[650-2011]Auspuffblende verloren!

Fragen zum und Probleme mit Originalauspuff, Endtopf, Katalysator, Lambda-Sonde, Krümmer, Schalldämpfer der Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RG206cc
Beiträge: 2024
Registriert: 4. Mai 2011 20:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 11er EZ 05
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Imperial Rot
zurückgelegte Kilometer: 90000
Wohnort: Bali / Indonesien
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: [650-2011]Auspuffblende verloren!

#61 Beitrag von RG206cc » 20. Jul 2020 18:37

Hallo Peter und Willkommen im Club :cheers:

Ich habe mich schon daran gewöhnt :pfeif: ich fahre gefühlt schon mehr Kilometer ohne wie mit der Blende. ;)

Ich mach da auch nichts mehr, da kaufe ich vielleicht einen anderen Auspuff und dann fliegt mir das Ding wieder weg... Dreimal reicht mir. :headshake:

Auf sehr vielen YouTube Videos von Kollegen die mit der Versys richtig auf Tour unterwegs sind fehlt die Blende auch :D ist halt so und mich stört das auch nicht mehr. :cheers:

Servus

Robert
Mainstream? Nein Danke! Mi Rockt
aktuell:
Versys Rot EZ 05/2011
vorher:
Honda CBR 600F 2 x PC19/PC25
Honda Transalp 1 x
Honda Seven fifty 1 x
Triumph 750 Trident 1 x

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 10002
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 845 Mal
Kontaktdaten:

Re: [650-2011]Auspuffblende verloren!

#62 Beitrag von blahwas » 20. Jul 2020 20:34

Frieda, du meinst den Übergang Krümmer Topf. Hier geht es um das hintere Ende vom Topf :)

Benutzeravatar
RG206cc
Beiträge: 2024
Registriert: 4. Mai 2011 20:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 11er EZ 05
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Imperial Rot
zurückgelegte Kilometer: 90000
Wohnort: Bali / Indonesien
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: [650-2011]Auspuffblende verloren!

#63 Beitrag von RG206cc » 20. Jul 2020 22:03

Um die Blende geht's... :cheers: :D
20. Juli 2020 220158 MESZ.jpg
Mainstream? Nein Danke! Mi Rockt
aktuell:
Versys Rot EZ 05/2011
vorher:
Honda CBR 600F 2 x PC19/PC25
Honda Transalp 1 x
Honda Seven fifty 1 x
Triumph 750 Trident 1 x

frieda
Beiträge: 1236
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 422 Mal
Danksagung erhalten: 449 Mal

Re: [650-2011]Auspuffblende verloren!

#64 Beitrag von frieda » 20. Jul 2020 22:23

RG206cc hat geschrieben:
20. Jul 2020 18:37
Ich mach da auch nichts mehr, da kaufe ich vielleicht einen anderen Auspuff und dann fliegt mir das Ding wieder weg... Dreimal reicht mir.
Würde ich auch so machen, sonst hilft nur RICHTIG anschweißen.
klausinator hat geschrieben:
26. Sep 2015 02:41
Meine Kumpels sagen
" das ist ein Zeichen Gottes gewesen "
Die von Gott gezeichnete! Hat auch nich jeder, olle Blende ham alle. :schongut:
Bisken poliern und gut is.

Benutzeravatar
pebeko
Beiträge: 65
Registriert: 29. Aug 2013 17:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: grau/braun
zurückgelegte Kilometer: 77077
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [650-2011]Auspuffblende verloren!

#65 Beitrag von pebeko » 22. Jul 2020 15:14

Hallo Frieda,

wenn ich das richtig sehe, ist die Blende - mindestens Bj.2013 - eh angeschweißt. Beim Modell bis 2010 scheint mit einer Schelle gearbeitet worden zu sein.
Mir wurde ein guter Hinweis auf einen Gebrauchten gegeben und ein Topf von einem Forumsmitglied angeboten.
Wenn ich den habe, versuche ich zu tauschen. Dichtung ist bestellt. Mir gefällt der Topf mit Blende echt besser - bin wahrscheinlich ganz zufrieden, mit dem was alle haben :dizzy:. Obwohl ich kürzlich wieder gesehen habe, dass 2013 von der 650er keine 120 Stück übern Ladentisch gegangen sind ...

Viele Grüße
Peter
Ehemalige & die Aktuelle:
Yamaha SR500, 1995-1996, 10.000km
Yamaha XT550, 1996-1999, 15.000km
Suzuki VX800, 2000-2014, 65.000km
Kawasaki Versys 650, seit Ende 2013, 77.000km

Benutzeravatar
pebeko
Beiträge: 65
Registriert: 29. Aug 2013 17:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: grau/braun
zurückgelegte Kilometer: 77077
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: [650-2011]Auspuffblende verloren!

#66 Beitrag von pebeko » 13. Aug 2020 11:23

So, der gebrauchte Auspufftopf ist verbaut. Vielen Dank noch mal an Nullproblemo für die günstige und schnelle Überlassung desselben inkl. Ausbauanleitung!
Im Reparaturhandbuch wird der Aus-/Einbau als mechanisch leichte Tätigkeit beschrieben. Das ist es wohl auch, wenngleich dann doch nicht so unkompliziert (Hinterrad lösen ohne Motorradständer - super). Gleichwohl ist mir ein "Bund" (so heißt das Teil in der Ersatzteileliste, ich hätte es eher Manschette genannt) übrig geblieben, bei dem ich nicht nachvollziehen konnte, wo der fehlen soll. Bis jetzt sitzt alles aber eine längere Fahrt steht noch aus. Auf jeden Fall sieht die Möhre jetzt wieder hübsch aus...
(off Tonic, P.S. Bei knapp 78.000 km musste übrigens jetzt der Gaszug erneuert werden, weil unten am Motor ausgefasert.)
Ehemalige & die Aktuelle:
Yamaha SR500, 1995-1996, 10.000km
Yamaha XT550, 1996-1999, 15.000km
Suzuki VX800, 2000-2014, 65.000km
Kawasaki Versys 650, seit Ende 2013, 77.000km

Antworten

Zurück zu „Originalauspuff der Kawasaki Versys 650“