Originaltopf Versys und ER-6 gleich?

Fragen zum und Probleme mit Originalauspuff, Endtopf, Katalysator, Lambda-Sonde, Krümmer, Schalldämpfer der Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8665
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Originaltopf Versys und ER-6 gleich?

#21 Beitrag von blahwas » 3. Sep 2019 12:16

Auspuff ER 6 passt, stört nicht und sieht gleich aus.

Krümmer ER 6 passt, sieht anders aus (Querrohr), stört aber auch nicht.

Spätere Baujahre, wo Auspuff und Krümmer eine Einheit sind, passen vielleicht - hat noch keiner probiert.

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 395
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 19000
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Originaltopf Versys und ER-6 gleich?

#22 Beitrag von SiRoBo » 3. Sep 2019 14:51

blahwas hat geschrieben:
3. Sep 2019 12:16
Auspuff ER 6 passt, stört nicht und sieht gleich aus.
Hi Johannes,
woher kommt jetzt diese Info? Hast Du das probiert? Und auch damit gefahren?

Am Russensprit liegt's nicht bei mir. Da sind schon zu viel Tankladungen durch.

Lufi ist sauber (schon längst geguckt), ein Tauschfilter liegt aber bereit und werde ich mal probieren. Ganz ausschließen kann ich auch nicht, ob ggf. etwas mit dem erworbenen ER-6 Topf nicht i.O. ist. Kann ja schon beim Kauf einen weg gehabt haben, z.B. einen durch irgendwas zugestopfeten KAT.

Ich habe das Gefühl, dass das Ruckeln besser geworden ist, wie wenn sich da mit der Zeit etwas freibrennt. Aber die Auswirkungen sind auch je nach Fahrsituation unterschiedlich. Am Sonntag auf freier Streckenfahrt hat fast nie gestört. Sobald ich aber hinter irgendwas herzuckeln muss, wird es unangenehm.
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys ("No-Brainer"), Stimmgabel und ne Speedy

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8665
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 226 Mal
Kontaktdaten:

Re: Originaltopf Versys und ER-6 gleich?

#23 Beitrag von blahwas » 3. Sep 2019 14:55

Genau, ich habe 2 Versys und 2 ER6-Töpfe auf meiner alten Versys gefahren, bis sie das klingeln anfingen. Gesamt 120 tkm.

Benutzeravatar
hookerio1337
Beiträge: 38
Registriert: 13. Aug 2016 19:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Silber
zurückgelegte Kilometer: 40000

Re: Originaltopf Versys und ER-6 gleich?

#24 Beitrag von hookerio1337 » 29. Okt 2019 07:33

Sind eigentlich alle Töpfe der Versys vom Käferleiden betroffen oder gibt es Jahrgänge ab denen das nicht zutrifft und ebenfalls auf die 2007er passen?

Antworten

Zurück zu „Originalauspuff der Kawasaki Versys 650“