisch rumgeeiert bin. Quasi nur wegen ihm und seiner Bandit war ich überhaupt angefixt vom „richtigen“ Motorradfahren.

Vor ein paar Jahren hab ich im Schwarzwald dann mit einem Kumpel getauscht und war richtig heiß: Bandit 600, rot, naked, geeeeeeeeeeeil!

Ich hätte es nicht machen sollen. Der direkte Umstieg von meiner Versys (LKL hatte gerade Spiel, TPS kaputt und konnte nur noch Knallgas oder nix) brachte die Erkenntnis, dass dieses Traummotorrad in Wirklichkeit ein wahrer Scheißhaufen ist, eine regelrechte Verschwendung an Stahl (viel Stahl!!!) und Alu. Kawumm!, Perdauz!, Rumms! Traum entzaubert. Scheiße. Der Traum war schöner…

Das fühlt sich dann so an, als ob man die Serien aus der pubertierenden Kindheit wieder schaut, wegen denen ich schnell aus der Schule nach Hause geeilt bin (A-Team, Knight Rider, Baywatch (ok, Pam war heiß), …). Es zeigt einem einfach sehr plakativ, wie schlecht früher schon alles war (ein Scheiß auf „früher war alles besser“!) und wie dumm man war sich den Schmarrn auch noch rein zu ziehen anstatt die Zeit sinnvoll mit gut fahrenden Motorrädern zu verbringen (ja, gibt’s auch für die kleinen Stöpsel!).

Ein Hoch auf die hohe Ingenieurskunst, die mittlerweile auf zwei Rädern mit übermotorisiertem Hilfsantrieb verfügbar ist (Prost, Kollegen!). Und da zähle ich die Ur-Versys schon mit dazu. Nur das mit der Fahrwerksabstimmung hattet Ihr da noch nicht so drauf, wobei ich mich ernsthaft frage, ob es so einen Hobel so viel teurer machen kann gleich ein anständiges Fahrwerk rein zu bauen, das nicht bei Vollgas in Schräglage das Eiern anfängt. Aber das ist jetzt ja auch schon gut 15 Jahre her… :-D

Ach ja: Ich hab gute Laune, weil ich morgen mit der Versys mal wieder Strecke über die Alb mache (und nicht auf eine GSF 600 zurück greifen muss). BÄM! :dance:
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys ("No-Brainer"), Stimmgabel und ne Speedy

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“