[650-2006]Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

Fragen zum und Probleme mit Originalauspuff, Endtopf, Katalysator, Lambda-Sonde, Krümmer, Schalldämpfer der Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

[650-2006]Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#1 Beitrag von Lille » 10. Apr 2016 19:37

Immerhin hat er 2700km durch Italien gehalten - und 20km vor zu Hause hörte sich das Möhrchen plötzlich an wie ein Lanz-Bulldog. :sorry: War schon etwas peinlich, laut pötternd durch die Rottweiler Innenstadt zu tuckern. :oops:

Der Krümmer ist am Übergang zum Auspuff komplett abgerissen. :eek:

Das Problem scheint nicht weit verbreitet zu sein, oder? :pfeif:

Wie ich schon gelesen habe: ER-6 oder Versys scheint sich nicht viel zu geben - wobei die Preise bei Ebay ziemlich identisch sind.

Ein Schnäpperschen hätte ich gefunden - aber passt das auch bei einem 2006er-Möhrchen? KLICK

Wobei ein neuer nicht wirklich viel mehr kostet. :sorry:


Alternativ hab ich überlegt: Könnte das ggf ein Betrieb, der Edelstahl schweißen kann, reparieren? Kann ja nur gebrochen, und nicht abgerottet sein. Oder? :think:
Zuletzt geändert von Luzifear am 12. Dez 2016 19:57, insgesamt 1-mal geändert.

rainer gustav01
Beiträge: 22
Registriert: 6. Mär 2016 22:26
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 70000

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#2 Beitrag von rainer gustav01 » 10. Apr 2016 19:51

Hi,
selbiges Schicksal ist mir vor 2 Wochen passiert. Habe mir einen gebrauchten ER6 Krümmer montiert. Passt wunderbar und kann keinen Unterschied feststellen.
Grüsse,
Rainer

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#3 Beitrag von Lille » 10. Apr 2016 19:58

Wo hattest Du den Krümmer her, und was hast Du gezahlt?

Passt jeder ER-6 auf eine vor-2015er-Versys?

Benutzeravatar
Lucky66m

 
Beiträge: 2256
Registriert: 20. Okt 2012 09:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Wohnort: Lorsch

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#4 Beitrag von Lucky66m » 10. Apr 2016 20:27

Edelstahl schweißen geht...wenn mann`s kann und richtig macht....
Wichtig wäre, dass der Bereich um die Schweißnaht bei einer bestimmten Temperatur spannungsarm geglüht wird...ansonsten reißt der Krümmer mit hoher Warscheinlichkeit direkt neben der Schweißnaht wieder.

Ich würde mir lieber nen gebrauchten suchen....frag doch mal bei Kawa-Werkstätten nach Unfallmaschinen. Evtl. kannst Du an nem Schlachtfest teilhaben ;-)
Gruß Stefan/Lucky66m

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#5 Beitrag von Silver Surfer » 10. Apr 2016 20:45

Hallo Stefan,
dass mit dem spannungsfrei glühen ist Standard? Oder muss ich meinen Schrauber nochmal draufansprechen? Bei mir war´s letzten Herbst, auf der Thüringenausfahrt mit Umsteiger u Arjuscha. Von der Lautstärke bekam ich Kopfschmerzen, BAB ist grausam. Dafür keine Verkehrskontrollen wie auf der Landstr. am Sonntag.

@Lille: es passiert wohl häufiger, ähnlich wie ABS...
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
Lucky66m

 
Beiträge: 2256
Registriert: 20. Okt 2012 09:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Wohnort: Lorsch

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#6 Beitrag von Lucky66m » 10. Apr 2016 20:54

@Stefan: beim Schweißen wird sehr viel wärem in`s Bauteil eingebracht, wodurch sich das Metallgefüge erheblich ändert. Es enstehen zwischen der geschweißten Stelle und den Stellen rund um die geschweißte stelle Gefügeunterschiede, die sich als Spannungen im Bauteil bemerkbar machen.....man hat sich dann ohne das Metallgefüge wieder zu "beruhigen" (spannungsarm glühen) ne ungewünschte Sollbruchstelle in`s Bauteil gebastelt.
So habe ich das noch von meiner Ausbildung in Erinnerung. Falls hier ein Schweißer mit vertieften Fachkenntnissen mitlesen sollte, kann er das sicherlich ausführlicher erklären oder mich korrigieren.
Zuletzt geändert von Lucky66m am 10. Apr 2016 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Stefan/Lucky66m

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#7 Beitrag von Lille » 11. Apr 2016 09:27

Gestern hat mich eine Bekannte noch gefragt:

Wo hat die Versys eigentlich den Kat? Im ESD? Also ungeregelt?

Da macht "ein anderer Krümmer" nichts aus? Wo steckt denn die Lambda-Sonde? (müsste mal suchen gehen...)

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7087
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#8 Beitrag von blahwas » 11. Apr 2016 10:51

Lamdbasonde ist von links in das letzte Stück vorm Endtopf eingeschraubt, Kabel geht Richtung Ritzel. Ob sie im letzten Stück Krümmer oder ersten Stück ESD sitzt kann ich nicht sagen. Sie ist aber nur geschraubt.

Neuere Jahrgänge ER6 haben Krümmer und ESD in einem Stück - es passt aber wohl trotzdem an alte ER6 und damit auch an Versys. Alte ER6 haben kein Verbindungsstück im Krümmer, das soll bei der Versys besseren Durchzug bewirken. Ich glaube, das hatte schon mal jemand getauscht und keinen Unterschied gespürt.
Zuletzt geändert von blahwas am 11. Apr 2016 10:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#9 Beitrag von Lille » 11. Apr 2016 11:09

Das heißt, solange ESD und Krümmer zweiteilig sind, sollte es passen?

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7087
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#10 Beitrag von blahwas » 11. Apr 2016 15:30

So sieht es aus.

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#11 Beitrag von Lille » 11. Apr 2016 19:24

Okay.. hab jetzt einen neuen Krümmer bestellt. Und zwei Dichtungen. Eben noch im Baumarkt gewesen und Rostlöser gekauft - sicher ist sicher. :pfeif: Man weiß ja nie, wie gut das aufgeht. :sorry:

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#12 Beitrag von Silver Surfer » 11. Apr 2016 19:57

Zu oft wird beim Schrauben fahrlässig improvisiert, mMn ein weiterer Grund für die versagenden Rohrverbindungen, siehe #390, meine Reprise #393 ich schiebe dem eine Teilschuld an meinem Krümmerpech zu.

@Lucky: das getemperte Umgebungen von Schweißnähten deutlich robuster sind, war mir klar. Stichwort: gesunde Halbbildung. Gibt aber einen Unterschied zwischen (theoretischer) best practice und täglichem Schlunz, á la: "das haben wir schon immer so gemacht". So verfahren dann wohl nur noch {private} Edelschrauber an ihren eigenen Karre, nehme ich an.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
KWB1266

 
Beiträge: 1170
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 29314
Wohnort: Guldental

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#13 Beitrag von KWB1266 » 11. Apr 2016 21:07

@lille
Rostlöser ??? WD40 über Nacht (gut einsabbschen) und wenns dann noch klemmt mit dem Heißluftfön (der normale tut's auch dauert nur länger).
Ging bei meiner zumindest problemlos-der Ausbuff war 28 Jahre unberührt :D


Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#14 Beitrag von Lille » 13. Apr 2016 23:15

So - der alte Krümmer ist ab. Ging problemlos und ohne weitere Schäden. ;)

Neuer Krümmer ist da - aber musste nun doch noch Stehbolzen und Muttern bestellen. Und die Schelle zum Auspuff hat den Ausbau auch nicht überlebt.

Also warte ich gerade auf das weitere Material. :cheers:

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#15 Beitrag von Lille » 18. Apr 2016 22:50

Schicki... :dance:

Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7087
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#16 Beitrag von blahwas » 18. Apr 2016 23:09

Wow. Jetzt aber schnell dreckig machen, kann man sich so ja nicht angucken ;)

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#17 Beitrag von Lille » 19. Apr 2016 19:38

Bin noch keinen Meter gefahren. :oops: Ich trau mich nicht. ;)

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7087
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#18 Beitrag von blahwas » 19. Apr 2016 20:12

Sei bloß froh, dass du so weit weg wohnst ;)

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1904
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer abgerissen (an der Schelle zum Auspuff)

#19 Beitrag von Lille » 20. Apr 2016 12:14

:sorry: Bis TT werde ich es wohl schaffen. ;)

Antworten

Zurück zu „Originalauspuff der Kawasaki Versys 650“