Neues Kennzeichen

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ast
Beiträge: 175
Registriert: 26. Sep 2018 22:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 1800
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neues Kennzeichen

#21 Beitrag von Ast » 27. Apr 2020 18:57

Na da weiß ich ja, was ich heute Abend so zu tun habe. Danke für die Ideen!
:cheers:
3 bis 11 -> Versys
ganzjährig -> S51 B2-4
Auf jeden Fall immergrün :dance:

Krümel
Beiträge: 257
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues Kennzeichen

#22 Beitrag von Krümel » 27. Apr 2020 19:47

Ich habe Gummiunterlegscheiben 3mm zwischen Kennzeichen und Träger montiert

Benutzeravatar
Versys-MK

Beiträge: 171
Registriert: 5. Okt 2014 21:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Karlstein am Main
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues Kennzeichen

#23 Beitrag von Versys-MK » 27. Apr 2020 20:13

mein Kennzeichen ist unten mit einer dritten Schraube ( M5 x 25 ) und einen als Abstandshalter fungierenden Aluröhrchen befestigt. Somit sind die Vibrationen Geschichte.
20200427_144627.jpg
Versys fahren, gibt's was schöneres ??

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1786
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 59000
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Neues Kennzeichen

#24 Beitrag von je0605 » 27. Apr 2020 20:14

Versys-MK hat geschrieben:
27. Apr 2020 20:13
mein Kennzeichen ist unten mit einer dritten Schraube und einen als Abstandshalter fungierenden Aluröhrchen befestigt. Somit sind die Vibrationen Geschichte.

20200427_144627.jpg
je0605 hat geschrieben:
27. Apr 2020 14:36
Ein Vibrations Riss hat meines auch.
Unterlegscheibe drunter und zum befestigen ein dritten Punkt unten gebastelt.
Glaube mit schweißen und Co bekommst du Ärger.... :think:
So meinte ich es, das hab ich auch so gemacht! :cheers:
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
Nachtzug
Beiträge: 56
Registriert: 27. Jan 2020 14:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 1500
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues Kennzeichen

#25 Beitrag von Nachtzug » 27. Apr 2020 20:17

Zum Kleben habe ich noch einen Vorschlag: Es gibt einen Montagekleber "kleben statt bohren" der für zwei nicht-saugende Oberflächen gedacht ist und auch wasserfest ist. Ist ein Polymer-Kleber, hält wie sau.

Benutzeravatar
Ast
Beiträge: 175
Registriert: 26. Sep 2018 22:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 1800
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neues Kennzeichen

#26 Beitrag von Ast » 27. Apr 2020 21:43

Meine Lösung ist jetzt ein mit 3 kleinen (M4) Schrauben zusätzlich befestigtes, verzinktes Millimeterblech, passend zugeschnitten, etwa halb so groß wie das Kennzeichen. Zwischen Blech und Kennzeichen noch selbstklebendes Filzband und innen 2Komponenten-Epoxydharzkleber aus dem Industriebereich. Das selbstklebende Filzband habe ich dann zusätzlich noch mal direkt an den Halter gepappt, sozusagen doppelt gedämpft jetzt. Ich denke, das sollte jetzt erstmal halten.
:)
3 bis 11 -> Versys
ganzjährig -> S51 B2-4
Auf jeden Fall immergrün :dance:

Benutzeravatar
fransjup

Beiträge: 915
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues Kennzeichen

#27 Beitrag von fransjup » 27. Apr 2020 22:33

N’Abend
Jetzt kommt mein Senf dazu.
Wie wäre es denn mit Silikon, kostet fast nichts
Hält wie hulle , nur so ein Gedanken gang
So jetzt aber ab in die Falle ;)
gruß fransjup

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9880
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 238 Mal
Danksagung erhalten: 790 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues Kennzeichen

#28 Beitrag von blahwas » 27. Apr 2020 23:05

Ast hat geschrieben:
27. Apr 2020 21:43
Meine Lösung ist jetzt ein mit 3 kleinen (M4) Schrauben zusätzlich befestigtes, verzinktes Millimeterblech, passend zugeschnitten, etwa halb so groß wie das Kennzeichen. Zwischen Blech und Kennzeichen noch selbstklebendes Filzband und innen 2Komponenten-Epoxydharzkleber aus dem Industriebereich. Das selbstklebende Filzband habe ich dann zusätzlich noch mal direkt an den Halter gepappt, sozusagen doppelt gedämpft jetzt. Ich denke, das sollte jetzt erstmal halten.
:)
"Endfest" - das gefällt mir :) Zum Glück darf man das Nummernschild beim Umzug neuerdings behalten :)

Antworten

Zurück zu „Rechtliches“