[650-2006]Krümmer (de)montieren

Fragen zum und Probleme mit Originalauspuff, Endtopf, Katalysator, Lambda-Sonde, Krümmer, Schalldämpfer der Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schumi1982
Beiträge: 183
Registriert: 18. Aug 2011 13:12
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: Silber
zurückgelegte Kilometer: 1400
Wohnort: Kiel

[650-2006]Krümmer (de)montieren

#1 Beitrag von Schumi1982 » 13. Jan 2013 19:53

Moin, ich muss ne neue Auspuffdichtung verbauen, habe aber keine Lust, wieder am Auspuff rumzuschrauben.
Den Krümmer abzuschrauben erscheint mir einfacher. Lieg ich falsch oder richtig damit, und was muss ich beachten,
was Dichtungen am Block angeht ( neue Dichtungen, Kupferpaste o. ä.) ?

Vielen Dank scho mal!
Zuletzt geändert von Luzifear am 12. Dez 2016 19:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße von der Förde
Björn

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3014
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München

Re: Krümmer (de)montieren

#2 Beitrag von Luzifear » 14. Jan 2013 18:05

Tach,
den Brotkasten runterschrauben ist doch kein grosser Aufwand, eigentlich nur zwei Schrauben.
Beim wechseln der Dichtung kann sogar die Lambdasonde drinbleiben.
Allerdings auch die Krümmerdemontage ist nicht wirklich aufregend,
vier Schrauben am Zylinderkopf lösen und gut ist. Aber du solltest dir
zum Zusammenbau ein paar neue Dichtungen besorgen und man braucht
einen Drehmomentschlüssel (17Nm) zum anziehen.

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
Dobi

 
Beiträge: 706
Registriert: 29. Dez 2009 15:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 lebd / 1000 - 2018
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: yellow Grün
zurückgelegte Kilometer: 66000
Wohnort: Bayern / Oberpfalz /Wackersdorf

Re: Krümmer (de)montieren

#3 Beitrag von Dobi » 22. Jul 2016 11:27

Hallo zusammen, da wir morgen nach Kärnten fahren hab ich mal eine kleine Durchsicht am Mopet gemacht und wer sagt`s , was gefunden.
So nun, eine Schraube an der Krümmerhalterung zum Block verloren, komisches Ding, wenn man eine abdreht ist die ( Beilage ) ich sag mal schwimmend Vernietet. Nun schau ich mal das ich eine so ähnliche auf die schnelle bekomme.
Mein Tipp: Prüft doch mal die festigkeit der 4 Schrauben.

Weis vieleicht einer den Drehmoment dieser Schrauben ?

Danke. Dobi

Benutzeravatar
Itildor
Beiträge: 193
Registriert: 28. Mär 2015 21:54
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE650FFF
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl White
zurückgelegte Kilometer: 26000
Wohnort: D-82496 Oberau

Re: Krümmer (de)montieren

#4 Beitrag von Itildor » 22. Jul 2016 11:56

Dobi hat geschrieben:Weis vieleicht einer den Drehmoment dieser Schrauben ?

Danke. Dobi
Luzifear hat geschrieben:Drehmomentschlüssel (17Nm) zum anziehen.

Servus, die Luzi
:D :pfeif:
In diesem Sinne...so long Ralf.

Benutzeravatar
Dobi

 
Beiträge: 706
Registriert: 29. Dez 2009 15:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 lebd / 1000 - 2018
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: yellow Grün
zurückgelegte Kilometer: 66000
Wohnort: Bayern / Oberpfalz /Wackersdorf

Re: Krümmer (de)montieren

#5 Beitrag von Dobi » 22. Jul 2016 11:59

Danke, ist nicht viel. Darum wird auch eine verloren gegangen sein :pfeif:

Antworten

Zurück zu „Originalauspuff der Kawasaki Versys 650“