Neue v650 im Sturm umgekippt;(

Hier könnt Ihr Euch den Frust über Unfälle, Stürze, Pannen und ähnliches von der Seele schreiben.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Suitemeister
Beiträge: 216
Registriert: 7. Aug 2017 11:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün-schwarz
zurückgelegte Kilometer: 5
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neue v650 umgekippt;(

#61 Beitrag von Suitemeister » 2. Mai 2019 14:20

Kytho88 hat geschrieben:
2. Mai 2019 10:04
Sooo, ich hab gerade mein Moped zu Kawaski gebracht.

Die haben sich das nochml angeschaut, wobei aufgefallen ist dass der Lenker auch verbogen ist.
Der Gutachter war auch schon dort, habe eben einen Anruf von Kawa bekommen, dass sie wohl eine Freigabe vom Gutachter bekommen haben. Schadenssumme weiß ich jetzt nicht, sie reparieren auf jeden Fall alles, und sie wird wieder wie neu aussehen <3

Wenn ich Glück habe wäre sie Samstag schon fertig, da bin ich ml gespannt.
Na das klingt doch nach Glück im Unglück. Ich würde bei einem neuen Mopped auch alles reparieren lassen. Wer sich ein Neufahrzeug kauft, denkt sowieso "scheiß auf die Kohle", warum sollte man bei einem beschädigten Quasi-Neufahrzeug dann auf einmal anfangen zu rechnen, ob Restschäden einem die Kohle wert sind.

Kytho88
Beiträge: 34
Registriert: 7. Apr 2019 19:42
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neue v650 umgekippt;(

#62 Beitrag von Kytho88 » 8. Mai 2019 12:50

Ich war gerade bei Kawa, ist soweit alles repariert. Fehlt nurnoch ein Aufkleber der nicht geliefrt werden kann im moment, werde die Maschine dann morgen oder Freitag wieder abholen <3
Der Schaden belief sich auf 1012,84€
Kostenvoranschlg vom Gutachter waren 1112€

Repariert/Ersetzt wurde:

Lenkerhalter, Lenker, Verkleidung Rechts, Handbremshebel, Bremspedal, Fußraste Rechts, Hand Guard
3,5 Std Arbeitszeit.


Bin froh dass das alles so gut ausging, freue mich schon endlich wieder zu fahren :D

Vielen dank euch allen auf jeden Fall für eure Antworten / Ratschläge :)

Benutzeravatar
Suitemeister
Beiträge: 216
Registriert: 7. Aug 2017 11:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün-schwarz
zurückgelegte Kilometer: 5
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neue v650 umgekippt;(

#63 Beitrag von Suitemeister » 8. Mai 2019 12:58

Glückwunsch! :)
Und allzeit gute und vor allem un- und umfallfreie Fahrt!

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3223
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Neue v650 umgekippt;(

#64 Beitrag von andre » 8. Mai 2019 13:43

Gut ausgegangen 😊
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Mago
Beiträge: 46
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neue v650 im Sturm umgekippt;(

#65 Beitrag von Mago » 8. Mai 2019 19:57

Und was lernt man daraus?
Fahren ist besser als stehen lassen...
Allzeit gute Fahrt
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 254
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Neue v650 im Sturm umgekippt;(

#66 Beitrag von Schelle66 » 9. Mai 2019 20:30

Hört sich doch gut an, :top:
mit dem Rest kannst du volltanken und darauf anstosen das alles geklappt hat. ;) :cheers:

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011
Alles wird Gut :]

Benutzeravatar
Skalar-Fan

Beiträge: 808
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: PWO - Orange
zurückgelegte Kilometer: 21400
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neue v650 im Sturm umgekippt;(

#67 Beitrag von Skalar-Fan » 9. Mai 2019 21:39

Na also, wenig passiert und gut abgewickelt.
Viel Spaß mit Deiner Versys.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Jurgen

Beiträge: 36
Registriert: 6. Mai 2019 18:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 2x Versys 650 2011 und 2019
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: 2019 blk 2011 rot
zurückgelegte Kilometer: 15000
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue v650 im Sturm umgekippt;(

#68 Beitrag von Jurgen » 10. Mai 2019 01:24

Teilkasko, wie ich immer wieder lese zahlt ab Windstärke 8. (nicht stufungsrelevant, da TK keinen eigenen SFR hat)
Haut es Euch das Bike bei geringeren Windstärken um, hilft nur die Vollkasko. (stufungsrelevant für die VK Stufe)

Antworten

Zurück zu „Pleiten, Pech und Pannen“