Versicherungswechselsaison

Allgemeine Themen ohne Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Hier könnt Ihr Euch über Gott und die Welt austauschen.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7348
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Versicherungswechselsaison

#1 Beitrag von blahwas » 12. Nov 2013 10:08

Lieber Mitversysfahrer und Gastfabrikate, es ist wieder mal Versicherungswechselsaison. Die meisten Verträge müssen zum 30.11. gekündigt werden. Man kann sich ja selbst die Finger wund tippen und auf 20 Versicherungswebseiten den gleichen Murks immer wieder eingeben oder sich in Büros vor Ort den Hintern platt sitzen und sich belabern lassen. Oder man fragt einen freien Makler, der einem den ganzen Mist abnimmt und direkt mit den Angeboten um die Ecke kommt, und der dabei auch bessere Preise auf die gleichen Produkte bekommt. So zahle ich seit letztem Jahr 20% weniger als den Normalpreis bei meinen beiden Moppeds ohne Versicherungswechsel. Mein Tipp ist der Makler Seltmann, unter https://www.motorrad-direct.de/ zu erreichen. Man erhält eine ausführliche Analyse, was man wo zahlen müsste und wie sich die Leistungen unterscheiden. Dann unterschreibt man 1x und fertig. Die Kommunikation lief in meinem Fall bequem per Mail.

Für 2013 habe ich für Versys 650 ganze 115.- gezahlt, Haftpflicht SF1 mit Teilkasko (150 SB) bei Ganzjahreszulassung mit einem sehr guten Schutzbrief bei der Itzehoer über den Makler. Das ist etwa der Preis eines Hinterreifens ;)

Vielleicht hilft es ja jemandem weiter.

PS: Mit mit denen weder verwandt noch sonstwie verbunden, einfach nur zufriedener Kunde :top:

Benutzeravatar
Fread
Beiträge: 326
Registriert: 15. Feb 2012 15:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Aprillia Caponord Rally
Wohnort: Allgäu

Re: Versicherungswechselsaison

#2 Beitrag von Fread » 12. Nov 2013 14:46

was so teuer? :D

Ich bezahlte für die Versys 1000 in 2013 einen Jahresbeitrag von 110,20 Euro
Teilkasko (die erste meines Lebens) mit 150,-- SB, Haftpflicht 100 Mio, bei HDI.

Ich habe aber auch SF 10, war nur mal so zum Vergleich

degüello

 
Beiträge: 100
Registriert: 13. Okt 2012 12:16
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650A
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 23850
Wohnort: Lorsch

Re: Versicherungswechselsaison

#3 Beitrag von degüello » 12. Nov 2013 15:43

Zum Vergleich:

Europa Versicherung SF1/2 (60%) Standarthaftpflicht und Teilkasko ohne SB = €131,76 für 12 Monate
bei jährlicher Zahlung.
Nicht vergessen: Vor dem Absteigen immer Anhalten!

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4135
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherungswechselsaison

#4 Beitrag von Detlef Plein » 12. Nov 2013 15:50

LVM SF 7 Haftpflicht und Teilkasko ohne Selbstbeteiligung 64,13 € im Jahr (incl 10 % Rabatt wegen ABS ).
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

Umsteiger

 
Beiträge: 1803
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Versicherungswechselsaison

#5 Beitrag von Umsteiger » 12. Nov 2013 17:00

Also, wenn man weiß, wie Johannes gewöhnlich am Kabel zieht, erscheint sein Tarif wirklich mehr als günstig.

:pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif:

Duck............und wech

Umsteiger

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7348
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherungswechselsaison

#6 Beitrag von blahwas » 28. Nov 2018 21:37

Es ist mal wieder Wechselsaison - nur der Link aus dem ersten Beitrag funktioniert nicht mehr.

Für die Versicherung meines Zweitmotorrads habe ich kürzlich bei https://www.motorrad-versicherungsvergleich.eu rechnen lassen und etwas recht günstiges gefunden, wie ich finde - aber nicht hier vergleichbar, weil MT-09. Für Autoversicherungen gibt es sicherlich auch andere Seiten.

Umsteiger

 
Beiträge: 1803
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Versicherungswechselsaison

#7 Beitrag von Umsteiger » 29. Nov 2018 13:23

Hi Johannes,
habe gerade den verlinkten Versicherungsrechner ausprobiert.
Günstigster Tarif ist mehr als doppelt so hoch wie mein aktueller bei der GVV; natürlich bei identischen Daten.

:(

Gruß

Umsteiger

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7348
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherungswechselsaison

#8 Beitrag von blahwas » 29. Nov 2018 13:34

Das war jetzt auch weniger als Schleichwerbung für dieses Portal gedacht, sondern als Hinweis, dass man genau jetzt was tun muss, wenn man für nächstes Jahr wechseln will - was sich wegen der Beträge auch eher fürs Auto lohnt.

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 687
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherungswechselsaison

#9 Beitrag von Michael_1969 » 29. Nov 2018 16:24

Danke für diese Erinnerung. Die Mopedversicherung hatte ich völlig vergessen ;)

Was bringt denn eine TK-Versicherung am 10 Jahre alten Möppi noch für Vorteile? Sind ja bloß rund 15€/Jahr Unterschied, bekommt man dafür überhaupt eine sinnvolle Gegenleistung?
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
www.CARA-VANS.de
Vermietung von Caravans & Motorradanhängern
Bild

Hoinzi

 
Beiträge: 846
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: MKK
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Versicherungswechselsaison

#10 Beitrag von Hoinzi » 29. Nov 2018 17:17

Na ja, für den kleinen Betrag würde ich die Leistungen auf jeden Fall mitnehmen, Diebstahlschutz zum einen, denn auch 2.000,- € sind Geld, Glasschäden zum anderen, ein Scheinwerfer geht schon mal kaputt und ist nicht ganz billig.

Und je nachdem, wo man parkt, können auch mal Marderschäden auftreten. Kurz gesagt, für 15,- € würde ich die auf jeden Fall laufen lassen.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7348
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherungswechselsaison

#11 Beitrag von blahwas » 29. Nov 2018 21:59

Mit wurden an zwei Motorrädern die Zündschlösser beschädigt, eines wurde mal im Sturm umgeweht (900 Euro Schaden), und wenn man sich mal das Mopped kaputt fährt, zahlen sie Lampe, Blinker, Spiegel, Scheibe, Tacho - kostet bei Kawa auch alles reichlich Geld. Da lohnt sich TK.

awv99
Beiträge: 443
Registriert: 27. Aug 2015 15:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Versicherungswechselsaison

#12 Beitrag von awv99 » 29. Nov 2018 22:33

Michael_1969 hat geschrieben:
29. Nov 2018 16:24
Danke für diese Erinnerung. Die Mopedversicherung hatte ich völlig vergessen ;)

Was bringt denn eine TK-Versicherung am 10 Jahre alten Möppi noch für Vorteile? Sind ja bloß rund 15€/Jahr Unterschied, bekommt man dafür überhaupt eine sinnvolle Gegenleistung?
Ist die Frage der TK für 15,- Euro im Jahr als Scherz gemeint ... ???

Leistungen :
-Wildschaden !!!
-Diebstahl !!!
-Glasbruch
-Sturm

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 687
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherungswechselsaison

#13 Beitrag von Michael_1969 » 30. Nov 2018 07:10

Schon gut... Ihr habt mich ja von TK überzeugt :top:

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 687
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherungswechselsaison

#14 Beitrag von Michael_1969 » 3. Dez 2018 18:17

awv99 hat geschrieben:
29. Nov 2018 22:33
Ist die Frage der TK für 15,- Euro im Jahr als Scherz gemeint ... ???
Unglaublich... über den G&P Versicherungsmakler habe ich nun eine TK ohne SB abgeschlossen. Und die kostet bloß 7 € mehr als meine bisherige HP ganz ohne Kasko. Bei ansonsten identischen Versicherungssummen.

Wie geht das denn :?

Vergleichen lohnt sich wirklich....

Benutzeravatar
boardbreaker
Beiträge: 28
Registriert: 5. Mai 2018 19:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 400
Wohnort: Kiel

Re: Versicherungswechselsaison

#15 Beitrag von boardbreaker » 3. Dez 2018 21:04

Danke ! Muss ich auch mal prüfen. Greets

Benutzeravatar
blacksheep73
Beiträge: 22
Registriert: 15. Nov 2018 20:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Versicherungswechselsaison

#16 Beitrag von blacksheep73 » 4. Dez 2018 15:21

Detlef Plein hat geschrieben:
12. Nov 2013 15:50
LVM SF 7 Haftpflicht und Teilkasko ohne Selbstbeteiligung 64,13 € im Jahr (incl 10 % Rabatt wegen ABS ).
Für die Versys1000?? Bei der LVM? Wir zahlen 119,50 bei sf 9, inkl. Schutzbrief, Haftpflicht und Teilkasko. Mit 150€ Selbstbeteiligung. Deckungssumme 100 Mill. pauschal, und 15 Mill. pro Person, Umweltschadensgesetz 5 Mill. je Schadensereignis.
Gruß Daniel
Versys1000 GT, schwarz, Bj. 2018, Akrapovic slip on

Umsteiger

 
Beiträge: 1803
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Versicherungswechselsaison

#17 Beitrag von Umsteiger » 4. Dez 2018 16:14

Hi,
habe heute von Saison auf ganzjahres Kennzeichen gewechselt :razz:
Zahle jetzt bei der GVV Privat 139,70 für HPF, TK+VK (150 SB) und Beitragsklasse 6/9.
Kann man nicht meckern find ich.

Grüße
Umsteiger

Benutzeravatar
Ander1971
 
 
Beiträge: 2965
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Versicherungswechselsaison

#18 Beitrag von Ander1971 » 4. Dez 2018 17:14

Neidisch wie günstig ihr es in D habt.
Ich zahle in I mit den fast günstigesten Tarif mit Abschleppung und Rechtsschutz aber nur Haftpflicht ohne Kasko , und bin seit Jahrzehnten in der Kategorie 1, 180 Euro. Und die Region Trentino Südtirol gehört noch zu den eher billigeren Versicherungsregionen, weiter südlich wirds teuer, da sehr viel betrogen wird.

lg
Ander
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4135
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherungswechselsaison

#19 Beitrag von Detlef Plein » 6. Dez 2018 18:23

blacksheep73 hat geschrieben:
4. Dez 2018 15:21
Detlef Plein hat geschrieben:
12. Nov 2013 15:50
LVM SF 7 Haftpflicht und Teilkasko ohne Selbstbeteiligung 64,13 € im Jahr (incl 10 % Rabatt wegen ABS ).
Für die Versys1000?? Bei der LVM?
Nein das war die 650 er, bin inzwischen bei der devk die ist noch günstiger
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2863
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Versicherungswechselsaison

#20 Beitrag von andre » 6. Dez 2018 19:24

Haftpflichtversicherung: 27,47 Euro
Vollkasko incl. Teilkasko mit Selbstbeteiligung 500,-Euro VK bzw. 150,-Euro Teilkasko: 85,08 Euro
Ausland-Schadenschutz: 15,00 Euro.
Macht insgesamt 127,55 Euro bei jährlicher Zahlungsweise
Beides eingruppiert in SF-Klasse 20, Beitragssatz 20% bei 12.000 KM jährlich

...zahle ich bei der HUK Coburg, Tarif öffentlicher Dienst, eigenes Haus und Garage
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Antworten

Zurück zu „Quassel-Ecke“