Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bayoumi
Beiträge: 740
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 24000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal

Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#1 Beitrag von Bayoumi » 3. Aug 2021 14:25

Ist vielleicht für einige Ganzjahresfahrer interessant. Anscheinend darf man jetzt unter Umständen wieder Reifen aufziehen, deren Geschwindigkeitsindex unter dem des Bikes liegt.

"M+S-Reifenvorschrift revidiert: Stollen für schnelle Motorräder erlaubt | MOTORRADonline.de" https://www.motorradonline.de/ratgeber/ ... tm_content
Bild

Uwe_MY
Beiträge: 984
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#2 Beitrag von Uwe_MY » 4. Aug 2021 07:30

Den Bericht kann ich bestätigen. Steht genauso in den Papieren der XT 500 BJ 1980.

Wenn man einen Stollenreifen mit niedrigerer Höchstgeschwindigkeit als das Moped draufmacht muss ein Aufkleber auf das Armaturenbrett (Tacho).

Ist das Gleiche wie bei Winterreifen auf manchen Auto‘s.

Cheers

Uwe

versysmuc

Beiträge: 353
Registriert: 28. Jan 2017 18:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 390 Adventure
Farbe des Motorrads: natürlich orange ;-)
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#3 Beitrag von versysmuc » 7. Aug 2021 17:54

Bayoumi hat geschrieben:
3. Aug 2021 14:25
Ist vielleicht für einige Ganzjahresfahrer interessant. Anscheinend darf man jetzt unter Umständen wieder Reifen aufziehen, deren Geschwindigkeitsindex unter dem des Bikes liegt.

"M+S-Reifenvorschrift revidiert: Stollen für schnelle Motorräder erlaubt | MOTORRADonline.de" https://www.motorradonline.de/ratgeber/ ... tm_content

Danke.
Bleibt die Frage offen, ob man damit auch in Italien fahren darf.
Theoretisch ja, nur nützt das nichts wenn es die Italiener anders sehen ;-)
Gruß
Richard

Benutzeravatar
Angstnippel

Beiträge: 233
Registriert: 7. Jul 2009 12:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: [Versys650, 1050@] 790@R
zurückgelegte Kilometer: 82000
Wohnort: Jülich
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#4 Beitrag von Angstnippel » 7. Aug 2021 23:05

Wo kann man denn in Italien so schnell fahren, dass der Geschwindigkeitsindex eine Rolle spielen könnte? :think:
Winterreifenpflicht ist da vielleicht ein anderes Thema.

versysmuc

Beiträge: 353
Registriert: 28. Jan 2017 18:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 390 Adventure
Farbe des Motorrads: natürlich orange ;-)
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#5 Beitrag von versysmuc » 8. Aug 2021 10:49

Angstnippel hat geschrieben:
7. Aug 2021 23:05
Wo kann man denn in Italien so schnell fahren, dass der Geschwindigkeitsindex eine Rolle spielen könnte? :think:
Das ist völlig unerheblich. Das einzige was zählt ist, was die italienische Polizei im Fall einer Kontrolle sagt.
Gruß
Richard

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4574
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: leider keines mehr.
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#6 Beitrag von Detlef Plein » 8. Aug 2021 10:57

versysmuc hat geschrieben:
8. Aug 2021 10:49
Angstnippel hat geschrieben:
7. Aug 2021 23:05
Wo kann man denn in Italien so schnell fahren, dass der Geschwindigkeitsindex eine Rolle spielen könnte? :think:
Das ist völlig unerheblich. Das einzige was zählt ist, was die italienische Polizei im Fall einer Kontrolle sagt.
Ich meine doch zu wissen das zugelassene Reifen in Deutschland auch überall in Europa gefahren werden dürfen.
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

versysmuc

Beiträge: 353
Registriert: 28. Jan 2017 18:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 390 Adventure
Farbe des Motorrads: natürlich orange ;-)
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#7 Beitrag von versysmuc » 8. Aug 2021 11:09

Detlef Plein hat geschrieben:
8. Aug 2021 10:57
versysmuc hat geschrieben:
8. Aug 2021 10:49
Angstnippel hat geschrieben:
7. Aug 2021 23:05
Wo kann man denn in Italien so schnell fahren, dass der Geschwindigkeitsindex eine Rolle spielen könnte? :think:
Das ist völlig unerheblich. Das einzige was zählt ist, was die italienische Polizei im Fall einer Kontrolle sagt.
Ich meine doch zu wissen das zugelassene Reifen in Deutschland auch überall in Europa gefahren werden dürfen.
Das ist richtig. Nur nützt es dir nichts, wenn der italienische Polizist es anders sieht.

Hatten wir ja erst vor kurzem wieder bei dem Winterreifen im Sommer Thema.
Gruß
Richard

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 468
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 23000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#8 Beitrag von JanL » 8. Aug 2021 11:09

Der Italienischen Polizei ist das nicht ganz egal. In Italien gibt es von einem bestimmten Datum bis zu einem bestimmten Datum (weis die Tage nicht so genau - glaube Oktober bis März) Winterreifenpflicht. In dieser Zeit darf man langsamere Reifen fahren. In der Sommerzeit müssen die Reifen dem Speedindex der Zulassung entsprechenden. Ob das wer kontrolliert? Eher nicht so genau. Falls doch, dann hat man in IT ein Problem. Für Motorräder sollte es keine richtigen Winterreifen mehr zu kaufen geben. Zumindest sind mir keine bekannt. Reifen mit M+S sind nur bis einschließlich Produktionsjahr 2017 als Winterreifen anerkannt. Ab 18 braucht es das Schneeflockensymbol.
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Benutzeravatar
chrisbgld
Beiträge: 18
Registriert: 10. Feb 2020 13:33
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 se
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz/grau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Großhöflein/Bgurgenland
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Grobstollige "langsame" Reifen auf schneller Maschine

#9 Beitrag von chrisbgld » 8. Aug 2021 11:29

Es kommt in Italien darauf an wann man mit dem Fahrzeug egal ob Motorrad oder Auto unterwegs ist!
Zwischen 16.5. und 15.10. muss der Reifengeschwindigkeitindex immer gleich, größer als die in den Fahrzeugpapieren eingetragenen Geschwindigkeit sein egal um welchen Reifen es sich handelt.
In der restlichen Zeit kann man als unterste Grenze Reifen mit dem Geschwindigkeitindex Q (160km/H) aufziehen sofern diese als Winterreifen gekennzeichnet sind.

Antworten

Zurück zu „Rechtliches zum Motorrad“