"Nase" abgerissen....

Hier könnt Ihr Euch den Frust über Unfälle, Stürze, Pannen und ähnliches von der Seele schreiben.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KWB1266

 
Beiträge: 1179
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental

"Nase" abgerissen....

#1 Beitrag von KWB1266 » 20. Jun 2016 13:13

Guuden ihr's,

...also nich meine eigene Nase :headshake: .

Aaaalso: Samstag Vormittag- Wetter lud nich zum Mobbedfahren ein (Wechselintervall zwischen Regen :rain: und trocken :sun: so ca.20 min ).
Der Hauswirtschafterin ;) hab ich frei gegeben, keine annere wichtische Sache zu erledige und sinnfrei vor TV/ I-net verbringe wollt ich auch net :think:

Ok, dann halt Versys vom Navikabel befreie. Navi hab ich net, nutz ich net. Weg mit dem Garminsteckerkabelgedöns, unnötischer Ballast im Kofferraum.
Außerdem wollt ich mal versuchsweise den Service/Fehlercode auslesen, so rein aus Neugier.Laptop, WHB-Stick, Rauchware,Schlüssel in die Tasche und rüber in die Garage-klar wurd ich auf den 150m naß....

Bei genauer Verfolgung des Kabels musst ich feststelle, daß ich das Mobbed komplett naggisch mache muß, inklusive Tank runter :wall: Ich hatt ja Zeit und sonst nix weiter vor :pfeif: (trotzdem gehert dem Einbaukünstler e paar uff's Hern :beating:) Bei der Entfernung der linken schwarzen Seitenverkleidung isses dann bassiert: die obere Haltenase ist abgerisse :shocked: und steckte noch ganz unschuldig :holy: in der Halterung.
Au Backe- tief durchatme- bis 123 zählen und besagtes Teil nicht quer durch die Garasch feuern...hab ich auch nich gemacht :headshake:
Egal,das Navikabel rausgefuhrwerkt (nach radikalem Abknipsen des Winkelsteckers :razz: ), Fehler auslese probiert- blinkt nix also keine Fehler drinne :jubel: .
Die Fuhre wieder zusammengklöppelt und mit der Seitenverkleidung unnerm Arm wieder heim.
I-net gefragt: Kleben vom AES (des steht inne uff dere Verkleidung) Ergebnis: ich brauch Bapp den ich net hab :x - oder en Lötkolbe und ne Gasmaske,hab ich :top: De blahwas hat's auch schonnemal so gemacht.
Paar ABS-Streife vom Handprotektor abgesäbelt (war schon kaputt und nich meiner) Lötkolbe an und los. Mit e bissje (viiiiiel) Geduld, Unnerstützung vom Junior :thx: und em Haufe Gestank- is die Nas widder bombefest :jubel:

Auch Risse und Brüche kann man so wieder erfolgreich kitten hält prima :] Mer lent doch immer was dezu ;) 8-)

Bild kommt nach

Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick zu den Sternen :stars: :laughter:
Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

Benutzeravatar
Gottfredl
Beiträge: 3604
Registriert: 2. Mai 2008 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: die kleine
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: cbo
zurückgelegte Kilometer: 100000
Wohnort: München

Re: "Nase" abgerissen....

#2 Beitrag von Gottfredl » 20. Jun 2016 13:21

Prima, mit Bildern wird das eine Super-Anleitung mehr in diesem Spitzenforum. :top:
lg
Gottfried
If in doubt, flat out!

Benutzeravatar
Oberlausi

 
Beiträge: 1432
Registriert: 28. Jan 2015 13:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Wohnort: Sachsen

Re: "Nase" abgerissen....

#3 Beitrag von Oberlausi » 20. Jun 2016 16:14

Au ja sone bebilderte Anleitung kommt immer gut,besonders das plaste schweißen. Das interessiert mich!
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542

Benutzeravatar
Schlappi66

 
Beiträge: 1132
Registriert: 25. Jun 2014 09:32
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Bad Oeynhausen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: "Nase" abgerissen....

#4 Beitrag von Schlappi66 » 20. Jun 2016 16:49

Kirsten deine Berichte sind immer wieder herzerfrischend :D :clap:
Mit dem Auto bewege ich meinen Körper, mit dem Motorrad meine Seele!

Benutzeravatar
fransjup

 
Beiträge: 563
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Nase" abgerissen....

#5 Beitrag von fransjup » 20. Jun 2016 17:40

Hy Kirsten
doll je schriefe
Gruß fransjup
gruß fransjup

Benutzeravatar
Mainzer

 
Beiträge: 879
Registriert: 6. Aug 2012 18:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Tricolor
zurückgelegte Kilometer: 16663
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: "Nase" abgerissen....

#6 Beitrag von Mainzer » 20. Jun 2016 20:41

schön kurzweilig Kirsten... :top: ...wie, live dabei gewesen..... :clap:
immer wieder faszinierend.....egal an welchem Ort du gehst in RP....die babbeln alle ihren eigenen Slang.... :lol:, ich als Wahl - Mainzer weiß wo von ich rede.... :pfeif:
Versys 650 BJ 2008 03/12-10/17 43000 km
Africa Twin BJ 2017 10/17-

Benutzeravatar
Suntzun
Beiträge: 515
Registriert: 12. Aug 2012 18:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLV 1000
Baujahr: 2004
Farbe des Motorrads: Orange/ Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Ulm

Re: "Nase" abgerissen....

#7 Beitrag von Suntzun » 21. Jun 2016 17:21

Als gebürtiger Kowwelenzer für mich im Schwabenland immer wieder schön, meinen alten Dialekt zu hören. Auch wenn ich ihn nicht mehr frei sprechen kann... :(
Ist zwar keine V geworden....aber immerhin ein V-Motor...

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7193
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Nase" abgerissen....

#8 Beitrag von blahwas » 21. Jun 2016 20:54

verschoben ;)

Ich kann nur jedem empfehlen, dass Kunststoffschweißen im Freien zu machen! Dann stinkt es auch nicht nach.
Zuletzt geändert von blahwas am 22. Jun 2016 06:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
KWB1266

 
Beiträge: 1179
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental

Re: "Nase" abgerissen....

#9 Beitrag von KWB1266 » 21. Jun 2016 22:04

@blahwas. Du bist im falschen Unterforum ;) und die links gehn nich auf.

@ ihr annern
Erstens: Fehlerkorregtur auf Grund Rechts-Linksschwäche :razz: es war die RECHTE Seitenverkleidung :pfeif: von vorne natürlich doch die linke, is ja auch Worscht.

Zweitens: Fodos mache un gleichzeitig mim Lötkolbe rumfuhrwerke is echt blöd, entwedder ist die Plaste dann kalt odder mer hat Brandblase an de Finger. Un debei halt uffbasse, dass mer kei Loch in die Verkleidung brennt.

Drittens: Mer hatt drei Dach Schbaß bis mer den Gestank aus de Nas un de Haar hat.(Es dauert drei Tage bis man wieder geruchlos ist.)

Mei Handy redd im Acheblick net mit meim Laptop un da sin die Bilder druff. Also Gemach- ich kriegs schon hin...

Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick zu den Sternen :stars: :laughter:
Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

Benutzeravatar
Gottfredl
Beiträge: 3604
Registriert: 2. Mai 2008 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: die kleine
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: cbo
zurückgelegte Kilometer: 100000
Wohnort: München

Re: "Nase" abgerissen....

#10 Beitrag von Gottfredl » 21. Jun 2016 22:16

KWB1266 hat geschrieben:......

Mei Handy redd im Acheblick net mit meim Laptop un da sin die Bilder druff. Also Gemach- ich kriegs schon hin...
Der Laptop versteht wahrscheinlich kein fränggisch :D
lg
Gottfried
If in doubt, flat out!

Antworten

Zurück zu „Pleiten, Pech und Pannen“