CO Werte zu hoch

Fragen zum und Probleme mit Originalauspuff, Endtopf, Katalysator, Lambda-Sonde, Krümmer, Schalldämpfer der Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
mw416
Beiträge: 363
Registriert: 3. Jun 2014 19:11
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys650 blau, CBR600 PC35
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau/grünweissblau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Wien

CO Werte zu hoch

#1 Beitrag von mw416 » 14. Sep 2018 09:03

Hallo, ich habe gerde die jährliche 57A Überprüfung der Versys machen lassen (entspricht dem TÜV in Deutschland) jetzt ist der CO Wert über zwei, laut dem Prüfer sollte er unter 1 sein.
Ich bin im letzten Jahr mit der Versys sehr wenig gefahren, nur ca 1500 km, letztes Jahr auch, die Jahre davor eher so 10tkm; kann das alleine der Grund sein?
Ich habe auch seit 2014 eine CO Dummy verbaut, das war aber bisher nie ein Problem bei den Messungen, im letzten Jahr war der Wert (auch mit Dummy) bei 0,7.

danke,

lg Markus

Benutzeravatar
MichaelR

Beiträge: 223
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Metallic Grey
zurückgelegte Kilometer: 16000
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#2 Beitrag von MichaelR » 14. Sep 2018 09:06

Mit Co Dummi kanns nicht funktionieren. War letztes Mal evtl. ein defektes Gerät.

Benutzeravatar
marco1971

Beiträge: 746
Registriert: 13. Aug 2013 11:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 5
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#3 Beitrag von marco1971 » 14. Sep 2018 09:08

Kann zum Beispiel passieren, wenn Motor nicht richtig warm gefahren ist. Frag net warum, keine Ahnung :), aber ein Thema was ich schon in den verschiedensten Motorradforen gelesen habe und was dann dort als eine Ursache ausgemacht wurde.
Käme das evtl in Frage?
O2 Dummy glaube ich auch nicht, da ich damit auch keine Probleme bisher hatte.
Grüße
Marco
Unsere Tipps für Trips:
Marco´s Reisen

Nase
Beiträge: 115
Registriert: 3. Dez 2010 09:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: CRF 250 Rally
Baujahr: 2018
Wohnort: Raesfeld
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#4 Beitrag von Nase » 14. Sep 2018 10:01

Guten Morgen,

ich hatte die Probleme auch bisher jedes mal. Lag immer daran, dass der Motor noch nicht warm genug war, bzw. der Kat.

Ich lasse die Maschine dann immer etwas laufen bzw. fahre nochmal 10 km und dann war bisher immer alles wieder gut!!

Grüße

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3183
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#5 Beitrag von Luzifear » 14. Sep 2018 10:08

Tach,
MichaelR hat geschrieben:Mit Co Dummi kanns nicht funktionieren. War letztes Mal evtl. ein defektes Gerät.
die Aussage ist etwas gewagt, denn viele Fahrer der 650'er mit Dummy werden gegenteiliges berichten.
Die Gründe sind meistens falsche Temperatur, defekter Kat oder Probleme mit der Motorsteuerung.

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Hoinzi

 
Beiträge: 1015
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 14000
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#6 Beitrag von Hoinzi » 14. Sep 2018 11:22

MichaelR hat geschrieben:Mit Co Dummi kanns nicht funktionieren. War letztes Mal evtl. ein defektes Gerät.
Wie schon geschrieben, war das bei mir auch mit Dummy nie ein Problem, bei der letzten Messung bei der DEKRA kam ein Wert von 0,09 raus. Das geht also auch mit Dummy problemlos.

Ich hatte allerdings nach Berichten von anderen darauf geachtet, dass ich die Maschine richtig warmfahre, bevor ich damit zur Prüfung erscheine. Scheint geholfen zu haben, der Wert war eine ganze Ecke besser als bei der letzten HU davor, wo ich das nicht gemacht habe.

mw416
Beiträge: 363
Registriert: 3. Jun 2014 19:11
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys650 blau, CBR600 PC35
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau/grünweissblau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Wien

Re: CO Werte zu hoch

#7 Beitrag von mw416 » 14. Sep 2018 11:48

die Überprüfung ist in Österreich jährlich, bei meiner Maschine immer im September. Der O2 Dummy kam im Sommer 14 rein, d.h. er hat 2014, 15, 16 und 17 keine Probleme gemacht, und 2018 auf einmal schon?

Benutzeravatar
Lille

Beiträge: 2132
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 128000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#8 Beitrag von Lille » 14. Sep 2018 13:37

Nein - der Dummy macht keine Probleme. Der sagt dem Steuergerät ja nur "Alles im grünen Bereich" - und das kommt vor allem im Schiebebetrieb zum Tragen. Was so bei der Prüfung nicht erfasst wird.

Das wichtigste kam schon: Fahren! :] Ich hatte vor Jahren auch das Problem, daß mein Möpp mit den Werten knapp am Limit war. Der Prüfer meinte dann: "Nächstes Mal fahren Sie davor über die Autobahn hier her und geben nochmal richtig Gas!"

Mache ich seitdem immer so - vor dem Prüfungstermin noch ne Runde drehen, mal ordentlich durchpusten. Dann klappt's problemlos. :top:

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 838
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: CO Werte zu hoch

#9 Beitrag von Michael_1969 » 12. Nov 2019 17:52

Bei mir kommt der TÜV-Prüfer direkt ins Haus. Die Versys war meist nie richtig warmgefahren, sodass der Co2-Wert viel zu hoch war. Lieber ordentlich warmfahren und danach direkt an den Tester - dann passt auch der C02-Wert. Ein wenig warmtuckern lassen vor der Messung reichte bisher nie aus.
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
www.CARA-VANS.de
Vermietung von Caravans & Motorradanhängern
Bild

Benutzeravatar
versys1000GT
Beiträge: 31
Registriert: 14. Aug 2018 10:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT/ Ninja H2SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Emerald Blazed Green
zurückgelegte Kilometer: 49100
Wohnort: 70435 Zuffenhausen
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#10 Beitrag von versys1000GT » 12. Nov 2019 18:52

So war es bei der 650 Bj.2017 von meiner Tochter auch mit Dummy CO2 Wert zu hoch.
Dummy raus und der CO2 Wert passte auf Anhieb.
Geiz ist nicht geil. Viele Menschen sparen und sparen, damit sie eines Tages die Reichsten auf dem Friedhof sind !

Hoinzi

 
Beiträge: 1015
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 14000
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#11 Beitrag von Hoinzi » 13. Nov 2019 07:40

Ich weiß, niemand mag Klugscheißer, aber es geht nicht um CO2 (Kohlendioxid), sondern um CO (Kohlenmonoxid).

Der Prüfer hat beim ersten Mal, als der Wert (ohne O2-Dummy!) etwas zu hoch war, gesagt, ich solle das nächste Mal vorher über die Autobahn kommen und die Maschine richtig heißfahren. Habe ich gemacht und prompt (mit vergessenem O@-Dummy drin!) sehr gute Werte bekommen.

gery_35

Beiträge: 284
Registriert: 15. Apr 2016 15:54
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 /z750
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange / schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Nähe wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: CO Werte zu hoch

#12 Beitrag von gery_35 » 13. Nov 2019 09:38

Tank 100er, an schluck oktanbuster dazu, mal stück 20km autobahn, und die werte werdn ok sein. Beim messen schaun das betriebstemperatur erreicht ist.
Wenn ich rechts drehe, wird die landschaft schneller

Antworten

Zurück zu „Originalauspuff der Kawasaki Versys 650“