Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

Infos über Euch und Euere Versys. Neue Forumsmitglieder können sich hier vorstellen. Andere können sich hier verabschieden.
Nachricht
Autor
Zabel2017
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jun 2017 09:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz-gelb
zurückgelegte Kilometer: 105000
Danksagung erhalten: 12 Mal

Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#1 Beitrag von Zabel2017 » 3. Okt 2017 23:04

Servus aus Franken,
habe mir am Wochenende eine gebrauchte Versys 650 zugelegt, wollte was schnuckeliges. Modelljahr 2013, Erstzulassung 2014, nur 4.000km. Sie soll mich ein paar Jahre begleiten. Sie ist mein neuntes Motorrad, bisher nur Enduros: KLR250, XT600, R80GS, Transalp, TT600R, XTZ750 Super Tenere, KLR650, R1100GS und jetzt die Versys.
Gruss,
Wolfgang.
Dateianhänge
1.jpg

d023093
Beiträge: 38
Registriert: 4. Aug 2016 15:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 2500
Wohnort: Roth in Middlfrangn :)
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#2 Beitrag von d023093 » 4. Okt 2017 06:19

Allmächd! Nu aaner aus Franken!
Herzlich Willkommen und allzeit gute Fahrt!

Viele Grüße von Volker, der öfters durch Hip fährt

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3045
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#3 Beitrag von locke » 4. Okt 2017 08:18

Hallo und willkommen hier im Forum
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4396
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: leider keines mehr.
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#4 Beitrag von Detlef Plein » 4. Okt 2017 18:36

Hallo Wolfgang
willkommen in echten Versys Forum. Viel Spaß mit der Versys und
den Versyanern hier im Forum. Viele Anregungen und immer die richtigen
Antworten wirst du hoffentlich hier bekommen.
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Zabel2017
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jun 2017 09:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz-gelb
zurückgelegte Kilometer: 105000
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#5 Beitrag von Zabel2017 » 4. Okt 2017 20:00

Servus Volker,
Hip ist nicht Hiltpoltstein, meines liegt in der Fränkischen Schweiz, ca. 80km nördlich von Hip.; im Gegensatz zu Hip hat unsere Marktflecken nur 1500 Einwohner (mit allen 9 Außenorten).

Aber Fränkisch sprechen wir auch.
Gruss,
Wolfgang.

PS: Heute bin ich zu ersten Mal richtig gefahren, gute 70km, genau mein Ding, läuft Klasse, bin froh, dass die alte GS (war im absoluten TOP-Zustand) weg ist.
Zuletzt geändert von Zabel2017 am 4. Okt 2017 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

d023093
Beiträge: 38
Registriert: 4. Aug 2016 15:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 2500
Wohnort: Roth in Middlfrangn :)
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#6 Beitrag von d023093 » 4. Okt 2017 21:11

Zabel2017 hat geschrieben:Servus Volker,
Hip ist nicht Hiltpoltstein, meines liegt in der Fränkischen Schweiz, ca. 80km nördlich von Hip.; im Gegensatz zu Hip hat unsere Marktflecken nur 1500 Einwohner (mit allen 9 Außenorten).
und schon wieder etwas gelernt hier :D :D
ist schon ein wirklich geiles Forum hier :respekt:

Zabel2017
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jun 2017 09:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz-gelb
zurückgelegte Kilometer: 105000
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#7 Beitrag von Zabel2017 » 25. Okt 2017 07:19

Hallo zusammen,
jetzt habe ich ja schon ein paar Wochen mitgelesen und sporadisch Beiträge gesucht.

Zwei Themen beschäftigen mich und ich wollte nicht wieder neue Threads aufmachen:

1) Vorschläge zu grobstolligen Reifen mit Freigaben in Seriengröße der Versys 650, Modelljahr 2013. Welche Reifenhersteller bieten was konkretes? Suche was mit so ca. 30% Negativprofil z.B. Mitas E07, mit den 17"-Vorderradreifen scheint es mit Enduro-Profil nichts gescheites zu geben, wer hat Vorschläge?

2) Hauptständer, macht es überhaupt Sinn, einen zu kaufen (hatte eine R1100GS, da war er absolut perfekt) oder soll ich besser in Richtung Montageheber für vorne und hinten gehen?

Gruß,
Wolfgang

Benutzeravatar
marco1971

Beiträge: 789
Registriert: 13. Aug 2013 11:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 5
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#8 Beitrag von marco1971 » 25. Okt 2017 10:21

1) Na ja die 650er ist halt net wirklich eine Enduro wie ich dieses Jahr auf der Assietta und Maira Stura feststellen durfte. Deswegen auch die Auswahl an solchen Reifen net so toll. Gerade auch wegen dem 17er Vorderrad. Ich habe den TKC 70 auf meiner 2010er und komme gut mit klar. Für Schlamm aber halt auch nix. Z. B. TKC 80 wurde aber auch schon im Reifenforum behandelt.

2) Ich habe keinen. Bisher nicht vermisst. Muss aber auch keine Kette sprühen da Scottoiler. Wäre für mich der einzig sinnvolle Grund dafür.BildBildBild
Unsere Tipps für Trips:
Marco´s Reisen

Benutzeravatar
Exilfranke

Beiträge: 312
Registriert: 26. Apr 2015 19:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 GT
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 70000
Wohnort: Kurpfalz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#9 Beitrag von Exilfranke » 25. Okt 2017 15:46

Seasn Wolfgang,

schee diech begrießn zer därfn mid daaner Glann. :top:
Du host ja glasse Schdreggn vor der Hausdier - do wärd mal ball a weng neidisch ;)
(ach wie schee wor die Zeit, wo iech nuch in Erlangen schdudierd hob).

Iech hoff amol, der Schnne lässd nuch a weng auf sich wardn - vu doher nuch a gude Resdsäsong!
Cheers,
Sven

Keep calm and ride on ...

Honda VT 500 E - Yamaha XJ 900 Diversion - Suzuki V-Strom 650 - Kawasaki Versys 1000

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3045
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#10 Beitrag von locke » 25. Okt 2017 16:24

Schön wenn sich einer versucht einen Dialekt aufzuschreiben, da wird das was beim zuhören schon schwierig ist praktisch unmöglich weil Phantasie Wörter entstehen :)
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Zabel2017
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jun 2017 09:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz-gelb
zurückgelegte Kilometer: 105000
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#11 Beitrag von Zabel2017 » 25. Okt 2017 16:50

Danke Marco,

ich nehme - glaube ich jedenfalls jetzt -auch den TKC70, schaut montiert ziemlich gut aus, bin ja mit dem originalen Dunlop auch schon Schotter und Laubpisten gefahren, ist halt riskant, bergauf ging es schon. Das 17" Vorderrad ist halt einfach sch..., habe ich ja vorher gewußt, dass die Auswahl begrenzt ist. Vorne hat der TKC70 doch wenigstens ein paar Negativ-Querstege, was man für moderate Abfahrten auf losem Untergrund umbedingt braucht, sie ist zwar leicht, aber schiebt mit den 200kg trotzdem ordentlich über das Vorderrad. Aber das Moped fixt mich trotzdem richtig an. Wir haben bei uns unzählige ungesperrte Schotterpisten, dafür reicht er sicher. Und wenn ich ehrlich bin sind es doch mehr als 90% Asphalt.

Was den Ständer betrifft, werde ich mal eine Saison abwarten und dann entscheiden.

Gruß nochmal,

Wolfgang.

Gibt es noch weitere Vorschläge?
Zuletzt geändert von Zabel2017 am 25. Okt 2017 16:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Exilfranke

Beiträge: 312
Registriert: 26. Apr 2015 19:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 GT
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 70000
Wohnort: Kurpfalz
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#12 Beitrag von Exilfranke » 26. Okt 2017 01:03

locke hat geschrieben:Schön wenn sich einer versucht einen Dialekt aufzuschreiben, da wird das was beim zuhören schon schwierig ist praktisch unmöglich weil Phantasie Wörter entstehen :)
Seasn Logge (Hallo Locke),

Franken fühlen sich als verfolgte Minderheit in Bayern und das treffen anderer Franken mindert ihr Leid - insbesondere in der Diaspora.
Den Vorwurf der Phantasiewörter weise ich entschieden zurück - in Ermangelung der Kenntnisse fränkischer Phonetik dann hier eben die deutsche Übersetzung:
Exilfranke hat geschrieben:"Seasn Wolfgang"
=> "Servus Wolfgang"
Servus ist eine im süddeutschen Sprachraum gebräuchliche Begrüßungs- und Abschiedsformel. Stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und entspricht wörtlich dem deutschen "Zu Diensten" - wird aber nicht in diesem Sinne gebraucht.
Exilfranke hat geschrieben:"schee diech begrießn zer därfn mid daaner Glann"
=> "schön dich mit deiner Kleinen begrüßen zu dürfen."
Exilfranke hat geschrieben:"Du host ja glasse Schdreggn vor der Hausdier - do wärd mal ball a weng neidisch"
=> "Du hast ja klasse Strecken vor der Haustür - da wir man fast ein wenig neidisch"
(die fränkische Schweit und die Hersbrucker Schweiz sind ein Moped-Paradies (wenn nur nicht die Streckensperrungen wären). Auch Fichtelgebirge, Frankenwald und Thüringer Wald sind in Tagestouren noch gut zu machen. Landschaftlich reizvoll - dazu noch die gute und günstige Küche (Mist, jetzt bin ich wirklich neidisch))
Exilfranke hat geschrieben:"Iech hoff amol, der Schnne lässd nuch a weng auf sich wardn - vu doher nuch a gude Resdsäsong!"
=> "Ich hoffe mal der Schnee lässt noch ein wenig auf sich warten"
(Anspielung auf das, in diesem Teil Frankens, traditionell rauhe Klima)
"von daher noch eine gute Rest-Saison".
(wo war jetzt das Phantasiewort?)

Horch amol du Simbl - des wor doch echd ned su schwer, hä?!
(hier bricht sich die universelle Offenheit, Liebenswürdigkeit und Lebensfreude der Franken Bahn)

;)
Cheers,
Sven

Keep calm and ride on ...

Honda VT 500 E - Yamaha XJ 900 Diversion - Suzuki V-Strom 650 - Kawasaki Versys 1000

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3045
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#13 Beitrag von locke » 26. Okt 2017 09:30

Danke aber das hätte es nicht gebraucht. Ich bin schon in der Lage mir das zusammenzureimen da ich die vermutlichen Hintergründe kenne. :jubel: :coffee:
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

alpentour
Beiträge: 58
Registriert: 25. Apr 2015 10:30
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#14 Beitrag von alpentour » 27. Okt 2017 08:42

Servus Zusammen,

ihr hab es ja schon angesprochen! Mopedfahren in der fränkischen
ist ja nicht nur reizvoll, sondern auch radartechnisch eher gefährlich :shocked: :shocked:

Vor allem da ja manche Geschwindigkeitsbegrenzungen nur für Mopeds gelten :heul:
Hat sich da was geändert, speziell an der Überwachung mit Blitzern?

VG
Frank
Zuletzt geändert von alpentour am 27. Okt 2017 08:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9551
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 619 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#15 Beitrag von blahwas » 27. Okt 2017 10:20

Willkommen aus unserer Mitte von einem ausgewanderten Nürnberger!

Ich habe Heber für Heck und Front, so kann ich beide Räder gleichzeitig ausbauen und zum Reifenhändler bringen, bzw. gegen meinen zweiten Radsatz tauschen. Bisher war das ein Satz Sporttourenreifen und ein Satz Sportreifen. Neuerdings neige ich eher zu Conti Road Attack 3 frisch (für Fernreisen) und alt (für die paar km daheim).

In 17" gibt's leider keine richtig stolligen Vorderreifen. Jenseits vom TÜV montieren manche Amis und Thais einen Hinterreifen vorne - Spritzschutz hoch setzen, ggfs. Schleife der Bremsleitung verlängern.

Benutzeravatar
Leon

Beiträge: 5104
Registriert: 16. Dez 2008 18:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki-Versys 07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 113000
Wohnort: Leonberg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#16 Beitrag von Leon » 27. Okt 2017 20:14

Grüß Gott aus dem Schwabenland und herzlich willkommen hier im Forum :clap:
Gruss Leon

_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
[/color]

Zündapp-Moped 442 - NSU Quickly - Puch 125 - Roller (Zündapp Bella R200) - Roller (Vespa PX200) - Honda CX 500 -
Yamaha XJ 550 - Honda Transalp - Honda VT 500 C - Honda Seven fifty - BMW R850 R Classic - Kawa ER-6n - Kawa Versys

Zabel2017
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jun 2017 09:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz-gelb
zurückgelegte Kilometer: 105000
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#17 Beitrag von Zabel2017 » 28. Okt 2017 11:43

Hallo nochmals,
also das mit dem TKC70 ist momentan die erste Wahl, funktioniert ja auch ohne weitere Aktionen.

Da ich aus der Einzylinder-Ecke stamme hätte ich jetzt gerne noch mal eine Rückmeldung bezüglich Paßform vom TKC80, wer hat ihn vorne und hinten montiert?
Vorne ist es ja Seriengröße - paßt er ohne Änderungen unter das Schutzblech?
Hinten gibt es 2 Optionen, 150/70B17 oder 170/60B17 - wie sieht es hier aus? Welcher paßt?
Mir geht es rein um die Abstände vorne und hinten. Welche Dimension pasßt ohne was zu ändern?
TÜV ist dann kein Problem.
Mir reicht eigentlich eine Rückmeldung von jemandem, der ihn wirklich drauf hat. Gerne auch zwei Fotos.
Gruss,
danke.
Wolfgang.

Benutzeravatar
marco1971

Beiträge: 789
Registriert: 13. Aug 2013 11:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 5
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#18 Beitrag von marco1971 » 28. Okt 2017 13:38

Wie ich schon geschrieben habe. Guck doch mal in den Reifenthemen....

viewtopic.php?t=7594
Unsere Tipps für Trips:
Marco´s Reisen

Zabel2017
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jun 2017 09:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz-gelb
zurückgelegte Kilometer: 105000
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#19 Beitrag von Zabel2017 » 28. Okt 2017 14:44

Danke. Gelesen und verstanden.
Gruss,
Wolfgang.

Zabel2017
Beiträge: 37
Registriert: 4. Jun 2017 09:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz-gelb
zurückgelegte Kilometer: 105000
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Fränkische Schweiz Hiltpoltstein

#20 Beitrag von Zabel2017 » 13. Feb 2018 21:19

Die Saison kann kommen, es wurde der TKC70, danke für die Beratung
Gruss,
Wofgang
Dateianhänge
beschnitten.jpg
Zuletzt geändert von Zabel2017 am 13. Feb 2018 21:21, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Vorstellung neuer Versysfreunde / Verabschiedung“