Krümmer gerissen.

Fragen zum und Probleme mit Originalauspuff, Endtopf, Katalysator, Lambda-Sonde, Krümmer, Schalldämpfer der Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Der_Nobody
Beiträge: 126
Registriert: 19. Mär 2015 20:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, King Quad 750 AXI
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Schwarz/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Wetzlar

Krümmer gerissen.

#1 Beitrag von Der_Nobody » 18. Aug 2017 16:53

Moin.

Mir ist eben auf der Heimfahrt der Krümmer, kurz vor der Schnelle des Endtopf, abgerissen. :-(
Meine 'Kleine' ist Baujahr 08.
Kann ich auch einen Krümmer von einem Baujahr 10-14 nehmen?

LG. Kai
Gruß Kai.


Nobody is perfekt

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7095
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer gerissen.

#2 Beitrag von blahwas » 18. Aug 2017 17:14

Ja, und auch den von der gleich alten ER6.

Benutzeravatar
Der_Nobody
Beiträge: 126
Registriert: 19. Mär 2015 20:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, King Quad 750 AXI
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Schwarz/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Wetzlar

Re: Krümmer gerissen.

#3 Beitrag von Der_Nobody » 18. Aug 2017 18:11

Danke, für die schnelle Antwort. :-)
Bis eben war nämlich ein gut gebrauchter in der Bucht im Angebot.
Nun will ich hoffen, dass der Verkäufer fix versendet.

LG. Kai
Gruß Kai.


Nobody is perfekt

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7095
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer gerissen.

#4 Beitrag von blahwas » 19. Aug 2017 08:51

Man kann vermutlich sogar auch die ganz neuen von ER6 und Versys verbauen, wo Krümmer und Endtopf ein Teil sind. Hat zwar noch keiner ausprobiert, aber die Halterungen scheinen gleich.

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1906
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer gerissen.

#5 Beitrag von Lille » 19. Aug 2017 16:46

Ich hätte sogar noch was rumliegen. :pfeif:

Geiler Sound, gell?! ;) Mir ist der Krümmer auf der Heimreise, 50km vor zuhause, vollends abgerissen. Davor bin ich schon gaaaanz vorsichtig durch Italien und die Schweiz geschlichen. 8-)

Benutzeravatar
Der_Nobody
Beiträge: 126
Registriert: 19. Mär 2015 20:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, King Quad 750 AXI
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Schwarz/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Wetzlar

Re: Krümmer gerissen.

#6 Beitrag von Der_Nobody » 19. Aug 2017 19:59

blahwas hat geschrieben:Man kann vermutlich sogar auch die ganz neuen von ER6 und Versys verbauen, wo Krümmer und Endtopf ein Teil sind. Hat zwar noch keiner ausprobiert, aber die Halterungen scheinen gleich.
Diese Möglichkeit würde als Neu Teil vermutlich meinen finanziellen Rahmen sprengen, den ich gewillt bin auszugeben. :-(
Gruß Kai.


Nobody is perfekt

Benutzeravatar
Der_Nobody
Beiträge: 126
Registriert: 19. Mär 2015 20:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, King Quad 750 AXI
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Schwarz/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Wetzlar

Re: Krümmer gerissen.

#7 Beitrag von Der_Nobody » 19. Aug 2017 20:02

Lille hat geschrieben:Ich hätte sogar noch was rumliegen. :pfeif:

Geiler Sound, gell?! ;) Mir ist der Krümmer auf der Heimreise, 50km vor zuhause, vollends abgerissen. Davor bin ich schon gaaaanz vorsichtig durch Italien und die Schweiz geschlichen. 8-)
Ich hatte zum Glück nur noch 2 Km bis nach Hause. :-)
Im ersten Moment dachte ich, dass ich einen Motorschaden habe.

Konnte gestern noch einen gut Gebrauchten in der Bucht erwerben. :-)
Denke, mit 130 Teuronen inklusive Versand ist das noch ok. :-)
Gruß Kai.


Nobody is perfekt

Benutzeravatar
Der_Nobody
Beiträge: 126
Registriert: 19. Mär 2015 20:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, King Quad 750 AXI
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Schwarz/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Wetzlar

Re: Krümmer gerissen.

#8 Beitrag von Der_Nobody » 22. Aug 2017 19:52

Kommt in der Verbindung-Krümmer Schalldämpfer auch noch eine Dichtung rein?
Hab da irgendetwas Undefinierbares rausgekratz, als ich das abgebrochene Stück vom Krümmer aus dem Topf geholt habe.
Gruß Kai.


Nobody is perfekt

Benutzeravatar
Kato
Beiträge: 160
Registriert: 24. Apr 2016 20:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: black/orange
zurückgelegte Kilometer: 24000
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Krümmer gerissen.

#9 Beitrag von Kato » 22. Aug 2017 21:08

Da ist eine Dichtung drin.
Die dürfte bei dir verbrannt sein.
Schau mal bei Tante Luise oder Onkel Polo.
https://www.louis.de/artikel/auspuffdic ... =289563597
Zuletzt geändert von Kato am 22. Aug 2017 21:14, insgesamt 1-mal geändert.
Die Linke zum Gruße
Bild

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1906
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Krümmer gerissen.

#10 Beitrag von Lille » 24. Aug 2017 10:36

Ja - die Dichtung ist so ein mehrschichtiger "Blätterteig" aus Metall, der sich dann in Form drückt. Kann man nur einmal verwenden, und bei der Demontage zerkrümelt die Dichtung.

Bei der ersten Hopp-Hopp-Montage (2 Tage vorm Schottlandurlaub) haben wir's mit Auspuffkit versucht. Hielt nicht mal bis zur Schottischen Grenze, und bus Ullapool bin ich dann laustark durch die Highlands gepöttert. Dort gab's dann erst wieder Nachschub an Auspuffkit - den wir aber auch nicht mitten auf der Straße verarbeiten konnten. Geflickt wurde erst in Wales auf einem Campingplatz.

Und kurz nach Calais war das Provisorium wieder undicht. Also noch so nach hause getuckert.

Viel Auspuffkit und Arbeit investiert - nur weil die 10€ Dichtung so schnell nicht zur Hand war. Zu Hause dann gegen die richtige Dichtung getauscht, seitdem ist Ruhe (ca. 10.000km)

Benutzeravatar
Der_Nobody
Beiträge: 126
Registriert: 19. Mär 2015 20:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, King Quad 750 AXI
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Schwarz/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Wetzlar

Re: Krümmer gerissen.

#11 Beitrag von Der_Nobody » 24. Aug 2017 21:52

Habe die Dichtung gestern beim :-) bestellt. Die wird aber wohl leider nicht vor Dienstag da sein. :-(
Zuletzt geändert von Der_Nobody am 24. Aug 2017 21:53, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Kai.


Nobody is perfekt

Benutzeravatar
fransjup

 
Beiträge: 553
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer gerissen.

#12 Beitrag von fransjup » 28. Aug 2017 07:00

Gestern auf der Heimfahrt auch gerissen

Wer hat noch einen rumliegen ?
Dateianhänge
fullsizeoutput_b57.jpeg
gruß fransjup

Benutzeravatar
Krid

 
Beiträge: 1064
Registriert: 26. Feb 2010 22:26
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys+SWM-Superdual
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: MagGrayMetall.2012
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Goslar

Re: Krümmer gerissen.

#13 Beitrag von Krid » 28. Aug 2017 10:24

Hast Du es schon bei " rainer gustav01 " versucht?
viewtopic.php?f=29&t=15350

Gruß Dirk
Zuletzt geändert von Krid am 28. Aug 2017 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Gruß von Dirk Bild

Benutzeravatar
fransjup

 
Beiträge: 553
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer gerissen.

#14 Beitrag von fransjup » 28. Aug 2017 11:52

Hallo Krid
Danke für den Hinweis
Leider kein Krümmer dabei
Gruß fransjup
gruß fransjup

Benutzeravatar
KWB1266

 
Beiträge: 1170
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 29314
Wohnort: Guldental

Re: Krümmer gerissen/ Sound of silence

#15 Beitrag von KWB1266 » 28. Aug 2017 12:46

Guuden ihr′s,

bin auch dabei :x Der Krümmer ist auch am Übergang zum Endtopf abgerissen.
Mit so ner Krachbüchse rumzufahren is echt peinlich :oops:
Den Krümmer von Gustav hat mein Junior :crazy: :roll:


Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Krümmer gerissen.

#16 Beitrag von Silver Surfer » 28. Aug 2017 14:08

Mahlzeit!
Ich hatte es schweissen lassen. Neue Dichtung dazu und Ruhe im Karton (nee, der ESD zwitschert weiter - aber darum geht´s hier ja ned). Preis-wert 8-)

Viel Glück!
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
fransjup

 
Beiträge: 553
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krümmer gerissen.

#17 Beitrag von fransjup » 28. Aug 2017 15:53

Hallo zusammen
So erst mal zerlegt
Dateianhänge
IMG_3376.PNG
Krümmer zerlegt
gruß fransjup

Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal

Re: Krümmer gerissen.

#18 Beitrag von Walter » 28. Aug 2017 16:20

Des Teil müßt ma doch schweißen könn? :think:
Interessant das des Teil so schnell reißt,sieht eigentlich noch gar net so rostig aus! :shocked:

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Benutzeravatar
nexiagsi16v
Beiträge: 240
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Leipzig

Re: Krümmer gerissen.

#19 Beitrag von nexiagsi16v » 28. Aug 2017 16:33

Moin,

sehe ich das richtig, dass das Teil in der Mitte zwsichen Krümmer und Schalldämpfer an den Krümmer dran muß? Wie war es da fest gemacht? Geschweißt bestimmt nicht, weil sonst wäre es davor oder danach gebrochen. Vom Prinzip muß es ja da nur dran gebraten werden. Wichtig ist es, nur erstmal leicht anzupunkten, dann am Bike auszurichten und soweit verpunkten das es fest ist und dann komplett zu verschweißen.

Tschau Norman
Zuletzt geändert von nexiagsi16v am 28. Aug 2017 16:33, insgesamt 1-mal geändert.

Batteriedieb

 
Beiträge: 24
Registriert: 13. Aug 2015 13:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Farbe des Motorrads: Bumble Bee
zurückgelegte Kilometer: 3000

Re: Krümmer gerissen.

#20 Beitrag von Batteriedieb » 28. Aug 2017 17:33

Huhu, sorry aber......

MuhahahahaBildBildBild

Gesendet von meinem Le X820 mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „Originalauspuff der Kawasaki Versys 650“