Die Freude der Woche

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Nachricht
Autor
Uwe_MY
Beiträge: 1264
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2361 Beitrag von Uwe_MY » 21. Jun 2022 09:56

Moin Soren,

Findest Du nicht, daß Du etwas sehr pauschalisierst mit Deiner Aussage zum öffentlichen Dienst?

Ich habe viele positive Erfahrungen gemacht in den letzten Jahren. Zulassungsstelle, Bürgerbüro, Polizei, Krankenhäuser, Finanzamt und Gerichte.

Auf der anderen Seite hab ich aber erschreckend viele negativen Erfahrungen bei Mitarbeitern der ‚freien Wirtschaft‘ machen dürfen.

Klar gibt es immer mal einen Mitarbeiter, egal ob in der Wirtschaft, oder im Amt, der nen schlechten Tag hat. Ging mir auch so. Und klar gibt es welche die keine Lust am arbeiten haben. Aber auch die findet man überall.

Kleine Anekdote am Rande:
Ich half vor Jahren einem Kollegen der ne kasachische Kunden zu Besuch in unserem Stammwerk in Frankfurt hatte. Wir standen vor dem großen Modell, daß das gesamte Werk mit Bürogebäuden, Produktionsanlagen, Lägern, Kraftwerken, Eisenbahn und Hafen en miniature zeigte. Ein kasachischer Besucher fragte wieviel Personen denn in diesem Werk arbeiten. Die Antwort meines Kollegen zu übersetzen machte richtig Spaß zu übersetzen: ‚Wir haben hier ca. 30.000 Mitarbeiter. Wieviele davon arbeiten weiß kein Mensch..‘

;)

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 2393
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 95000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1678 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2362 Beitrag von kautabbak » 21. Jun 2022 20:54

:achtungironie:
Schublade "Branchen bashing" auf
Soeren2008 hat geschrieben:
21. Jun 2022 09:25
Übrigens erlaube ich einmal zu schreiben, bei Staat dient man. Das Wort arbeiten kommt im Vertrag nicht vor. Wegen Überarbeitung kommt da niemand zu Schaden. Und Corona ist zur richtigen Zeit gekommen, um die Mißstände zu verdecken.

VG Frank
Genau, die gammeln alle nur rum, diese faulen Beamten!
Endlich spricht es mal jemand aus.
Und ja, da steht nix von arbeiten im Vertrag, weil die nicht mal einen Vertrag kriegen, die werden ernannt und bekommen eine Urkunde, deswegen verhalten die sich auch wie die KönigInnen bei den Bundesjugendspielen.
Die haben auch alle ne 41 oder 42 Stundenwoche, die brauchen sie auch um am Ende der Woche ausgeschlafen zu sein, um vergnügt ins Wochenende zu starten.
Die Arbeit schaffen andere Branchen, die für ihren Lohn kämpfen/streiken dürfen für einen Tarifvertrag, schließlich bei gleicher Bezahlung und zusätzlich Gewinnbeteiligung in 35 Wochenstunden!
Da sieht man mal wie langsam die dienen, dass die einen ganzen Tag bzw. 3 Beamtendiensttage mehr im Monat (12 Tage bzw. 36 Beamtendiensttage p.a.) für das gleiche Geld brauchen! Diese Gammler.

Zum Glück sind ca. 62% der StaatsdienerInnenTarifbeschäftigte mit Arbeitsverträgen, sonst würde hier nix mehr laufen.

Schublade zu.

Das gefährlichste Wissen, ist das Unwissen.
Oder
Ein bißchen Wissen ist eine gefährliche Sache. (Wie Herr Konfuzius meint)
Und
Jeder ist seines Glückes Schmied! Aber nicht jeder Schmied hat Glück.

Und wir schauen alle mal nicht nach unten auf die vielen, denen es beschissener geht in ihren Jobs.

Also Augen auf bei der Berufswahl ;)

Ich wär gerne Kampfpilot bei der Bundeswehr, da is mit 45 Jahren Ende bei vollen Bezügen und das als Oberstleutnant oder so, oder bei der Bundeswehr zu Guttenbergs Zeiten, die wurden reihenweise mit 50 Jahren nach Hause geschickt, da kannste das Leben genießen.
Die Frau muss noch 20 Jahre los und du hast Spritgeld satt bis ans Lebensende. :happysnowman:
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 728
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 35000
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2363 Beitrag von SiRoBo » 23. Jun 2022 10:25

Beim anstehenden Kettenwechsel an meiner 0,65er hatte ich vor die Schwingenlager nachzuschmieren (wenn die durch die Schwinge laufende Kette schon mal weg ist..). Jetzt habe ich im WHB nach den Wartungsvorgaben dafür gesucht, aber nix gefunden. Weil: Die Lager sind abgedichtet und werden einfach solange verwendet bis sie kaputt sind. Kein Nachschmieren vorgesehen. Geilomat ! :-D
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys ("No-Brainer"), Stimmgabel und ne Speedy

Benutzeravatar
kautabbak
Beiträge: 2393
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 95000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1678 Mal
Danksagung erhalten: 633 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2364 Beitrag von kautabbak » 23. Jun 2022 12:31

Hatte vergessen meinen Versys Kalender umzublätter, schnell mal nachgeholt.
Danke an Dai30 für das Foto.
Wie schonmal angemerkt, dein Gesichtsausdruck ist noch nicht optimal. :D
Besten Gruß
David


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.

Man stirbt nur einmal, aber man lebt jeden Tag.

Benutzeravatar
karklausi
Beiträge: 4928
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 32000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 751 Mal
Danksagung erhalten: 990 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2365 Beitrag von karklausi » 24. Jun 2022 23:54

Heute meine Honda CRF 300 L abgeholt.
50km durch Starkregen direkt mal artgerecht eingeweiht. Hat Spass gemacht. Bin abends nochmal durch die Nachbarschaft geknattert. Beim überqueren der 1. Wiese kam ich mir vor wie Steve Mc Queen in gesprengte Ketten. Bin verliebt, wir werden viel Spaß zusammen haben.
C19C6706-DC23-4FB1-B49D-60267C9E9725.jpeg
E679F5A1-1669-4C24-B6DA-5ABF158D095F.jpeg
6BA2C158-6F3B-48EC-9B7A-622D09BD0593.jpeg
760FBED6-AEEA-40DE-8FC1-59453E404153.jpeg
C21EB02B-84AD-4CF4-8AC4-AAC3356D558F.jpeg
Später, bei genauer Prüfung auf Herz und Nieren werde ich mal konkreter berichten!
Erster Eindruck: Sitzbank hart, Sound prima, Kein Beschleunigungswunder, aaaaaber trotzdem geil!
Karklausi
Bild

snap-on
Beiträge: 747
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2366 Beitrag von snap-on » 25. Jun 2022 06:40

Sieht gut aus.

Viel Spaß damit!

Uwe_MY
Beiträge: 1264
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 404 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2367 Beitrag von Uwe_MY » 25. Jun 2022 07:25

Ne harte Sitzbank muß nicht unbequem sein! Meist sind es die Weichen auf denen man nach 1-2 Stunden nicht mehr sitzen mag.. ;)

Viel Spaß mit dem neuen Moped!

Benutzeravatar
fransjup

Beiträge: 1243
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 466 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Freude der Woche

#2368 Beitrag von fransjup » 25. Jun 2022 08:36

Moin Claudi
Schönes Moped :top:
Viel Spaß damit
gruß fransjup

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12212
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1229 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Freude der Woche

#2369 Beitrag von blahwas » 25. Jun 2022 08:58

Glückwunsch zum Hüpferle :) Sogar in rot ;)

Krümel
Beiträge: 844
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2370 Beitrag von Krümel » 25. Jun 2022 09:50

Viel Spaß mit dem neuen Gerät

Benutzeravatar
Erich

Beiträge: 309
Registriert: 23. Aug 2016 16:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 120
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2371 Beitrag von Erich » 25. Jun 2022 10:03

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Moped.
Viel Spaß damit.

Gruß aus Brüggen ERICH

snap-on
Beiträge: 747
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 420 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2372 Beitrag von snap-on » 25. Jun 2022 19:40

Ich habe mit dem Gedanken gespielt, mir als Arbeitswegvehikel einen Piaggio Medley 125 zu kaufen.

Mein Auto ist gerade defekt und ich habe mit unserem Verführer diese Woche eigentlich viel Spaß gehabt - und 2,8l/100km Verbrauch sind ein Wort.

Aber mein Arbeitsweg ist zu kurz, als dass sich eine solche Anschaffung armortisieren würde - zumal man hier von November bis mindestens März wegen Schnee und Salz nicht mit dem Zweirad pendeln kann.

Zufälligerweise habe ich heute einen defekten Piaggio Xevo geschenkt bekommen - mal sehen,vielleicht behalte ich den als Muli.
Auch wenn der so hässlich ist, wie die Nacht finster....

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12212
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1229 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Freude der Woche

#2373 Beitrag von blahwas » 26. Jun 2022 10:21

Ich habe Grund zur Freude: Meine Park- und Schraubersituation hat sich gestern drastisch verbessert. Statt nur mit viel Bitten auch mal über Nacht etwas zerlegt stehen lassen zu können, habe ich jetzt eine Garage für mich. Damit stehen auch alle 3 Motorräder unter einem Dach und nicht in 2 räumlichen getrennten Garagen von den Autos, während die dritte unter Plane mit klapprigem Rohrgerippe im Sturm wackelt. Der Schlüssel zum Erfolg war es, einen überdachten Stellplatz in fußläufiger Nähe zu finden für das Cabrio, das vorhin drin stand. Es wird nur 1x im Monat bewegt, dafür helfe ich beim waschen, gebe ggfs Starthilfe usw.

Habe gleich am ersten Tag endlich mal den Regler an Versys 2 getauscht, damit die zum Verkauf fertig wird.

Und jetzt kann ich auch sperrige Teile und Zubehör bei den Motorrädern lagern, z.B. Front/Heckheber, Räder und Reifen. Im Prinzip sogar die Klamotten, aber das Ding ist seitlich nur mit Holz zu, da sind mir zu viele Kleintiere unterwegs...

frieda

Beiträge: 2304
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 958 Mal
Danksagung erhalten: 1048 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2374 Beitrag von frieda » 26. Jun 2022 10:35

blahwas hat geschrieben:
26. Jun 2022 10:21
Ich habe Grund zur Freude: Meine Park- und Schraubersituation hat sich gestern drastisch verbessert
Glückwunsch :top:

Jetzt fängt das entspannte Schrauberleben an,

Weihnachten steht vor der Tür, ne Hebebühne und Rangierhilfen unterm Chrisbaum ? :dance:

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12212
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1229 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Freude der Woche

#2375 Beitrag von blahwas » 26. Jun 2022 14:00

Ich habe einen Rollhocker... Die Hebebühne des kleinen Mannes ;)

Jetzt wäre selbst Reifen aufziehen realistisch. Allerdings habe ich jetzt schon zwei Radsätze und den Mechaniker, der es für 10-20 Euro je Rad macht.

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3651
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: F 900 XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 11703
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 233 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2376 Beitrag von locke » 26. Jun 2022 14:12

Gerät zum Reifenaufziehen inkl Wuchtbock hätte ich noch für schmales Geld abzugeben 8-)
Auch sowas wie eine Ranggierhilfe und etwas zum Aufbocken wäre noch zu haben :pfeif:
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12212
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1229 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Freude der Woche

#2377 Beitrag von blahwas » 26. Jun 2022 15:13

locke hat geschrieben:
26. Jun 2022 14:12
Gerät zum Reifenaufziehen inkl Wuchtbock hätte ich noch für schmales Geld abzugeben 8-)
Führt mich doch nicht in Versuchung :oops: Schmales Geld :o

Benutzeravatar
gunter
Beiträge: 657
Registriert: 6. Sep 2017 17:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 + ZX-12R + F800ST
Baujahr: 2016
Hat sich bedankt: 707 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2378 Beitrag von gunter » 26. Jun 2022 18:09

Eigentlich fing es mit einem "Nerv" an..........

Gestern ausgiebige Tagestour ins Elsass mit dem besten Mopedkumpel.
Nach etwa 100 km, im tiefsten Outback des Pfälzer Walds, überholt mich der Kumpel und nötigt mich zum Anhalten :eek:

.....um mir mitzuteieln, dass sowohl mein Rücklicht, als auch das Bremslicht, seit einigen Kilometern nur noch unregelmäßig flackert :x

Ich fuhr ja eh vorweg und zur Sicherheit ist er auch die komplette Tour hinter mir geblieben.

Da mich so etwas nicht ruhig schlafen lässt, war ich heute früh schon um 5 :eek: in der Tiefgarage
und habe fast das komplette Heck der F800 zerlegt um die Verkabelung zu prüfen.

Gute 2 Stunden Arbeit, um an 3 Steckverbindungen zu kommen :shocked:

Die Ursache war ein Wackelkontakt an einem dieser Steck- (Quetsch) verbinder.

Diesen "nachgequetscht" und die "Reparatur" nach einer ausgiebigen Rhön-Runde heute als erfolgreich abgehakt :)
Es ist der ewige Wettlauf zwischen der Technik, die immer idiotensicherere Lösungen ersinnt,
und der Natur, die immer größere Idioten hervorbringt.

Benutzeravatar
Bayoumi

Beiträge: 938
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2379 Beitrag von Bayoumi » 27. Jun 2022 15:00

Gestern auf den Harley Days ein Stück Gegrilltes gegessen, schicke Bikes gesehen, mich gefragt ob ich nicht doch nun endlich mal ein weiteres Bike haben soll.

Und Donnerstag geht's übers Wochenende nach Warschau, Freunde aus Kanada treffen, die dann dort sind.
Hat jemand Tipps? Gibt es ein sehenswertes Technikmuseum, Motorradmuseum oder sehr gutes Essen?
Bild

Benutzeravatar
kima

Beiträge: 222
Registriert: 6. Feb 2016 00:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: imperial rot
zurückgelegte Kilometer: 24935
Wohnort: Nordwesthavelland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Die Freude der Woche

#2380 Beitrag von kima » 28. Jun 2022 22:44

Bin nun gut eine Woche von einer knapp 11-tägigen Herrentour D-DK-N-S-DK-D zurück. 3 Mopeds ( meine Versys, Z900RS, Honda AT), 3 Herren, in den letzten 2 Jahren immer wieder verschoben. Die ersten 3 Übernachtungen (Hütte) hatten wir reserviert, da ein Wandertag zum Preikestolen (bei Traumwetter) mit auf dem Plan stand und die Schnellfähre Hirtshals-Kristiansand für den 2. Tag gebucht war. Dann nach unserer Grobplanung gefahren und täglich eine Hütte gesucht, beim abendlichen norwegischen Bier die Feinplanung für den nächsten Tag besprochen. Gelernt, auch bei 9h Regenfahrt trocken und warm zu bleiben, das auch noch mit Spass. Abends um 23:00 noch geangelt, weil's immer noch hell war. Schnee mit viel Sonnenschein gehabt.
Antiregenspray fürs Visier so richtig schätzen gelernt. Wenn es um 14:00 dunkler ist als um 23:00, dann regnet's richtig, wenn es dann heller wird, werden nur die Tropfen größer und Wind kommt dazu :D Die 2. Hälfte der Tour war dann trockener.
Am Ende knapp 3900km, davon gut 3650km gefahren, der Rest waren Fährüberfahrten.
Nur freundliche und nette Menschen kennengelernt. Norwegen eine fantastische Landschaft, was für eine Tour.
Hier eine kleine Übersicht.
https://kurv.gr/Rbs43

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“