[650-2006]Auspuff lauter geworden

Fragen zum und Probleme mit Originalauspuff, Endtopf, Katalysator, Lambda-Sonde, Krümmer, Schalldämpfer der Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1894
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Danksagung erhalten: 1 Mal

[650-2006]Auspuff lauter geworden

#1 Beitrag von Lille » 22. Jul 2016 12:16

Da das Möhrchen insgesamt lauter geworden ist, bin ich mal auf allen vieren drumherum gekrabbelt.

Loch o.ä. ist nicht zu erkennen. Aber insgesamt kommt mir der Auspuff lauter vor als anfangs. :sorry:

Weiß jemand, ob der Originalauspuff ggf auch mit Dämm-Material gesopft ist und man das das nachstopfen kann?

DB-Eater (die Hülse mit Löchern?) scheint noch da zu sein.


Alternativ: Es hat nicht zufällig noch jemand einen Serien-Endtopf über und könnte mir den zu überschaubarem Preis überlassen? *) :oops:

*) Gerne auch leihweise :knutsch: Wird frisch geputzt und mit wenigen Zusatz-km ( :pfeif: ) zurückgegeben.
Zuletzt geändert von Luzifear am 12. Dez 2016 19:42, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 879
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Auspuff lauter geworden

#2 Beitrag von bakerman23 » 22. Jul 2016 12:38

Manche geben viel Geld aus um sowas zu erreichen ;-)
Bild

Benutzeravatar
Silver Surfer
Beiträge: 2640
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding

Re: Auspuff lauter geworden

#3 Beitrag von Silver Surfer » 22. Jul 2016 12:55

Hi Lille,
es dürfte sich um einen (schweren) Resonanz-/Reflektordämpfer handeln. Da muss nichts nachgestopft werden wie bei den leichten Nachrüstanlagen.
Wie es mir 09/2015 bei 79Megametern ergangen ist (und ich danach hier u im ER-6n-Forum nachlesen konnte) denke ich, da macht sich ein beginnender Riss am Übergang Krümmer/Topf bemerkbar. Um den im Frühstadium zu finden, müsste frau wirklich mit ner starken Taschenlampe u Spiegel drunter kriechen. Evtl. sogar bei laufendem Motor? Die Schelle, der Flansch kapitulieren irgendwann vor den Twinvibs, Materialspannungen und Korrosion. Bei deiner, mit 105.000km spät.
Zur Sicherheit: die Endschalldämpferkrankheit der Kawaunterflurauspuffe, das "Zwitschern" vom losgerüttelten Prallblech, meinst du nicht?

Meine V wurde mindestens 2x unfachmännisch unterm Krümmer - statt an der Ölwanne! - abgestützt/aufgebockt. Trotz meiner Proteste (Bobbins sind unter der Sitzbank verstaut); wenn der Vulkanizer = Reifenflicker keine V-Aufnahmen für den Heckständer hat... Dafür hat´s lange gedauert, bis der Krümmer an der Steckverbindung riss.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
je0605
Beiträge: 1425
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles

Re: Auspuff lauter geworden

#4 Beitrag von je0605 » 22. Jul 2016 12:58

Hab zwar ne KV, aber nach gut 30 000km brummelt meine jetzt auch kräftig :dance:

Gott sein Dank hab ich das Geld für nen Sportauspuff nicht ausgegeben..... ;)
Gruß Bonsai
_______________________

:coffee:

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1894
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Auspuff lauter geworden

#5 Beitrag von Lille » 22. Jul 2016 12:59

bakerman32 hat geschrieben:Manche geben viel Geld aus um sowas zu erreichen ;-)
Die fahren dann aber auch keine 20.000km im Jahr und müssen sich das Gedröhne nicht 480km am Tag anhören. :sorry:
Silver Surfer hat geschrieben:denke ich, da macht sich ein beginnender Riss am Übergang Krümmer/Topf bemerkbar.
Da sind wir schon drüber weg. :oops:

Sie hat vor ca. 10.000km einen neuen Krümmer bekommen, weil der an der Schweißnaht ab(!)gerissen war.

Aber wenn man drumherum kriecht, kommt man eben wirklich "hinten" am Auspuff an - die ist hinten laut (Flatulenzen? :sorry: ). DB scheint aber da zu sein.

gery_35
Beiträge: 199
Registriert: 15. Apr 2016 15:54
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 /z750
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange / schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Nähe wien

Re: Auspuff lauter geworden

#6 Beitrag von gery_35 » 22. Jul 2016 22:50

Ist nicht im biete einer vom mod 2009?
Wenn ich rechts drehe, wird die landschaft schneller

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1894
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Auspuff lauter geworden

#7 Beitrag von Lille » 22. Jul 2016 23:06

Bin schon an einem dran... :thx:

Benutzeravatar
Silver Surfer
Beiträge: 2640
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding

Re: Auspuff lauter geworden

#8 Beitrag von Silver Surfer » 23. Jul 2016 00:00

Lille hat geschrieben: müssen sich das Gedröhne nicht 480km am Tag anhören.
Silver Surfer hat geschrieben:da macht sich ein beginnender Riss am Übergang Krümmer/Topf bemerkbar.
vor ca. 10.000km einen neuen Krümmer bekommen, weil der an der Schweißnaht ab(!)gerissen war.
Aha! Tut mir leid, waren auch wieder ´n paar € Klimpergeld.
Der abgerissene Krümmer dröhnte mich September 2015 peinlicherweise einen Tag lang voll. >400km von der Thüringentour mit Umsteiger und Arjuscha. Trotz Gehörschutzstöpseln => Kopfschmerzen. Bin nur doof angeguckt worden. Auch von der Rennleitung; auf der Autobahn interessierte es komischerweise keinen.
Lille hat geschrieben: (Flatulenzen?).
Ist doch keine klimaschädlich furzende Q, äh Kuh.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1894
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Auspuff lauter geworden

#9 Beitrag von Lille » 25. Jul 2016 08:18

Bei Möhrchen ist der Krümmer zum Ende einer 3000km Tour durch Italien abgerissen - ca. 50km vor der heimischen Garage.

Auf der Autobahn wurde sie lauter und lauter. Ich dachte dan schon: "Nun isses passiert.. nun isse kaputt..." :sorry:

Am alten Krümmer war wirklich nur die Schweißnaht gerissen - ist mittlerweile repariert und liegt im Regal. Dafür gab's dann einen neuen, da es zwei Wochen später schon wieder auf die nächste Tour ging und mir die Zeit davon lief....

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7065
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Auspuff lauter geworden

#10 Beitrag von blahwas » 25. Jul 2016 21:32

Originaltöpfe gibt zwischen 10 und 30 Euro bei ebay (und -kleinanzeigen) und bike-teile. Manche träumen auch von 100.- für das Teil :pfeif: 2006-2014 hat sich nur die hintere Blende geändert.

Antworten

Zurück zu „Originalauspuff der Kawasaki Versys 650“