Und weg war er

Hier könnt Ihr Euch den Frust über Unfälle, Stürze, Pannen und ähnliches von der Seele schreiben.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Botze
Beiträge: 11
Registriert: 26. Mai 2021 19:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE Grand Tourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 1000
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Und weg war er

#1 Beitrag von Botze » 12. Jun 2021 18:49

Nur mal ne kleine Anekdote.
Habe mir vor ein paar Tagen eine Versys 1000 SE GT für 15.000€ gebraucht zugelegt. Ich wollte unbedingt das mehr an Grün des 2019/20 Modells ;)
Wie auch immer, da ich die Navihalterung nicht brauche, habe ich sie abgebaut. Dabei ist mir der eine Lenkerhalter runtergeflogen. Einfach weg und nicht wieder zu finden. Er liegt definitiv nicht auf dem Boden, irgendwo im Motorrad versackt. Ich habe alles abgesucht, mit Taschenlampe und kleinem Stöckchen und der Hand. Habe sogar versucht etwas die Verkleidung abzubauen. NIX. Das fette schwere Ding ist einfach in den Weiten des Motorrads verschwunden. Statt dessen zwei Ratscher vom lockeren/abben Lenker. Da kann die Wunderfarbe der Versys gleich mal zeigen was sie kann. ;)
Ich habe mir daraufhin erstmal Halter (2x oben/unten, 22€) bei Amazon bestellt. Leider passen die Bohrlöcher nicht. Also eben für 85€ als Originalteil gekauft (1x nur oben!).
Ich könnte Kotzen. :wall: Ich will fahren und nicht stundenlang mich um so n Scheiß kümmern... Einmal nicht aufgepasst und man hat "Spaß"! :sorry:
Kawaski Versys 1000 SE Grand Tourer, Bj. 2019, grün :D
vorher: Suzuki VStrom 650 , Kawasaki VN 800 c
Honda Dominator, Dailim Chopper

Benutzeravatar
Bügelfrei
Beiträge: 146
Registriert: 3. Jul 2020 19:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Carbon grey
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Und weg war er

#2 Beitrag von Bügelfrei » 12. Jun 2021 20:45

Ohh mein Beileid. So'n Mist passiert aber jedem mal gelegentlich in der einen oder anderen Form...

Aber danke für den Bericht. Werd's vor Augen haben wenn ich die Lenkererhöhung einbaue! ;)
NIE WIEDER KAWASAKI-DEUTSCHLAND

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1953
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 59000
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Und weg war er

#3 Beitrag von je0605 » 12. Jun 2021 21:17

Ein Teil ist mir auch schon in die unendlichen Tiefen gefallen....mein Zündschlüssel.
Beim einstecken mit Handschuhen abgeglitten, weg war er.
Was das ein Gesuche und gefummelt den Schlüssel zu lokalisieren und zu bergen. Das Lenkradschloss was auch noch drin..... :sorry:
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 4371
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 568 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: Und weg war er

#4 Beitrag von karklausi » 12. Jun 2021 22:58

Ha, für sowas hab ich mir ne Greifkralle mal zugelegt, aber dafür muss man das Dings wenigstens sehen.
Karklausi
Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 10953
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 581 Mal
Danksagung erhalten: 1479 Mal
Kontaktdaten:

Re: Und weg war er

#5 Beitrag von blahwas » 13. Jun 2021 11:03

Blödes Erlebnis. Freundlich aber bestimmt alle möglichen Teile abklopfen, und hoffen das es irgendwo klappert?

Hinterm Kühler sollte man es nicht liegen lassen, dann könnte es der Lüftermotor blockieren. Ich habe auch schon Schrauben auf den Schaufeln des Lüfters gefunden...

frieda

Beiträge: 1828
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 672 Mal
Danksagung erhalten: 702 Mal

Re: Und weg war er

#6 Beitrag von frieda » 13. Jun 2021 11:35

Letztens bei Ventile einstellen, Mutter in den Motor gefallen, kaum zu sehen, auch mit Spitzzange nicht zu erreichen.

Kleiner Magnet am Teleskop hat mich gerettet. Kommt oft auch da hin wo man nichts sieht. :jubel: ;)

Krümel

Beiträge: 470
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Und weg war er

#7 Beitrag von Krümel » 13. Jun 2021 12:40

frieda hat geschrieben:
13. Jun 2021 11:35
Letztens bei Ventile einstellen, Mutter in den Motor gefallen, kaum zu sehen, auch mit Spitzzange nicht zu erreichen.

Kleiner Magnet am Teleskop hat mich gerettet. Kommt oft auch da hin wo man nichts sieht. :jubel: ;)
Schwierigkeitsgrad wird noch erhöht wenn das Teil was wegverschwindet aus Alu ist ;)

Benutzeravatar
Botze
Beiträge: 11
Registriert: 26. Mai 2021 19:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE Grand Tourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 1000
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Und weg war er

#8 Beitrag von Botze » 13. Jun 2021 19:08

karklausi hat geschrieben:
12. Jun 2021 22:58
Ha, für sowas hab ich mir ne Greifkralle mal zugelegt, aber dafür muss man das Dings wenigstens sehen.
Karklausi
Das ist das Problem. So ne Greifkralle habe ich mir auch mal für s Auto angeschafft, passiert ja mal, dass einem ne Schraube abhanden kommt- aber so n großes schweres Teil? Teilweise habe ich beim Suchen schon an meinem Geisteszustand gezweifelt ;-)
Kawaski Versys 1000 SE Grand Tourer, Bj. 2019, grün :D
vorher: Suzuki VStrom 650 , Kawasaki VN 800 c
Honda Dominator, Dailim Chopper

Benutzeravatar
Botze
Beiträge: 11
Registriert: 26. Mai 2021 19:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE Grand Tourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 1000
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Und weg war er

#9 Beitrag von Botze » 13. Jun 2021 19:11

blahwas hat geschrieben:
13. Jun 2021 11:03
Blödes Erlebnis. Freundlich aber bestimmt alle möglichen Teile abklopfen, und hoffen das es irgendwo klappert?

Hinterm Kühler sollte man es nicht liegen lassen, dann könnte es der Lüftermotor blockieren. Ich habe auch schon Schrauben auf den Schaufeln des Lüfters gefunden...
Das ist gut einsehbar und da habe ich auch besonders drauf geachtet, soll ja möglichst keine weiteren Folgekosten entstehen :headshake: :pfeif:
Kawaski Versys 1000 SE Grand Tourer, Bj. 2019, grün :D
vorher: Suzuki VStrom 650 , Kawasaki VN 800 c
Honda Dominator, Dailim Chopper

Antworten

Zurück zu „Pleiten, Pech und Pannen“