[Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9992
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#721 Beitrag von blahwas » 13. Nov 2020 09:30

​1 Bildschirm

Bild​​​​

35" 21:9 LG VA 3440x1440 - wie man sieht ideal zur Reiseplanung ;)

Zuvor hatte ich einen 27" 16:9 2560x1440 und war recht zufrieden, wollte aber noch mehr Platz, ohne rauf/runter gucken zu müssen (deshalb kein 32" 16:9) und ohne Teilung in der Mittte (deshalb kein zweiter Bildschirm). Freundlicherweise hat's der Arbeitgeber 500 Euro als Prämie für Home Office-Ausstattung spendiert, weil wir im August alle sehr fleißig waren. Größenvergleich zu vorher:

Bild

Curved sieht gut aus und macht bei 82 cm Breite auch Sinn. Natürlich sollte man damit nicht CAD oder ähnliches machen.

Und dann noch ein paar Versys-Teile​ im Paket für 100 Euro.

Bild

​Davon brauche ich zwar im Moment nichts, aber alleine der Scheinwerfer ist mehr ​​wert. Außerdem habe vor 1 Monat eine sehr günstige und gute, aber leider auf naked umgebaute Versys angeschaut und hätte sie eigentlich auch gern gekauft. 1600 Euro für eine 2007er mit 32000 km, guter Wartungshistorie und Wilbers-Federbein. Jetzt habe ich alle Teile für den Rückbau, sollte mir das je wieder passieren ;)

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 3606
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 316 Mal
Danksagung erhalten: 260 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#722 Beitrag von karklausi » 13. Nov 2020 09:38

@blahwas:
Alter Schwede, wo führt die Route hin?
Karklausi
"Gott bewahre mich vor Weltanschauungen derer, die die Welt nie angeschaut haben"

Uwe_MY
Beiträge: 649
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#723 Beitrag von Uwe_MY » 13. Nov 2020 10:34

karklausi hat geschrieben:
13. Nov 2020 09:38
@blahwas:
Alter Schwede, wo führt die Route hin?
Karklausi
Nach Wladiwostok. Also ferner Osten in Russland.. ;)

Roxin

Beiträge: 225
Registriert: 25. Okt 2019 22:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 1000
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#724 Beitrag von Roxin » 14. Nov 2020 15:32

War heute auch Mal wieder einkaufen:
https://www.polo-motorrad.com/de-de/dai ... 07309.html

Eigentlich wollte ich den Alpinestars Airbag, aber das Angebot bei Polo in Jüchen war unwiderstehlich.

Weiter gab es noch ein paar Stiefel
https://www.louis.de/artikel/daytona-vx ... fel/202829

und noch eine Jacke
https://www.louis.de/artikel/alpinestar ... cke/212387

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1800
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 59000
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#725 Beitrag von je0605 » 17. Nov 2020 08:18

Uwe_MY hat geschrieben:
17. Nov 2020 07:43
Danke Blahwas und Geraldo für den Hinweis mit der Vollabnahme, ich werd dem mal nachgehen!

Der Vergaser hat die ersten drei Runden Ultraschall hinter sich und darf nochmal.. Bin mal gespannt, wie wir das Altöl aus dem Motor kriegen. Wahrscheinlich werden wir den Motor erstmal aufheizen müssen (Heizlüfter) damit das Öl fließt. Und dann mehrmals mit frischen, warmen Öl spülen.

Bis dahin erst mal den Tank mit Benzin auffüllen und wirken lassen.

Cheers

Uwe

Wenn Interesse am Fortgang bestünde würde ich vorschlagen Blahwas, Du trennst das von dem threat hier ab und parkst es unter small talk/dein Motorrad.
Immer interessant solche Arbeiten..... solange ich es nicht machen muss! :sorry:
Gerne weiter berichten!!! :respekt:
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 644
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#726 Beitrag von Schelle66 » 18. Nov 2020 21:07

71GsXISQ0TL._AC_SL1500_.jpg
Am Wochenende kommen sie rein ;)

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011

Vorher: Simson Spatz, MZ TS 150 und Simson S51

Alles wird Gut :]

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9992
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#727 Beitrag von blahwas » 18. Nov 2020 22:22

Nanu, seit wann sie die denn weiß?

snap-on
Beiträge: 445
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#728 Beitrag von snap-on » 18. Nov 2020 23:09

Blahwas,

planst du diese Tour?

Grob ist das der Weg, den mein Uropa im ersten Weltkrieg als Kriegsgefangener genommen hat.

Im August 14 von den Russen im heutigen Polen einkassiert worden, 1920 über Wladiwostok heimgekehrt.....

Ein Kunde von mir ist vor zwei Jahren mit dem Motorrad auf dem Landweg nach Japan gefahren, wenn Du Infos haben willst, stelle ich gerne den Kontakt her.

snap-on
Beiträge: 445
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#729 Beitrag von snap-on » 18. Nov 2020 23:14

Brembo habe ich kürzlich bei einem Kunden aus einer Z900 ausgebaut.

Haben gut gebremst, waren aber sehr schnell abgefahren und die Scheiben waren bei 40.000 dann auch im Arsch, untermaßig.
Hat sich nicht rentiert.....

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4437
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: leider keines mehr.
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#730 Beitrag von Detlef Plein » 19. Nov 2020 05:44

blahwas hat geschrieben:
18. Nov 2020 22:22
Nanu, seit wann sie die denn weiß?
Das sind die neuen, sollen noch besser Bremsen und dabei Scheiben schonender sein.
@snap-on
Ich verkaufe seit 20 Jahren Brembo Beläge, die greifen die Scheiben auch nicht mehr an wie andere. Die Scheiben sollten nur für Sinter Beläge ausgelegt sein.
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

awv99
Beiträge: 627
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ktm 1290adv,mg griso,fireblade
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: orange weiss
zurückgelegte Kilometer: 22000
Wohnort: nähe Köln
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#731 Beitrag von awv99 » 19. Nov 2020 07:39

Habe die weißen Brembo Bremsbeläge
nach einem Satz roter Brembos
seit ca. 8.000 km in meiner KTM .

Die Bremswirkung war gefühlt leicht progressiver als die der roten.
D.h. nach einem leichten Anlegen, kommt mit steigendem Druck auch etwas mehr steigende Bremsleistung.
Die roten waren linearer. Das heisst die Bremswirkung verlief mehr parallel zum aufgebauten Druck.

Aber der erfahrbare Unterschied ist sehr gering.

furb123
Beiträge: 3
Registriert: 27. Sep 2020 12:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#732 Beitrag von furb123 » 19. Nov 2020 08:53

Gepäckausrüstung ist komplett, gestern kurz die Topcase Halterung und Topcase SH 40 Cargo von SHAD angebaut.
Seitentaschen sind "Softbag / Koffer Hybrid" GIVI 3D600 Easy Lock. Werde es Mal damit probieren, gefallen mir optisch gut und sind sehr hochwertig verarbeitet. Koffer sind mir zu wuchtig und die Halterung für die Taschen waren schon an der Versys dran beim Kauf.
Blöd nur, dass jetzt der Winter kommt...sonst würde ich am liebsten gleich die Sachen packen und los :D .

Bild Bild Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9992
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#733 Beitrag von blahwas » 19. Nov 2020 08:53

@snap-on
Ich plane eine Tour in diese Richtung und konnte schon 2 Leute für Wladivostok gewinnen. Der Weg dorthin ist noch völlig offen (mit oder ohne Stans, Mongolei). Und der weitere Weg auch. Japan wäre sicher ne Reise wert :) Und dann ist es auch nicht mehr weit nach Alaska. Kontakt gern per PN.

Uwe_MY
Beiträge: 649
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#734 Beitrag von Uwe_MY » 19. Nov 2020 10:40

Moin Blahwas,

Ich weiss nicht, ob du dieses Forum kennst, nennt sich Motorradreiseforum und da sind einige drinnen die solche Touren regelmässig fahren.

Hatte mich da mal intensiv mit beschäftigt, als ich die Idee hatte von Malaysia nach Deutschland zu fahren. Scheiterte damals am organisatorisch & bürokratischem Wahnsinn.. 17 Visa hätte ich gebraucht und einige Länder ohne Durchfahrtserlaubnis auf der Strecke.

Die Strecke auf deinem Bildschirm ist die nördliche Route über Ukraine/Weißrussland nach Russland. Kasachstan wäre ein Umweg und ehrlich, nicht ziemlich interessant, dafür zieht es sich.. Ist das drittgrößte Land der Welt. Ob Du von Kasachstan in die Mongolei einreisen kannst bezweifle ich. Da gab es früher zumindest keinen Grenzübergang. Und durch China ist es nicht einfach mit nem Moped. Und teuer. Musst noch ne Polizeieskorte zahlen. 2013 lag das bei 180 US/$ pro Tag..

Alternativ könntet ihr aber auch über die Türkei, Georgien, Armenien, Azerbaijan nach Kasachstan und dann Abstecher nach Uzbekistan/Kirgisistan. Musste aber meines Wissens auch wieder nach Kasachstan und Russland und von da aus in die Mongolei.

Aber schau mal www.forum.motorradkarawane.de

Schönes Planen wünsch ich Dir!

Cheers

Uwe

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9992
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 275 Mal
Danksagung erhalten: 837 Mal
Kontaktdaten:

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#735 Beitrag von blahwas » 19. Nov 2020 11:20

Ja, mir sind diverse Spezialforen bekannt :) Einfach durch Russland durch, ist am einfachsten, und das Geschäftsreise-Visum für 90 Tage kriegt man auch leicht. Das andere muss man sehen.

Uwe_MY
Beiträge: 649
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#736 Beitrag von Uwe_MY » 19. Nov 2020 13:22

Yep. Leichter (weniger Visa) und schneller sicher auch.

Touristenvisa geht normalerweise am schnellsten und einfachsten. Musste nur ein Hotel buchen. Macht Dir jedes Reisebüro. Bei Geschäftsreisen brauchst Du ne Einladung. Momentan gibts aber bis mindestens Februar kein Visa ohne ministerielle Einladung. Also garnicht.

Und schlau machen, durch welche Oblaste (Landkreise) man fährt und ob es da Sonderregelungen gibt.. Beim Oblast Khanti- Mansisk, da fährst Du durch, musste man bisher zumindest einen Ort aus dem Oblast als Ziel im russischen Visa stehen haben, sonst durftest Du in keinem Hotel übernachten und auch kein Bahn/Flugticket kaufen.. ;)

Für mich wäre die Südroute die interessantere. Insbesondere Uzbekistan & Kirgisistan. Die Tour durch Russland wollte ich nicht machen. Ab dem Ural wird’s flach und eintönig. Ausnahme Baikalsee! Die Straßen in Sibirien sind gerne ziemlich grade. Im Winter voller Schnee & Eis, im Sommer Staub & Schlamm.. Aber jeder wie er es mag! :)

Cheers

Uwe

Benutzeravatar
RoZi

Beiträge: 90
Registriert: 9. Okt 2020 14:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Suzuki GSF 1250 SA
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: thunder grey metalli
zurückgelegte Kilometer: 1
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#737 Beitrag von RoZi » 20. Nov 2020 20:54

... der Scheinwerfer 230070149 der 650er MY 2010-2014 für 228,98

20201117_142917.jpg

Gekauft bei www.kfm-motorraeder.de. Wer sie nicht kennt, von mir eine klare Empfehlung für die Firma. Guter Online-Shop mit vernünftigen Status-Mails, passable Lieferzeit, netter Telefonkontakt.
Die anderen Ersatzteilshops und der Freundliche waren teurer.

Auch positiv: die Standlichtfassung mit Kabel hatte ich nicht mitbestellt, wurde aber geliefert. Gut so, Kawasaki hat die Fassung geändert, die vom alten Scheinwerfer hätte nicht gepasst.
Ich grüße immer herzlich.
Kreidler MKII, Zündapp C50, Honda CB 250N, Honda CB400, Yamaha FJ900F, Suzuki GSF 1200S Bandit, Kawasaki ZR7S, Pause, Versys 650 ABS MY 2011
+++ NEU: +++ Suzuki GSF 1250 S

Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 644
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#738 Beitrag von Schelle66 » 22. Nov 2020 18:23

blahwas hat geschrieben:
18. Nov 2020 22:22
Nanu, seit wann sie die denn weiß?
Habe mit Brembo mehrmals kommuniziert, die sind Speziell für Tourer.
Sind jetzt eingebaut, habe aber nur eine kleine Runde gedreht. Ich berichte wenn ich etwas mehr gefahren bin.

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011

Vorher: Simson Spatz, MZ TS 150 und Simson S51

Alles wird Gut :]

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 139
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#739 Beitrag von Feuerfisch1502 » 22. Nov 2020 18:44

F4C3208F-829B-4704-9455-BE29FF8F5570.jpeg
Gestern abgeholt, bekommt mein Sohn

Uwe_MY
Beiträge: 649
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#740 Beitrag von Uwe_MY » 22. Nov 2020 19:20

:top:

So’n Papa hät Ich damals auch gerne gehabt... ;)

Cheers

Uwe

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“