[Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Nachricht
Autor
Mago
Beiträge: 572
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650 Friendly blue!
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1221 Beitrag von Mago » 14. Apr 2022 21:01

blahwas hat geschrieben:
11. Apr 2022 16:48
image.png

1 Kompressor mit Akku für unterwegs. Halb so groß wie der 12V-Kompressor, aber doppelt so schwer.
Ich habe den gleichen.
trotz guter Pflege und regelmäßigem Laden unter Aufsicht hat er bereits aufgegeben! :headshake:
Meinen nächsten kaufe ich bei Aldi, mit drei Jahren Garantie, denn so lange hat er nicht überlebt!
Ich hasse unnötigen Elektroschrott!
Akku nicht wechselbar und Display zeigte noch kurz zuvor Mondwerte!
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
Ralf B
Beiträge: 472
Registriert: 22. Jun 2021 06:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Schwarz/Grün
zurückgelegte Kilometer: 6009
Wohnort: Fredenbeck
Hat sich bedankt: 510 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1222 Beitrag von Ralf B » 15. Apr 2022 07:19

Hab mir auch gerade so ein Teil gegönnt!
Mit Taschenlampenfunktion, als Power Bank nutzbar usw.
Erschrocken war ich über den Warn Aufkleber 96 dB!
Den darf ich in Tirol gar nicht benutzen!🤪😂
Test steht noch aus! Werde berichten!

Gruß Ralf 🏍️
:coffee: S 51, MP3 350 Sport, Versys 650 GT :coffee:

Mago
Beiträge: 572
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650 Friendly blue!
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1223 Beitrag von Mago » 15. Apr 2022 14:00

Ich habe xiaomi-ecosystems das Problem geschildert

Kauf Datum 11.9.2020.
Hier die Antwort:
"Mit zunehmender Zeit und ungeeigneten Lademethoden wird der Akku einen gewissen Verlust haben, daher ist es normal, dass die Akkuleistung bis zu einem gewissen Grad beeinträchtigt wird.
Ich schlage vor, Sie gehen zu einer Reparaturwerkstatt, um die Batterie auszutauschen, vielleicht löst das Ihr Problem."
Ich habe nun angefragt, wie denn die Reparatur Fach Werkstatt für Akku Tausch den Akku tauschen kann, wenn das Gehäuse nicht zu öffnen ist. Bin gespannt, ob es wohl doch geht.
Ich werde berichten. Habt ihr ein Netzteil dabei gehabt, oder eine lade Empfehlung?
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
awv99
Beiträge: 1374
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm adv, griso,fireblade,R80gs
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: orange weiss
Wohnort: nähe Köln
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1224 Beitrag von awv99 » 15. Apr 2022 14:59

Eine Akkufüllung reicht nach meiner Erfahrung
für mindestens 5 Motorradreifen
die jeweils von 2,0 auf 2,5
bzw. von 2,0 auf 2,9 bar
aufgepumpt werden.

Danach war der Akku noch nicht leer, aber ich habe ihn nachgeladen .
Zum laden habe ich eine handelsüblichen alten Smartphone-Ladestecker verwendet.

Wenn wir mal äusserst pessimistisch nur 100 Lade-Zyklen unterstellen, die der Akku hält, bis er in seiner Leistung nachlässt,
wären das also ca. 500 Motorraddreifen die um 0,5 bis 1 bar nachgepumpt werden,
bis die Akkuleistung nachlässt....

D.h. im "Otto Normalverbraucher"- Betrieb müsste er also jahrelang halten ...........
bzw. so unmerklich in seiner Kapazität nachlassen, dass das Gerät noch als "OK" durchgeht...


:think: Evtl. laden die neueren Ladestecker aktueller Smartphones den Akku zu schnell (also mit zu hoher Strommenge ) ..?
und grenzen damit sene Lebensdauer erheblich ein ... ??
Hab gerade mal auf auf 3 Ladegeräte von 3 älteren Smartphones geschaut
Erheblicher UNterschied !!
Zwischen 3,5 und 25 Watt Output Leistung ....

:) Soweit die Theorie .... :think:

Benutzeravatar
Sorein
Beiträge: 1123
Registriert: 4. Apr 2009 22:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 3xV650, AT DCT 2016, keines
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1225 Beitrag von Sorein » 15. Apr 2022 16:33

Mago hat geschrieben:
15. Apr 2022 14:00
....................Akku tauschen kann, wenn das Gehäuse nicht zu öffnen ist. Bin gespannt, ob es wohl doch geht.
Es geht schon, wenn'st dir's zutraust :stars::

https://www.youtube.com/watch?v=2HvgHou0ETU
Youtube ist chinesisch, aber Film zeigt es gut/ausfürlich. Die Kontakte würde ich abzwicken und auf die neuen Akkus angepasste Kupferbleche auflöten :pfeif:
Mago hat geschrieben:
15. Apr 2022 14:00
Habt ihr ein Netzteil dabei gehabt, oder eine lade Empfehlung?
Kein Netzteil, keine Empfehlung dabei. Verwende Netzteil vom Smartphon, 5V ⎓ 2A!
Bin mit meiner "Mi Portable Electric Air Pump" bisher zufrieden. Hab sie vor ca. 1 Jahr zur Einführung dierekt bei Xiaomi Deutschland für 32€ gekauft.
Gruß, Reiner
Wer nichts weiß, muss alles glauben

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12216
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1231 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1226 Beitrag von blahwas » 15. Apr 2022 18:41

Alles, was über 10 Watt hinaus geht, muss das Gerät beim Netzteil explizit digital anfordern. Wenn es das nicht tut, bleibt es bei 5 Volt - und wieviel Strom es sich dabei nimmt, entscheidet es selbst. Die Netzteile limitieren den Stromfluss auf 2 A.

Mago
Beiträge: 572
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650 Friendly blue!
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1227 Beitrag von Mago » 15. Apr 2022 21:35

blahwas hat geschrieben:
15. Apr 2022 18:41
Alles, was über 10 Watt hinaus geht, muss das Gerät beim Netzteil explizit digital anfordern. Wenn es das nicht tut, bleibt es bei 5 Volt - und wieviel Strom es sich dabei nimmt, entscheidet es selbst. Die Netzteile limitieren den Stromfluss auf 2 A.
Da frage ich mich doch wirklich, wie ich es dann kaputt gekriegt haben soll...
Immer diese doofen Kunden! :top:
Groß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12216
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1231 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1228 Beitrag von blahwas » 16. Apr 2022 08:46

Ja, echt jetzt, was benutzt du das Gerät auch einfach :)

Benutzeravatar
Bayoumi

Beiträge: 938
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1229 Beitrag von Bayoumi » 26. Apr 2022 10:50

Ich habe mir nach knapp einem Jahr Augen machen endlich den C4 Pro Carbon gegönnt. Er ist nicht der leichteste Carbon-Klapphelm da draußen, aber er passt sehr gut und ist trotz Klappe leichter als mein alter Integralhelm. Ich bin gespannt, wie er sich bewährt. Und wie das Headset klingt, falls ich mir das SC1 demnächst noch hole.
Bild

Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 253
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: grau-rot
zurückgelegte Kilometer: 13000
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1230 Beitrag von edieagle » 26. Apr 2022 11:46

20220425_165124[1].jpg
in Erwartung der "heißen" Saison war ich am schauen was ich für einen neuen Textil-Kombi kaufen soll.
Der letzt gekaufte Dainese-Goretex-Kombi ist bereits 21 Jahre alt, die Farben "verblassen" und der Reißverschluss zeigt Verschleisserscheinungen mit Ausfall-Tendenz.
Was mir klar war dass ich keinen Kombi mit eingenähter Klima-Membran mehr kaufe, da bei heißem Wetter keine frische Luft mehr rein kommt und auch kein Schweiß mehr nach außen (die Klimamembran braucht nach außen ein Temperaturgefälle sonst schafft sie keinen Ausgleich (Physik eben).

Es stellte sich nun die Frage: herausnehmbare Membrane oder separate Membran-Kombi für Innen- oder Außenanwendung. Ich hätte nicht gedacht dass mich das Thema so beschäftigen kann.

Folgende Gründe kamen ins Spiel:
---- herausnehmbare Membran ist innen im Anzug = Anzug Konzept ist damit vorgegeben und im Regen wird die gesamt Kombi sauschwer da vollständig nass. Dazu kommt dass es im Grunde das selbe Prinzip ist wie ich schon habe da die Kombi bei Regen außen nass wir

Ich wollte aber was leichteres und damit bequemeres als ich schon habe. Zudem sollte die Luftzufuhr wesentlich besser sein als bisher. Ich hatte dann ein Gespräch mit Motorradfahrer der genau die selbe Odysee schon durchgemacht hat. Dieser brachte mich auf einen neuen Weg.

Jetzige Lösung:
--- Sommer-Kombi sehr leicht mit viel durchlässigen Flächen, ganz ohne Membran und das für Temperaturen über 25 Grad. Für den Regenschutz dann zusätzlich eine separate Klimamembran-Kombi die bei Bedarf über die Kombi übergezogen wird.

Also gestern dann die neue Kombi gekauft von Held, Testbericht folgt bei entsprechend angepassten Temperaturen, ich werde die auch schon bei 20 Grad testen. Bin gespannt
1970 Hercules K 50 RS; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250 wk; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE GT (Nautilus Hupe, H & B Bügel, Givi LED S 322, Regina HPE-Kette)

Gruß aus Oberschwaben von Edi

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12216
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1231 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1231 Beitrag von blahwas » 26. Apr 2022 13:29

Aufpassen, mit 'ner richtigen Mesh-Jacke verkühlt man sich leicht, ohne es zu merken. Ein Fleecepulli wird dein Freund sein :)

Mir war ein unkomplizierter Alltag wichtig, 15-25 Grad geht mit der Jacke mit entnehmbarer Membran ideal. Über 30 wird's langsam zu warm und ab 35 will man echt nicht mehr anhalten. Da kommt dann die Meshjacke ins Spiel.

Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 253
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: grau-rot
zurückgelegte Kilometer: 13000
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1232 Beitrag von edieagle » 26. Apr 2022 17:42

danke für den Hinweis, das glaube ich gerne. Für solche Fälle habe ich meine beiden Gore-Kombis die ich natürlich weiter nutze bei Temperaturen über 25 Grad.
Werde meine Erfahrung berichten, ist sicher für einige auch interessant.
1970 Hercules K 50 RS; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250 wk; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE GT (Nautilus Hupe, H & B Bügel, Givi LED S 322, Regina HPE-Kette)

Gruß aus Oberschwaben von Edi

Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 253
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: grau-rot
zurückgelegte Kilometer: 13000
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1233 Beitrag von edieagle » 26. Apr 2022 20:20

sorry schreibfehler: ich meinte natürlich das die bisherigen Kombis unter 25 Grad genutzt werden und der neue bei höheren Temperaturen (was noch auszutesten ist )
1970 Hercules K 50 RS; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250 wk; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE GT (Nautilus Hupe, H & B Bügel, Givi LED S 322, Regina HPE-Kette)

Gruß aus Oberschwaben von Edi

Benutzeravatar
karklausi
Beiträge: 4934
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 32000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 751 Mal
Danksagung erhalten: 991 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1234 Beitrag von karklausi » 26. Apr 2022 21:19

Termin bei Wilbers gebucht. Eine Inspektion des Federbeins steht an. 25.000 km gehen nicht spurlos vorbei.
Karklausi
Bild

Benutzeravatar
Ralf B
Beiträge: 472
Registriert: 22. Jun 2021 06:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Schwarz/Grün
zurückgelegte Kilometer: 6009
Wohnort: Fredenbeck
Hat sich bedankt: 510 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1235 Beitrag von Ralf B » 28. Apr 2022 21:53

Beim Stöbern im großen südamerikanischen Fluss bin ich auf Felgenaufkleber gestoßen und fand die ganz passend!
Also bestellt und heute angebracht! Finde sieht echt gut aus!
Ist wie alles Geschmackssache, könnt ja mal eure Meinungen raushauen!
IMG_20220428_180043556_HDR_compress44.jpg
IMG_20220428_180038721_HDR_compress39.jpg
IMG_20220428_175844523_HDR_compress11.jpg
IMG_20220428_180033778_HDR_compress29.jpg
Gruß Ralf 🏍️
:coffee: S 51, MP3 350 Sport, Versys 650 GT :coffee:

Benutzeravatar
Bayoumi

Beiträge: 938
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 299 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1236 Beitrag von Bayoumi » 28. Apr 2022 22:22

Gefällt mir. Hab auch welche, allerdings nur ganz einfaches 4 oder 5 mm breites neongrünes Reflexband.
Bild

Benutzeravatar
Jada

Beiträge: 301
Registriert: 28. Jun 2019 20:52
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Berlin/Charlottenburg
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1237 Beitrag von Jada » 29. Apr 2022 06:30

Finde ich cool. Sieht gut aus. Und anbringung einfach? Wie lange haste gebraucht?
Lg die Berliner
Jan :bike: und Dani :engel:

Benutzeravatar
Ralf B
Beiträge: 472
Registriert: 22. Jun 2021 06:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Schwarz/Grün
zurückgelegte Kilometer: 6009
Wohnort: Fredenbeck
Hat sich bedankt: 510 Mal
Danksagung erhalten: 253 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1238 Beitrag von Ralf B » 29. Apr 2022 07:31

Halbe Stunde fürs Kleben, das Reinigen der Felgen vorher bestimmt auch so lange!
Finde es wertet das Mopped optisch gut auf! Mehr als die 20€ für die Aufkleber und die kurze Montagezeit vermuten lassen!
Selbst wenn die Aufkleber nur eine Saison halten sollten, ich würde sie wieder kaufen!

Gruß Ralf 🏍️
:coffee: S 51, MP3 350 Sport, Versys 650 GT :coffee:

Benutzeravatar
karklausi
Beiträge: 4934
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 32000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 751 Mal
Danksagung erhalten: 991 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1239 Beitrag von karklausi » 29. Apr 2022 08:29

Ich finde Felgenbänder überflüssig. Passt zwar farblich gut, aber wie gesagt, ich mags nicht so.
Bei mir lohnen sich solche Dinger eh nie, die wären dauerhaft schmutzig. :pfeif:
Karklausi
Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12216
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1231 Mal
Danksagung erhalten: 2689 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#1240 Beitrag von blahwas » 29. Apr 2022 08:56

Das ist zwar an sich "Kirmestuning", also bei echten harrten Tourrenfahrrerrn verpönt, aber sieht halt schon wirklich gut aus, und hier passt auch die Farbe richtig gut. Und günstiger als Felgen lackierer ist es alle mal - das ist nämlich meine Kirmestuning-Schwäche :D

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“