Osterurlaub in und um Dresden

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Antworten
Nachricht
Autor
lars0404

 
Beiträge: 514
Registriert: 24. Apr 2013 13:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT / SR500
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal

Osterurlaub in und um Dresden

#1 Beitrag von lars0404 » 20. Mär 2018 09:53

Hallo zusammen,

wir möchten uns mit der Familie mal Dresden und die Umgebung anschauen. Anreise mit Wohnwagen. Ziel ist der Stadtcampingplatz in Dresden.
Hat jemand Insider Tipps, was man so alles sehen muß. Wir bleiben von Sonntag bis Sonntag. Sollte das Wetter schlecht werden für diese Woche, suche ich mir noch ein Ersatzziel mit besserem Wetter.

Danke schon mal

Gruß Lars

Benutzeravatar
Herni-61
Beiträge: 9
Registriert: 26. Jun 2017 13:42
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys650/2017, FatBob/2013
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: Hattersheim

Re: Osterurlaub in und um Dresden

#2 Beitrag von Herni-61 » 22. Mär 2018 13:34

Was ne Frage.
Zu Fuss: Brühlsche Terrasse, Kasematten, Spaziergang am Elbufer geniessen zum Wirtshaus Watzke (Essen+Trinken), abends Red Rooster (Pub - ebenfalls lecker Essen+Trinken)
wenn ihr noch auf Kultur machen wollt müsst ihr unbedingt Eintrittskarten für die Museen online vorbestellen (z.B. Grünes Gewölbe).
Motorisiert solltet ihr zur Festung Königstein fahren.
und das war nur ein klitzekleiner Teil des Möglichen.....
Herni

-Bin mal hier, mal da oder auch woanders

Benutzeravatar
Kawafahrer1100

 
Beiträge: 245
Registriert: 13. Nov 2016 09:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 14500

Re: Osterurlaub in und um Dresden

#3 Beitrag von Kawafahrer1100 » 22. Mär 2018 14:59

Und dann noch zur Bastei. Lichtenhainer Wasserfall und von da aus kann man wandern oder auch Waldspaziergänge machen. Wir sind übrigens auch nach Theresienstadt gefahren. Ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte aber gerade damit sowas nicht mehr passieren kann muss die Jugend darüber was wissen. Ist meine persönliche Meinung.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Immer schön gummierte Seite nach unten

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“