Newbie?

Infos über Euch und Euere Versys. Neue Forumsmitglieder können sich hier vorstellen. Andere können sich hier verabschieden.
Antworten
Nachricht
Autor
Rossi_DO
Beiträge: 556
Registriert: 20. Jul 2009 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: grüüüüüüüüüün
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 1 Mal

Newbie?

#1 Beitrag von Rossi_DO » 18. Okt 2018 20:47

Tach zusammen,

ein Newbie mit über 550 Beiträgen hier im Forum???

Irgendwie fühlt es sich so an ... Hab meine Versys vor 11 Tagen nach 1,5 Jahren das erste Mal wieder in ihrer Garage besucht ... Hatte die Lust verloren, keine Zeit, mich selbst mit anderen Aktivitäten zugemüllt - und war im April drauf und dran, die Kawa zu verkaufen, weil ich zwischen Sommer 2015 und jetzt insgesamt doch "satte" 5000 km zusammen bekommen habe - wofür ich in schlechten Jahren ein gutes halbes Jahr brauchte ...

Gut, dass ich es nicht getan habe ...

Finde inzwischen wieder zu mir - und damit anscheinend auch wieder zum Motorradfahren. Bestandsaufnahme beim Besuch? Nur zugestaubt. Kette nicht verrostet, keine Standplatten, nur die zehn Jahre alte Batterie war tot. Und der TÜV 1,5 Jahre abgelaufen. Und die 36.000er Inspektion musste ran samt Öl, Bremsflüssigkeit und Co. Dass dann für den TÜV noch ein neuer Hinterreifen her musste und der Kupplungszug neu kam, war dann dem Händler aufgefallen.

Naja - war nicht billig, das Ganze, aber günstiger als ein komplett neues Mopped. Auf die Schnelle hatte ich auch keine Zeit, den Luftdruck zu prüfen (ich war dann zehn Minuten vor Ende der Öffnungszeit beim Händler am Samstag). Dementsprechend wackelig war das Ganze bei der Fahrt zum Händler. Daher hatte ich heute das Gefühl, aut einem neuen Motorrad zu sitzen. Schnurrt, bremst, kann TÜV, kann Kurven, und was für eine Offenbarung ein neuer Kupplungszug sein kann, hätte ich in der Form nicht gedacht.

Back to the roots. Moppedfahrn. Es geht wieder los ...

Werde also wieder öfter mal hier vorbei schneien.
Ick freu mir ...
Das Jahr endet gut ...
Der Dottore 46 ist zwar auch ein Signore, aber nicht der wahre Signore Rossi...
Und das, was da unter "zurückgelegte Kilometer" steht, sind nur die Versys-Kilometer

Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7277
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Newbie?

#2 Beitrag von blahwas » 18. Okt 2018 21:25

Moppedfahrn ist toll - und wenn das so weiter geht mit dem Wetter, geht die Saison wohl nie zu Ende :clap:

Rossi_DO
Beiträge: 556
Registriert: 20. Jul 2009 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: grüüüüüüüüüün
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Newbie?

#3 Beitrag von Rossi_DO » 22. Okt 2018 10:30

Update:

Samstag 320 km hinter mich gebracht. Klar: Die Routine fehlt noch, aber wenn man 175000 km mit verschiedensten Motorrädern/typen in den Knochen hat und auf SEINER Maschine wieder einsteigt, dann geht das fix. Verblüffend fix. Hatte schonmal wegen eines Unfalls so eine lange Pause, und danach hat es länger gedauert, weil ich zum einen erst gut 90000 km hinter mir hatte und zum anderen auf einer mir fremden Maschine wieder rein kommen musste - MEIN Motorrad war nämlich tot.

Ich bin mir sicher, dass ich mich und ne Sozia jetzt schon jetzt jederzeit sicher nach Hause bringe, ohne dass es langweilig wird. Und noch 1000 km bei regelmäßiger Fahrerei, bis es keinen Unterschied mehr gibt zu meinen "wildesten" Zeiten.
Der Dottore 46 ist zwar auch ein Signore, aber nicht der wahre Signore Rossi...
Und das, was da unter "zurückgelegte Kilometer" steht, sind nur die Versys-Kilometer

Bild

Antworten

Zurück zu „Vorstellung neuer Versysfreunde / Verabschiedung“