Aktuelle Zeit: 17. Aug 2018 20:37

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 251 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#241  BeitragVerfasst: 19. Okt 2017 08:42 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1845
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 123000
Schlüsselbein ist auch unter den Radfahrer eine der "beliebtesten" Verletzungen.
Von daher denke ich, daß es die klassische Sturzart für Zweiräder ist, die dran schuld ist. :think:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#242  BeitragVerfasst: 19. Okt 2017 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.04.2017
Beiträge: 75
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: CANDY LIME GREEN
zurückgelegte Kilometer: 6500
Hey, wird auch über die BG behandelt. Alles ziemlich entspannt. Wenn ich überlege, wenn das bei einer Wochenendausfahrt passiert wäre... ja halleluja, das Portemonnaie meldet sich dann immer rasch vor Zuzahlungen.....

Aber nun ja. Ich nehme es sportlich. Hätte mir ja auch das Genick brechen können...

Der Bruch kommt übrigens vom Aufschlag mit der Schulter auf den Asphalt. Allerdings hat der Helm wohl auch seinen Teil dazu beigetragen.

Nun. Maschine habe ich erstmal abgemeldet, bis Knochen heile und Maschine repariert ist und dann Schwinge ich mich im Frühjahr wieder auf den Bock. Mich kribbelt es halt jetzt schon in den Fingern, wenn ich Motorradfahrer vorbeifahren sehe....

_________________
Gruß Jens


Bikergruß ist wichtiger als den Blinker auszumachen :D


09/2012 - 04/2017 > Daystar 125 FI(2012); seit 05/2017 > Versys 650(2008)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#243  BeitragVerfasst: 29. Okt 2017 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 1243
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Ja das Gefühl kenne ich.....jedesmal wenn ich im Herbst das Kennzeichen zurücklege kribbelt es mir schon in den Fingern wenn ich von der Zulassungsstelle heraus komme. :oops:

Gut das Du es so locker siehst,jedenfalls noch gute Besserung!

Lg Walter

Ps: Ich hoffe das wenigstens bei Deinem Mop nicht allzuviel kaputt gegangen ist!

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#244  BeitragVerfasst: 21. Jul 2018 06:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2017
Beiträge: 13
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650/Deauville
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Silber/~Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Hallo Versyaner,

Sturz ist etwas übertrieben aber hier passt's am besten.

Nach einem längeren Arbeitstag bin ich zum Kopf frei bekommen mal wieder etwas sportlicher heimgefahren. Die Reifen hatten super Grip, in engen Kurven streiften die Fußrasten und seitdem ich das Windschild etwas angepasst habe höre ich das Ding sogar :-) kurz gesagt ich kam super entspannt Zuhause an.
Und dann lege ich das Ding im Carport fachmännisch auf die Seite....
Vorm absteigen wieder 1. Gang rein (dachte ich) Seitenständer runter (dachte ich) Lenkersperre rein und hinstellen. Wie war ich verwundert als sich kein Bodenkontakt einstellte. Konnte das Ding dann auch abfangen nur leider war doch kein Gang aber sehr wohl die Sperre drin... das Ding fährt also ganz gemütlich unter mir Weg, mir entweicht ein leises "f*ck" und da liegt sie....

Dank der vom Vorbesitzer verbauten Sturzpads ist der Verkleidung nichts passiert, sie hat aber ein wenig Kühlerflüssigkeit ausgespuckt.
Hätte nicht gedacht, dass mir das Mal passiert....

Schönes Wochenende euch allen


Zuletzt geändert von Aigi am 21. Jul 2018 06:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#245  BeitragVerfasst: 21. Jul 2018 07:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 1243
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Willkommen im Club!
Die Versys zwar nicht aber meine gute alte KLE habe ich auf dieselbe Art und Weise mal schlafen gelegt.
Wäre schön gewesen wenn mir das auch zu Hause in der Garage passiert wär.
Ich erledigte das ganz cool vorm Hotel in Kroatien.
Oh Mann,der Erdboden hat mich in dem Moment leider nicht verschlungen. :pfeif:

Lg Walter

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#246  BeitragVerfasst: 21. Jul 2018 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2014
Beiträge: 114
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V Strom XT 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 1000
Das ist mir letzte Woche nach einer 170 km Fahrt vor meiner Hauseinfahrt auch passiert.
Einfach den Seitenständer vergessen. Platsch, da lag ich auf der Straße. Zum Glück nur den Handprotektor verkratzt und keiner hat es gesehen. Peinliche Nummer.

Es war schon ein blödes Gefühl, das der Seitenständer nicht da war wo er sein sollt und ich das Möpp nicht auffangen konnte.
Vielleicht sind die nicht umkippbaren Bikes von Honda doch nicht so blöd.

_________________
Viele Grüße
Johannes


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#247  BeitragVerfasst: 23. Jul 2018 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2018
Beiträge: 87
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 3700
Unsere ist gestern auch umgekippt. Meine Frau und ich sprechen IMMER miteinander bevor ich sie absteigen lasse. Nunja, gestern waren wir anscheinend redefaul, ich nur eine Hand am Lenker, greife gerade zum Zündschlüssel, da neigt sich mitmal das Bike und der Ständer war noch oben...
Ich werde NIE mehr den Killschalter benutzen, das kennt meine bessere Hälfte nicht und dachte ich wäre so weit.
Die Givi-Bügel haben bisher beide (gut gebremsten) Umfaller gut gestoppt, nur auf der rechten Seite war die Maschine mal so kopflastig, dass Sie über den Bügel hinausgekippt ist und den Blinker durch die Verkleidung gedrückt hat. Das war gleich am 2. Tag mit ihr, und voll beladen an einer leicht nach rechts abfallenden Stelle. Naja, Blinker heile, wir eh heile, Verkleidung mit Kabelbinder und Lötkolben von innen wieder repariert.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#248  BeitragVerfasst: 23. Jul 2018 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2010
Beiträge: 2019
Bilder: 131
Wohnort: Wetzlar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Auch wenn das deine Frau nicht gerne hört: Sie muss IMMER fragen, ob sie absteigen oder aufsteigen kann.
Alles andere wird nicht immer funktionieren.

_________________
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#249  BeitragVerfasst: 23. Jul 2018 16:49 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1422
Bilder: 113
Wohnort: Pro Everyday
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Genauso handhaben wir das auch ;)

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#250  BeitragVerfasst: 24. Jul 2018 11:05 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1845
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 123000
Sonnenhut hat geschrieben:
Auch wenn das deine Frau nicht gerne hört: Sie muss IMMER fragen, ob sie absteigen oder aufsteigen kann.
Alles andere wird nicht immer funktionieren.


Ich bin noch nicht oft gesozelt, hab's dann aber auch so gehalten, daß ich brav still gesessen bin, bis der Fahrer signalisiert hat "Du kannst jetzt absteigen"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Club der Gestürzten...
Beitragsnummer:#251  BeitragVerfasst: 8. Aug 2018 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2008
Beiträge: 47
Bilder: 0
Wohnort: Weimar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Grand Tourer
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 46000
John-Versys hat geschrieben:
Das ist mir letzte Woche nach einer 170 km Fahrt vor meiner Hauseinfahrt auch passiert.
Einfach den Seitenständer vergessen. Platsch, da lag ich auf der Straße. Zum Glück nur den Handprotektor verkratzt und keiner hat es gesehen. Peinliche Nummer.

Es war schon ein blödes Gefühl, das der Seitenständer nicht da war wo er sein sollt und ich das Möpp nicht auffangen konnte.
Vielleicht sind die nicht umkippbaren Bikes von Honda doch nicht so blöd.



Vergaß letztens beim Tanken den Seitenständer, hatte aber Glück: Die Kiste kippte beim Absteigen mit dem Lenker genau in die gummibewehrte Nut der Tankschlauchführung. Kein Schaden und noch besser: Keiner hat´s bemerkt. :)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 251 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.Bewertungen: 1, 6.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]