Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1290
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#1 Beitrag von KWB1266 » 5. Jun 2019 16:19

Guuden ihr's,

aktuell läuft eine Petition bzgl. Streckensperrungen für Motorräder.
Lest es euch durch und beteiligt euch.
https://www.openpetition.de/petition/on ... otorraeder
Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick zu den Sternen :stars: :laughter:
Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

Benutzeravatar
blacksheep73
Beiträge: 158
Registriert: 15. Nov 2018 20:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 1
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#2 Beitrag von blacksheep73 » 5. Jun 2019 17:19

Längst teilgenommen!! Vielleicht / hoffentlich bringt es was.
Gruß Daniel
Versys1000 Grand Tourer, schwarz, EZ 12/2018, Akrapovic slip on.

Benutzeravatar
barneyw

Beiträge: 21
Registriert: 6. Jun 2010 10:51
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 20000
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#3 Beitrag von barneyw » 5. Jun 2019 17:24

Habe gerade auch unterschrieben, ist bisher ja eher eine maue Teilnahme😩
BarneyW aus der Stadt, in der die Strassenbahnen die Räder oben haben

Meine Standardantwort: Ich war's nicht

Benutzeravatar
Ackerschnacker

Beiträge: 118
Registriert: 1. Jun 2018 23:12
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl Stardust White
zurückgelegte Kilometer: 12000
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#4 Beitrag von Ackerschnacker » 5. Jun 2019 22:22

Hallo,
habe mich auch gerade beteiligt.
Sollten alle Forumsleser und Forumsteinehmer unterstützen.
Gruß
Bisher: KLR 650; FZ 750; XJ 900 S; XJ 600 S; Street Triple; K 1300 GT; Versys 1000 GT, AKRAPOVIC Slip-on
Gesamtkilometer: jenseits der 100.000 :coffee:

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 357
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 19000
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#5 Beitrag von SiRoBo » 5. Jun 2019 23:18

barneyw hat geschrieben:
5. Jun 2019 17:24
, ist bisher ja eher eine maue Teilnahme😩
Wieso denn? Ziel von 5000 Unterschriften schon übertroffen, 3 Monate vor Schluss. Für mehr Zustimmung ist das Anliegen auch einfach zu unkonkret. Alle sind betroffen, aber keiner akut. Und sind wir mal ehrlich: Wenn ich so eine Strecke fahren will, dann fahre ich einfach durch. Dem eher symbolischen Verwarnungsgeld nach zu urteilen ist das ohnehin ein Kavaliersdelikt... :D
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys, Stimmgabel und ne Speedy

Benutzeravatar
Dobi

Beiträge: 839
Registriert: 29. Dez 2009 15:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 lebd / 1000 - 2018
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: yellow Grün
zurückgelegte Kilometer: 66000
Wohnort: Bayern / Oberpfalz /Wackersdorf
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#6 Beitrag von Dobi » 6. Jun 2019 07:49

Für was und warum zahle ich Steuern . KFz Steuer für Motorrad , allgemeine 19 % und im Sprit ist ne Steuer für Straßenausbau und dies wird mir verweigert.
Nicht Korekt und unsozial . Die sollen sich lieber mal andere Gedanken machen : Gesperrt für oder ab 90 dB , währe Sinnvoll . Ansonsten Autos machen auch Lärm und das nicht wenig . Die 90 erreichen sie auch.
Alles , hat einen Sinn. :D

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 357
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 19000
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#7 Beitrag von SiRoBo » 6. Jun 2019 09:04

Dobi hat geschrieben:
6. Jun 2019 07:49
Für was und warum zahle ich Steuern . KFz Steuer für Motorrad , allgemeine 19 % und im Sprit ist ne Steuer für Straßenausbau und dies wird mir verweigert.
Steuern sind nicht zweckgebunden. Die kann der Staat z.B. in die Rüstung investieren, deswegen darfst Du aber noch lange keinen Eurofighter für Deinen Kleinkrieg mit dem Nachbarn ordern. Die Fahrer von Euro 1-5 Dieselautos zahlen auch Steuern (die alten nicht wenig, sofern noch keine H-Zulassung) und dürfen trotzdem nicht in die Städte fahren. Alleinstehende Leute mit mehreren Fahrzeugen zahlen für alle Fahrzeuge Steuern, obwohl sie nur jeweils eines fahren können (Wechselkennzeichen war/ist eine Krücke). Lkw kosten erheblich weniger Kfz Steuer pro Kilometer als ein Pkw, obwohl sie die Straßen durch das hohe Gewicht und die hohen Reifendrücke 6000-mal mehr schädigen als Pkw (bei identischer Kilometerfahrleistung!). Leute, die sich den Arsch aufreißen und malochen wie doof (erfolgreich!), zahlen viel Einkommenssteuern im Gegensatz zu der laissez faire Fraktion mit dem Streben nach Work-Life Balance. Warum also mehr arbeiten, wenn die dadurch geopferte Freizeit noch versteuert wird, obwohl die verbleibende Freizeit, in der man die Steuerausgaben des Staats nutzen kann, weniger wird?

Wandere aus in ein Land Deiner Wahl, bei dem das anders läuft als hier. Oder finde hier in D Deinen persönlich besten Kompromiss. Es steht Dir frei!
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys, Stimmgabel und ne Speedy

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8284
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#8 Beitrag von blahwas » 6. Jun 2019 09:15

Habe unterschrieben. Ich ärgere mich immer wieder über solche Sperrungen. Ich finde das willkürlich. Wenn irgendwo Rennen gefahren werden, dann ist das doch schon verboten. Ich frage mich auch, wie viele der vom Lärm betroffenen Anwohner selbstverständlich täglich mit dem Auto anderen Leuten an ihren Häusern vorbei fahren. So ist das Leben: Wo eine Straße ist, wird die auch benutzt.

Aber lasst uns nicht zu globalgalaktisch werden hier ;)

Benutzeravatar
Kawafahrer1100

 
Beiträge: 309
Registriert: 13. Nov 2016 09:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 14500
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#9 Beitrag von Kawafahrer1100 » 6. Jun 2019 09:37

Ich finde sowas auch nicht schön doch ich kann auch die Anwohner verstehen. Habe ich jetzt im Urlaub auch wieder erlebt. Wenn die dann mit ausgeräumten Endtöpfen in den Ortschaften extra noch 2 Gänge runterschalten. Würde ich auch nicht mögen wenn ich da gemütlich zum Kaffee im Garten sitze.
Das sind zwar immer nur ganz wenige aber die sorgen für den schlechten Ruf mit solchen Konsequenzen.

Michael
Immer schön gummierte Seite nach unten

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2593
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#10 Beitrag von locke » 6. Jun 2019 10:12

Kawafahrer1100 hat geschrieben:
6. Jun 2019 09:37
Ich finde sowas auch nicht schön doch ich kann auch die Anwohner verstehen. Habe ich jetzt im Urlaub auch wieder erlebt. Wenn die dann mit ausgeräumten Endtöpfen in den Ortschaften extra noch 2 Gänge runterschalten. Würde ich auch nicht mögen wenn ich da gemütlich zum Kaffee im Garten sitze.
Das sind zwar immer nur ganz wenige aber die sorgen für den schlechten Ruf mit solchen Konsequenzen.

Michael
Es ist halt schwierig wenn das Hirn erst mal von dem Lärm geschädigt ist noch zu begreifen was man da anrichtet. Aber die Spezies benutzen ja Gehörschutz weil die Karre so laut ist.
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8284
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#11 Beitrag von blahwas » 6. Jun 2019 10:16

Unsere Firma hat ihr Büro neuerdings an einer Hauptstraße. Die ist eigentlich immer laut, und "sportliche" Autos stechen da besonders hervor. Das stört mich, vielleicht sollte ich bei der Stadt mal eine Streckensperrung für Autos beantrangen...

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 357
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 19000
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#12 Beitrag von SiRoBo » 6. Jun 2019 10:23

blahwas hat geschrieben:
6. Jun 2019 09:15
Habe unterschrieben. Ich ärgere mich immer wieder über solche Sperrungen. Ich finde das willkürlich. Wenn irgendwo Rennen gefahren werden, dann ist das doch schon verboten. Ich frage mich auch, wie viele der vom Lärm betroffenen Anwohner selbstverständlich täglich mit dem Auto anderen Leuten an ihren Häusern vorbei fahren. So ist das Leben: Wo eine Straße ist, wird die auch benutzt.
Keine Frage! Habe schon längst genau deshalb unterzeichnet. Und wegen Lärm wird eh nichts offiziell gesperrt. Es sind immer die an den Haaren herbei gezogenen Unfallstatistiken. Dabei sind die Verunfaller bestimmt meist nicht annähernd StVO konform unterwegs.

Deshalb wird man sich auch mit Autolärm schwer tun. Zusätzlich sind Pkw logistisch viel relevanter als die Randgruppe der Moppetentreiber. Ich bescheinige Dir keinerlei Chance auf Dein Vorhaben. In der Stadt für Verbrenner irgendwann mal, ja. Aber irgendwo in der Pampa? Nö. ;)
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys, Stimmgabel und ne Speedy

Krümel
Beiträge: 48
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#13 Beitrag von Krümel » 6. Jun 2019 10:32

Habe auch unterzeichnet :]
Idioten gibts in jeder Fraktion ob 2 oder mehr Achsen ;)

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8284
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#14 Beitrag von blahwas » 6. Jun 2019 10:48

@SiRoBo
Klar ist es völliger Quatsch, die Alfredstraße in Essen für Autos zu sperren, weil sich Anwohner genervt fühlen. Die Anwohner der insgesamt 10 Häuser entlang der Zufahrt zum Bikertreff Haus Scheppen versuchen gerade dort eine Sperrung wegen Lärm zu erreichen. Das ist ein seit mindestens 50 Jahren etablierter, bundesweit bekannter Bikertreff, für deren Gastro die Motorradfahrer durchaus wirtschaftlich relevant sind.

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3245
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#15 Beitrag von andre » 6. Jun 2019 11:00

...die Anwohner des Bikertreffs Haus Scheppen versuchen ja schon seit längerer Zeit (erfolglos) eine Sperrung für Motorräder zu erreichen.

Grundsätzlich kann ich Streckensperrungen nur für Motorräder nicht leiden und ignoriere die meistens auch beflissentlich.

Nach einem langen Wochenende im Schwarzwald kann ich aber durchaus Anwohner verstehen, wenn diese Motorradfahrer über einem Kamm scheren, weil es da schon teilweise grenzwertig war, sowohl was die gefahrene Geschwindigkeit, das Benehmen auf der Straße als auch die Lautstärke angeht.

Nur war es so, dass gefühlt die Mehrheit der genannten Motorradfahrer aus einem angrenzenden Land gekommen ist.

Ich plädiere daher durchaus dafür gezielt und stringenter gegen Motorradfahrer vorzugehen, die sich überhaupt nicht an Regeln halte, bevor die Allgemeinheit für diese Trottel bestraft wird!
Im Einzelfall halte ich dann tatsächlich auf die Beschlagnahme eines Motorrades für gerechtfertigt!
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:

???


....und über 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Hoinzi

 
Beiträge: 974
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#16 Beitrag von Hoinzi » 6. Jun 2019 14:11

blahwas hat geschrieben:
6. Jun 2019 10:48
@SiRoBo
Klar ist es völliger Quatsch, die Alfredstraße in Essen für Autos zu sperren, weil sich Anwohner genervt fühlen. Die Anwohner der insgesamt 10 Häuser entlang der Zufahrt zum Bikertreff Haus Scheppen versuchen gerade dort eine Sperrung wegen Lärm zu erreichen. Das ist ein seit mindestens 50 Jahren etablierter, bundesweit bekannter Bikertreff, für deren Gastro die Motorradfahrer durchaus wirtschaftlich relevant sind.
Das ist dann so wie die Leute, die sich relativ günstig ein Haus in der Einflugschneise des Frankfurter Flughafens zugelegt haben und dann gegen den Fluglärm protestieren.

Ich ärgere mich auch über Streckensperrungen, kann aber auch die Anwohner verstehen, wenn da mehr oder weniger Dauerlärm ist. Es müsste halt viel stringenter die Einhaltung der Lärmvorschriften kontrolliert werden.

Aber man sehe sich mal in Moppedforen um: gefühlt zwei Drittel aller Fahrer zimmern sich als erste Maßnahme einen Sportauspuff an die Maschine. Und ich kenne keinen einzigen Zubehörauspuff, der nicht mehr oder weniger lauter als die Serienlösung ist.

Solange sich also an der Einstellung einer Großzahl von Motorradfahrern nichts ändert, wird dieses Thema akut bleiben. Angesichts der ökologischen Hysterie, die gerade um sich greift, wird es sogar noch virulenter werden.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8284
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#17 Beitrag von blahwas » 6. Jun 2019 21:08

Bei den neuen Moppeds wird durch das Endrohr gar nicht mehr so viel gedämpft. Leicht zu entfernende dB-Killer sind auch nicht mehr erlaubt.

Da Anwohner auch Drahtseile spannen wo Mountainbiker entlang, fahren fürchte ich, dass das Thema bleibt, selbst wenn wir alle irgendwann elektrisch fahren...

tanni60
Beiträge: 451
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 8100
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#18 Beitrag von tanni60 » 6. Jun 2019 23:06

ich war die Tage in der Fränkischen Schweiz zum Wandern:

was einige wenige Kollegen mit überwiegend US Amerikanischen Motorrädern da Lärm produzieren ist eine Frechheit.

Da würde nur helfen: db Messungen nach Schweizer Vorbild mit Micro und Blitzer.

Eine Mehrheit wird reglementiert (Sperrung) wegen der Unvernunft / Unverschämtheit einer Minderheit.

Auch hier im Forum gibt es hin und wieder Anfragen nach "besserem " Sound oder mehr Lärm.
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
MichaelR

Beiträge: 223
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Metallic Grey
zurückgelegte Kilometer: 16000
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#19 Beitrag von MichaelR » 7. Jun 2019 10:47

Schwieriges Thema. So lange öffendlich gepostet wird Streckensperrungen sind mir eh egal (kost ja fast nichts erwischt zu werden) und für Lärm ist nur eine kleine unverbesserliche Minderheit verantwortlich, bringen solche Peditionen zu recht eh nichts.

lars0404

 
Beiträge: 539
Registriert: 24. Apr 2013 13:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT / SR500
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Das trifft uns alle! Streckensperrungen!

#20 Beitrag von lars0404 » 10. Jun 2019 13:01

Moin,
habe mal eben unterschrieben, Ich mache mir aber keine Hoffnung, daß sich was ändert. Es müssten ja Polizisten an jeder Strecken stehen und die Lauten rauspicken. Dafür haben die max 1x im Jahr an einer Strecke in iherm Bereich Zeit. Also fahre ich mit einem orginalen Fzg. jetzt schon einfach durch und bin noch nie erwischt worden. Ich kann die Anwohner aber auch verstehen. Daher beschleunige ich wenn es geht nicht voll oder erst weit hinterm Ortsschild.

Antworten

Zurück zu „Rechtliches“