eBike

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Nachricht
Autor
tanni60
Beiträge: 461
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 8100
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: eBike

#21 Beitrag von tanni60 » 9. Sep 2019 09:07

es gibt bereits voll elektrische Motorräder und Roller: (Zero, Harley Davidson, Vespa)
Die fahren leise, ohne Vibrationen und Abgasfrei beim Fahren und sind sogar in Deutschland ab 2050 100% klimaneutral nachzuladen, in Frankreich und anderen Ländern schon früher.

Auf Nachfrage bekam ich z.B. (hier ist die Verbindung zum E-Bike :kuscheln: ) die Mitteilung, dass z.B. die Tour de France :wav: ab 2023 ausschließlich von E-Fahrzeigen begleitet werden wird.
Ab dann wird es das Yamaha Dreibein entweder elektrisch geben, oder es bleibt dann zuhause.

Das Ende des Verbrennermotors wird jedenfalls nicht das Ende des Motorrades sein :clap: .
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2646
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: eBike

#22 Beitrag von locke » 9. Sep 2019 09:25

tanni60 hat geschrieben:
9. Sep 2019 09:07
es gibt bereits voll elektrische Motorräder und Roller: (Zero, Harley Davidson, Vespa)
Die fahren leise, ohne Vibrationen und Abgasfrei beim Fahren und sind sogar in Deutschland ab 2050 100% klimaneutral nachzuladen, in Frankreich und anderen Ländern schon früher.

Auf Nachfrage bekam ich z.B. (hier ist die Verbindung zum E-Bike :kuscheln: ) die Mitteilung, dass z.B. die Tour de France :wav: ab 2023 ausschließlich von E-Fahrzeigen begleitet werden wird.
Ab dann wird es das Yamaha Dreibein entweder elektrisch geben, oder es bleibt dann zuhause.

Das Ende des Verbrennermotors wird jedenfalls nicht das Ende des Motorrades sein :clap: .
Schade das ich 2050 kaum noch Motorrad fahren werde. Mit 87 hätte ich schon noch Bock drauf Klimaneutral zu fahren :o :bike: , aber da meine Knochen jetzt schon nein sagen wird das wohl nichts mehr.
:bike: :bike: Bis dahin fahre ich mit Genuß die Dreckschleuder weiter und um den Dreck den mein E-Bike macht kümmere ich mich auch nicht. Ganz im Gegenteil, ich habe ein paar Litium Aktien und würde mich freuen wenn die endlich steigen würden.
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Friesländer

Beiträge: 53
Registriert: 23. Jul 2019 21:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: mattschwarz
zurückgelegte Kilometer: 62000
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: eBike

#23 Beitrag von Friesländer » 9. Sep 2019 09:29

:D :D :D :top: volles Roooooaaaaaaar
... leben und leben lassen :top:
Jörg

Benutzeravatar
Suitemeister
Beiträge: 231
Registriert: 7. Aug 2017 11:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün-schwarz
zurückgelegte Kilometer: 5
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: eBike

#24 Beitrag von Suitemeister » 9. Sep 2019 10:43

Kawamane hat geschrieben:
8. Sep 2019 15:30
Selbst die Herstellung einer Solarzelle kostet mehr Energie,als diese in ihrem Betriebsleben wieder abgeben kann.
Auf den Rest deines Beitrages gehe ich gar nicht erst ein, aber...
Wo hast du denn den Schwachsinn her? Youtube-Universität?
Dass solche jahrzehntealten Halbwahrheiten sich immer noch in den Köpfen der Menschen festsetzen, ist mit ein Grund dafür, dass wir heute klimatechnisch an dem Punkt stehen, an dem wir sind. Fünf Minuten googeln widerlegt diese Aussage.

Benutzeravatar
LS68
Beiträge: 75
Registriert: 3. Aug 2010 22:17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys - CBO
zurückgelegte Kilometer: 59000
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: eBike

#25 Beitrag von LS68 » 9. Sep 2019 12:14

Man muss da auch relativieren, finde ich. Ein Flug zu den Malediven und zurück verursacht soviel CO2, wie 40.000 KM mit dem Motorrad.

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 816
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: eBike

#26 Beitrag von Michael_1969 » 9. Sep 2019 12:57

Die Heimat mit dem muskelbetriebenen Fahrrad erkunden, die Wanderstiefel im Gepäck... ganz Greta like.also ;-)

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 943
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: eBike

#27 Beitrag von bakerman23 » 9. Sep 2019 15:48

Krass. Von der bloßen Ankündigung, das sich der themenersteller ein E-Bike (Fahrrad) kauft, sind wir bei einer mehr oder weniger sinnfreien Umweltdiskussion angekommen. Und das in einem Motorrad Forum wohlgemerkt.
Bild

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2154
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: eBike

#28 Beitrag von Sonnenhut » 9. Sep 2019 16:25

Nicht schlimm. Ist doch Quasselecke.
Schon das Urthema hat nix mit Mopped und schon gar nix mit Versys zu tun.
Und wer liest schon gern wie man Kupplung wechselt, wenn man das nicht gerade vor hat.
Solange alle nett bleiben und nicht allzu politisch werden, ist das noch OK.

eBike fahren macht viel Spass. eFahrrad und auch eMotorrad.
Ich mag es auch, weil es so leise ist. Vollgas in Wohngebieten ist nicht nett, wenn man einen Stinker fährt. Aber bei Elektro ist das OK und spassig.

Der Spass ist also was alles verbindet. Forum, eBike, Versys....die Diskussion hier. :o
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 943
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: eBike

#29 Beitrag von bakerman23 » 9. Sep 2019 20:00

Jedes mal wenn das Prophete bei Aldi und co im Angebot ist, bin ich am überlegen. Sind aber auch mal eben fast 1000€.
Bild

Benutzeravatar
Gurdi
Beiträge: 73
Registriert: 22. Dez 2018 22:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 / Bandit 1250A
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 10500
Wohnort: Nehren
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: eBike

#30 Beitrag von Gurdi » 9. Sep 2019 20:38

bakerman23 hat geschrieben:
9. Sep 2019 20:00
Jedes mal wenn das Prophete bei Aldi und co im Angebot ist, bin ich am überlegen. Sind aber auch mal eben fast 1000€.
Hallo,

habe mir Anfang 2018 auch ein Pedelec (Cube) zugelegt, würde das jederzeit wieder machen, macht unglaublich Laune. Wie oben schon geschrieben kannst du damit Touren fahren
die ohne Motor definitiv nicht machbar wären (für mich im Moment => ich arbeite daran).
Habe aber im Bekanntenkreis einige die zwischenzeitlich die Erkenntnis gemacht haben "wer billig kauft kauft zweimal"
Vor Kauf ausführlich informieren und überlegen was willst du damit tun und erst dann kaufen, bei Aldi und Co. ist eine Probefahrt glaub nicht so einfach, evtl.
mal zu einem Fahrradhändler und ein "Markenrad" probefahren => kostet nichts ist aber definitiv hilfreich.

Bitte als gut gemeinten Rat sehen

Gruß

Gerd

tanni60
Beiträge: 461
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 8100
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: eBike

#31 Beitrag von tanni60 » 9. Sep 2019 22:52

bakerman23 hat geschrieben:
9. Sep 2019 15:48
Krass. Von der bloßen Ankündigung, das sich der themenersteller ein E-Bike (Fahrrad) kauft, sind wir bei einer mehr oder weniger sinnfreien Umweltdiskussion angekommen. Und das in einem Motorrad Forum wohlgemerkt.
so ändern sich die Zeiten, 30 Jahre lang nichts passiert, aber ein Jahr Greta und schon gehts ab.

Bisschen VW und Dieselskandal, paar Rekordsommer, Hambacher Forst, brennender Urwald, schmelzende Poole ..... :think:
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 816
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: eBike

#32 Beitrag von Michael_1969 » 10. Sep 2019 10:48

Genau... endlich mal wieder die Welt retten :D

tanni60
Beiträge: 461
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 8100
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: eBike

#33 Beitrag von tanni60 » 10. Sep 2019 11:42

den Deutschen Wald und die Ozonschicht haben wir ja schon einmal gerettet :kuscheln: , kann mich noch gut an das ganze Geheule :fool: :aggressiv: :haha: erinnern:

Spraydosen ohne FCKW , Kathalysator geht nicht , kein Blei mehr im Sprit :stop:

Jetzt muss eben noch mal klappen
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2154
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: eBike

#34 Beitrag von Sonnenhut » 10. Sep 2019 11:46

Gurdi hat geschrieben:
9. Sep 2019 20:38
bakerman23 hat geschrieben:
9. Sep 2019 20:00
Jedes mal wenn das Prophete bei Aldi und co im Angebot ist, bin ich am überlegen. Sind aber auch mal eben fast 1000€.
Hallo,

habe mir Anfang 2018 auch ein Pedelec (Cube) zugelegt, würde das jederzeit wieder machen, macht unglaublich Laune. Wie oben schon geschrieben kannst du damit Touren fahren
die ohne Motor definitiv nicht machbar wären (für mich im Moment => ich arbeite daran).
Habe aber im Bekanntenkreis einige die zwischenzeitlich die Erkenntnis gemacht haben "wer billig kauft kauft zweimal"
Vor Kauf ausführlich informieren und überlegen was willst du damit tun und erst dann kaufen, bei Aldi und Co. ist eine Probefahrt glaub nicht so einfach, evtl.
mal zu einem Fahrradhändler und ein "Markenrad" probefahren => kostet nichts ist aber definitiv hilfreich.

Bitte als gut gemeinten Rat sehen

Gruß

Gerd
Kann ich nur zustimmen. Wir haben unsere beim Fachhändler gekauft. Probefahrt war wichtig. Selbe Marke 2 Modelle und total unterschiedlich zu fahren.
Victoria mit Bosch Performence Motor sind es geworden. In der Provence über Stock und Stein (eigentlich reine Strassenräder) hart geprüft und für gut befunden. :top:
Fachhändler hat uns guten Rabatt gegeben. Würde ich wieder so machen.
Bekannte hat günstig gekauft, weil sie wenig Geld zur Verfügung hat und kauft jetzt das 2., weil das erste eBike (nicht alt) nur ärger macht.
Kann Zufall/Pech sein. Klar.
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
tobias82

 
Beiträge: 850
Registriert: 23. Dez 2012 09:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE650A ABS (Nuda 900 R)
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Schwarz (rot)
zurückgelegte Kilometer: 65000
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: eBike

#35 Beitrag von tobias82 » 10. Sep 2019 16:39

Ich habe mich vor ca. 2 Jahren ganz bewusst gegen ein E-Bike entschieden und mir ein gutes Fully geholt.
Diese Entscheidung bereue ich nicht für eine Sekunde. Aber zugegeben bin ich hier wahrscheinlich nicht der Maßstab, da ich inzwischen wirklich ziemlich sportlich unterwegs bin und von Strecke und Geschwindigkeit stehe ich da niemandem mit E-Bike nach.

Für mich gäbe es nur 2 Argumente für ein E-Bike:
Weniger Schwitzen für den Weg in die Arbeit etc.
Bergauf-Passagen wenn es im Gelände wirklich riiiiiichtig steil wird. Da hat man mit E-Bike bessere Chancen hoch zu kommen.

Allerdings habe ich vor 2 oder 3 Wochen so ein E-Bike ausprobieren dürfen. Mir ist das einfach zu schwer.
Ich mache gerne Sprünge aus dem Stand, um z.B. bei 30 km/h einen Bordstein im rechten Winkel anfahren und einfach hoch springen zu können. Das geht mit dem hohen Gewicht von einem E-Bike nicht.
Auf Trails müsste ich es erst noch testen, wie es sich da fährt. Aber so oft wie ich das Fahrrad dort wo drüber heben muss (umgefallene Bäume, Bäche, ...) bin ich jedes Mal froh, wenn ich nur 13 kg heben muss.

Ich finde E-Bikes für alte Leute gut, damit die sich auch etwas mehr bewegen und herum kommen.
Aber junge Menschen, die sich noch ohne Probleme bewegen könnten... ich weiß ja nicht.

Ich wünsche trotzdem allen viel Spaß damit. Wer weiß, vielleicht ändere ich meine Meinung ja irgendwann mal und hol mir auch so ein Ding. Aber momentan :headshake:
Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide.

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“