Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

Hier könnt Ihr Euch den Frust über Unfälle, Stürze, Pannen und ähnliches von der Seele schreiben.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#121 Beitrag von Walter » 23. Jul 2016 22:43

Was man aus so nem Thema alles rausholen kann,erstaunlich aber gut zu lesen wie unterschiedlich teilweise die Meinungen sind. :top:

Das was mir beim Vorfahrt nehmen am meisten stört ist nicht das ich kurz bremsen muß sondern eher das bei uns sicher jede zweite Autofahrer rumschleicht und derjenige der mir die Vorfahrt nimmt garantiert so ein Verkehrshinderniss ist.
Wenn jeder die 100km/h fahren würde die erlaubt sind wär´s mir komplett wurscht aber wenn viele statt der bei uns erlaubten 100km/h nur mit 70 oder 80km/h unterwegs sind dann geht mir die Hutschnur hoch und wenn was passiert ist wieder mal der "Raser" Schuld.

Möchte noch dazufügen das ich seit nunmehr 30 Jahren Unfallfrei unterwegs bin . :dance: :jubel:

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

madbow
Beiträge: 1135
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 74000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#122 Beitrag von madbow » 24. Jul 2016 00:05

So einen hätte ich heute auch - mit maximal 55km/h bei erlaubten 100km/h.
Und doof glotzen, als er an der offensichtlich bescheuertsten Stelle von mir überholt wird - Ich konnte mir allerdings nicht verkneifen, kurz einen Zwischenstopp einzulegen und noch an sein Seitenfenster zu klopfen. Ein Mid-Dreißiger-Veganer im X-Einzer-Diesel. Solche Typen kommen bei mir gleich nach den Dacia-Fahrern.

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#123 Beitrag von Silver Surfer » 24. Jul 2016 01:36

Mystic-Healer hat geschrieben:
Silver Surfer hat geschrieben:Bist du sicher, dass du dort uneingeschränkte Vorfahrt als Fahrzeugführer hast?
In den beschriebenen Fällen zu 100% !!!
Dann bitte ich dich um Pardon, ich war von einem gemeinsamen Geh-/Radweg (maximal noch mit Farbmarkierung "getrennt" vom Füßlerverkehr) ausgegangen.
Mystic-Healer hat geschrieben:
Silver Surfer hat geschrieben:Du meinst die AirZound mit 115dB EDIT: Bild vergessen, scusi!
Nein, ich meine die "TheHornit" Und die fehlende Zulassung interessiert mich in diesem Falle nicht
Da habe ich den Zwinkersmiley vergessen, sorry. War nur eine kleine Spitze von Einem, der gern die Regeln flexibler auslegt. Mir.Bild
Elektronische "Sirenen" sind nicht mein Ding, da diese Chinakracher (Server down, Link fkt. nicht?)
- nicht besonders lange leben,
- einen nicht intuitiv einem Radler zu zuordnen Ton erzeugen und
- mit Batterien gefüttert werden wollen, welche
- keine 140dB ermöglichen dürften.

Siehe Rezensionen @amaZ0n. Die AirZound kann öko-nomisch und -logisch an jeder Tanke oder mittels Muskelschmalz @Standpumpe für viele *TöööörrÖÖÖÖ* befüllt werden. Die Metallpulle hält 7bar statt 5bar aus, dürfte noch länger vorhalten. Zur EM war ich damit nicht zu überhören.Bild
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
Scarabeus
Beiträge: 627
Registriert: 5. Mai 2015 00:01
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Han eins

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#124 Beitrag von Scarabeus » 24. Jul 2016 07:00

Walter hat geschrieben:Wenn jeder die 100km/h fahren würde die erlaubt sind wär´s mir komplett wurscht aber wenn viele statt der bei uns erlaubten 100km/h nur mit 70 oder 80km/h unterwegs sind dann geht mir die Hutschnur hoch und wenn was passiert ist wieder mal der "Raser" Schuld.

Lg Walter
Dann komm mal hier ins Grenzgebiet zu den Niederlanden. Die Niederländer dürfen auf der Landstraße nur 80 fahren und kriegen nicht mit das sie in Deutschland unterwegs sind.

Die fahren Grundsätzlich Max 80 auf der Landstraße oder noch besser nur 70 weil irgendwo vor ner Kreuzung ein 70 stand und die das "Alle Streckenverbote aufgehoben"-Schild nicht kennen. (Achtet mal darauf, bei eurem nächsten Holland Besuch. Ihr werdet das Schild kaum finden).

Aber die Krönung ist mir letztens passiert:
Vor mir ein Auto aus NL (= No Licence), davor noch ein Schnarcher. Ich setzte gerade zum überholen an und sehe, dass die Bremse "Dein Freund und Helfer" im blau/weißen Auto ist. Wollte schon nachfragen, ob sie schon den Grenzübertritt hinter sich haben.


Aber wenn man mal drüber nachdenkt und auch immer wieder die Forderung nach Tempo 80 auf Land und 130 auf Autobahnen hört (Geschwindigkeit ist halt Todesursache Nummer eins), dann kann ich mich gut damit anfreunden. Es fährt sich entspannter. Fährt mal durch Holland. Da traut sich keiner zu rasen, weil dann das Portemonnaie leer ist.
Auf der Autobahn brauchst du keinen Schiss haben, dass du mit 130 zum Überholen ansetzt und dann abgeschossen wird, weil ein deutscher Premiumautofahrer wieder gehetzt unterwegs ist.
Und auf der Landstraße (und Autobahn) hast du nicht alle 300 Meter ein neues Geschwindigkeitsschild. Da rollt man gleichmäßig.




Grüße
Andreas
"Alles, was das Böse braucht, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit" - Kofi Annan

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 670
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#125 Beitrag von Michael_1969 » 24. Jul 2016 07:54

madbow hat geschrieben:So einen hätte ich heute auch - mit maximal 55km/h bei erlaubten 100km/h.
Und doof glotzen, als er an der offensichtlich bescheuertsten Stelle von mir überholt wird - Ich konnte mir allerdings nicht verkneifen, ...
So what? Niemand kann's ändern, auch solche Typen geben ihr (aus deren Sicht) Bestes. Aggressive Reaktionen gefährden nur den Überholenden und alle anderen. Wenn's dann knallt, ist der Überholende der Depp und alle, die er dabei mit ins Verderben reisst. Niemand wird danach in der Presse lesen, die Unfallursache sei unangemessenes Schleichen gewesen.

Locker bleiben, hinterherschleichen und erst dort überholen, wo es für alle gefahrlos möglich ist. Wir Deutschen neigen leider dazu, gerne als Oberlehrer unterwegs zu sein und anderen unseren eigenen Fahrstil diktieren zu wollen, indem wir sie mit unserem aggressiven Fahrverhalten "belehren". Zum kot... finde ich nur letztere Typen, um ehrlich zu sein...
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
www.CARA-VANS.de
Vermietung von Caravans & Motorradanhängern
Bild

Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#126 Beitrag von Walter » 25. Jul 2016 18:34

Michael_1969 hat geschrieben:
madbow hat geschrieben:So einen hätte ich heute auch - mit maximal 55km/h bei erlaubten 100km/h.
Und doof glotzen, als er an der offensichtlich bescheuertsten Stelle von mir überholt wird - Ich konnte mir allerdings nicht verkneifen, ...
So what? Niemand kann's ändern, auch solche Typen geben ihr (aus deren Sicht) Bestes. Aggressive Reaktionen gefährden nur den Überholenden und alle anderen. Wenn's dann knallt, ist der Überholende der Depp und alle, die er dabei mit ins Verderben reisst. Niemand wird danach in der Presse lesen, die Unfallursache sei unangemessenes Schleichen gewesen.

Locker bleiben, hinterherschleichen und erst dort überholen, wo es für alle gefahrlos möglich ist. Wir Deutschen neigen leider dazu, gerne als Oberlehrer unterwegs zu sein und anderen unseren eigenen Fahrstil diktieren zu wollen, indem wir sie mit unserem aggressiven Fahrverhalten "belehren". Zum kot... finde ich nur letztere Typen, um ehrlich zu sein...
Genau so mache ich es ja auch,aber Nerven tut das schon. :top:

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 670
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#127 Beitrag von Michael_1969 » 25. Jul 2016 19:14

Sicherlich.... bloß sind aggresive Gegenreaktionen minderbemittelter Schlaumeier noch viel nervender.

Recht oft habe ich daher schon die ursprünglich angedachten (jedoch überlaufenen) Routen verlassen, um lieber weniger nervende Umwege in Kauf zu nehmen. Zeit spart man so natürlich meist nicht, doch so einiges an Nerven ;)
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
www.CARA-VANS.de
Vermietung von Caravans & Motorradanhängern
Bild

Benutzeravatar
George

 
Beiträge: 382
Registriert: 14. Sep 2010 22:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: R 1200 R , früher Versys 650
Farbe des Motorrads: schwarz / Weiss
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Rheinhessen

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#128 Beitrag von George » 26. Jul 2016 20:59

Komisch, wo sind denn all die doofen und blöden Fahrer immer. In keinem Forum und auf keiner Party trifft man Diese. Aber wenn ich zwei Minuten auf der Autobahn oder Landstraße fahre, habe ich sofort viele um mich herum. Das wundert mich immer.
"When the going gets tough, the tough gets going"

Benutzeravatar
Versynom
Beiträge: 96
Registriert: 6. Jun 2015 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Althengstett

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#129 Beitrag von Versynom » 26. Jul 2016 21:08

...jeder Zweite....ich bin 1........!
Verbrauch ? Sch...egal ! Sie nimmt sich was Sie braucht, basta.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7162
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#130 Beitrag von blahwas » 26. Jul 2016 22:16

Es soll auch Straßenbenutzer geben, die sich darüber nicht so viele gedanken machen und weder in einem Club noch Forum zum Thema organisiert sind...

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#131 Beitrag von Silver Surfer » 26. Jul 2016 23:29

Es halten sich ja auch +/- 85% für gute (Auto-)Fahrer. Von Normalverteilung haben die Meisten nie gehört.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
Mainzer

 
Beiträge: 878
Registriert: 6. Aug 2012 18:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Tricolor
zurückgelegte Kilometer: 15600
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#132 Beitrag von Mainzer » 27. Jul 2016 06:19

George hat geschrieben:Komisch, wo sind denn all die doofen und blöden Fahrer immer. In keinem Forum und auf keiner Party trifft man Diese. Aber wenn ich zwei Minuten auf der Autobahn oder Landstraße fahre, habe ich sofort viele um mich herum. Das wundert mich immer.
Danke Georg für den Spiegel, den du uns mal ganz diskret vor die Nase hälts..... :lol:
Versys 650 BJ 2008 03/12-10/17 43000 km
Africa Twin BJ 2017 10/17-

Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#133 Beitrag von Walter » 27. Jul 2016 20:52

Tja,da stellt sich doch eigentlich die Frage:"Was ist ein guter Autofahrer?"
Wie definiert man das?
Bin ich jetzt ein guter Autofahrer nur weil ich seit dreißig Jahren Unfallfrei fahre oder hatte man nur Glück?
Also bei meinen dreißig Jahren war schon einiges an Glück dabei und Fehler hab ich auch genug produziert.
Trotzdem sehe ich mich als einen halbwegs guten Fahrer an.....

Es ist eben auch jeder Mensch anders,denkt anders.....vielleicht meinen deswegen alle (inkl.mir) das sie gut fahren können....... :abfeiern:

Oder einfach mal sich selbst beobachten wie man von anderen Wahrgenommen wird könnte auch helfen.
Fahre ich wohl nicht zu dicht auf und halte ich genug Sicherheitsabstand,blinke ich immer,fahre ich nach dem ich den Blinker angemacht habe und nur kurz mal in den Spiegel geguckt hab einfach zum Überholen raus in der Meinung das ich da im Recht bin etc. etc.

Ich find grad deswegen die Diskussion gar nicht so schlecht weil eventuell lernt man so auch die Meinung anderer kennen und macht man sich auch Gedanken darüber was man selbst noch Zusätzlich zur Verkehrssicherheit beitragen kann.

Auf weiterhin Unfallfreie sichere Fahrt
Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7162
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen zum "Club der Gestürzten..."

#134 Beitrag von blahwas » 28. Jul 2016 14:32

Ich zwei Beträge entsorgt und bitte darum, auf Provokationen zu verzichten, und überhaupt mal gefälligst die Forenregeln zu beachten :aggressiv:

Antworten

Zurück zu „Pleiten, Pech und Pannen“