Versicherung - was habt ihr?

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 11479
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 2020 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherung - was habt ihr?

#101 Beitrag von blahwas » 3. Apr 2020 11:10

Noch ein Tipp von für Leute mit mehr als einem Fahrzeg: Lasst euch am Ende jedes Vertrages schriftlich geben, welchen freien SF-Rabatt es unter welcher Vertragsnummer jetzt gibt. Ich habe 2019 erst die NTV (SF11) verkauft, dann die MT-09 gekauft, dann eine neue Versys gekauft, und dann die alte Versys (SF6) verkauft. Das alles bei einer Versicherung. Irgendwann vorher hatte ich mal 125er Roller bei einer anderen Versicherung (SF3). Dann noch ein Versicherungswechsel der MT-09 ab 2020 dazu und das Chaos ist perfekt. Seitdem muss ich ungefähr 1x im Monat den Versicherungen dabei helfen, miteinander zu reden, weil sie die SF-Rabatt nicht mehr finden oder doch schon vergeben hatten oder zuvor falsche Auskünfte gegeben haben.

Benutzeravatar
andre
gesperrt
Beiträge: 4017
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Versicherung - was habt ihr?

#102 Beitrag von andre » 3. Apr 2020 11:17

...und wenn man mehrere Fahrzeuge bei einer Versicherung hat, ab und zu Mal mit den Verträgen spielen. Mein Womo hat z.B. den Vollkaskovertrag eines Motorrades übernommen. Das hat Mal richtig Geld gespart....
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 11479
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 2020 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherung - was habt ihr?

#103 Beitrag von blahwas » 3. Apr 2020 11:28

Das Modell "alle Fahrzeuge bei einer Versicherung" wird mir zunehmend sympathischer. Meine Eltern sind ü70 und haben 2 Autos, die werden jetzt teurer. Das könnte ich übernehmen und wäre dann mit 3 Autos und 2 Motorrädern dabei.

Der Versicherungsnehmer muss übrigens nicht gleichzeitig auch Halter sein. Man muss also nicht zum Amt damit. Der Wechsel geht zum 1.1., muss also bis 30.11. beauftragt werden.

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 1965
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 83000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1385 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal

Re: Versicherung - was habt ihr?

#104 Beitrag von kautabbak » 3. Apr 2020 12:41

Stimmt, ich habe jetzt meine höchste SF-Klasse noch auf die 1000er gewechselt. Ergebnis:
1000er 10 € runter
650er 5 € rauf
"nur" 5 € aber Kleinvieh macht auch Mist. ;)

Und jährlich bei der Versicherung anrufen, da ist meist was drin.
HP bei der alten Yamaha zuletzt 0,73 €, lohnt alleine den Anruf nicht, in Summe der Fahrzeuge waren es ca. 25 €.
10 Minuten Telefonat für 400 km (5-8 Stunden) Fahrspaß :think:
Nehme ich gerne mit :D
Besten Gruß
David


Et hätt noch emmer joot jejange.

Et situs vilate inis et avernit.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 11479
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 2020 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherung - was habt ihr?

#105 Beitrag von blahwas » 3. Apr 2020 13:22

kautabbak hat geschrieben:
3. Apr 2020 12:41
Und jährlich bei der Versicherung anrufen, da ist meist was drin.
HP bei der alten Yamaha zuletzt 0,73 €, lohnt alleine den Anruf nicht, in Summe der Fahrzeuge waren es ca. 25 €.
10 Minuten Telefonat für 400 km (5-8 Stunden) Fahrspaß :think:
Nehme ich gerne mit :D
Wie läuft so ein Gespräch exemplarisch ab? Die Itzehoer wollte nicht von ihrem Preis für die MT-09 abrücken, sonst wäre ich gern weiterhin mit beiden Verträgen bei einer Firma geblieben.

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 1965
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 83000
Wohnort: 59581
Hat sich bedankt: 1385 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal

Re: Versicherung - was habt ihr?

#106 Beitrag von kautabbak » 3. Apr 2020 14:32

Ich führe keine harten Verhandlungen, in der Regel ist das ein Abgleich Bedingungen altes/neues Jahr, einmal alle Verträge abgeklappert, da springt das raus.

Habe mir mal die Mühe gemacht eine günstigere Versicherung (ohne direkt) zu suchen, im Ergebnis gab es meist irgendwo Abstriche oder ich hab mich wegen geringfügigkeit gegen die anderen entschieden.
Bei online günstigeren Angeboten kam im Telefonat in der Regel irgendwas zum Tragen, dass es teurer wurde :keineahnung:
Hab gerade nochmal bei Check24 geschaut 25 € günstiger wäre drin. :think:
Vllt. schaue ich da im Oktober nochmal genauer nach.

Ich bin mit der huk in Preis-Leistung und Schadensregulierung top zufrieden.
Besten Gruß
David


Et hätt noch emmer joot jejange.

Et situs vilate inis et avernit.

Benutzeravatar
andre
gesperrt
Beiträge: 4017
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Versicherung - was habt ihr?

#107 Beitrag von andre » 3. Apr 2020 15:47

Ich will keine Werbung machen, aber ich habe ausnahmslos jede Versicherung bei der HuK, da werden Beiträge teilweise durch Kombi Rabatte noch günstiger.Ich nutze immer telefonisch die Hotline von denen. Unterlagen kommen immer sofort per Mail. Wenn ich Fragen habe, nutze ich immer die Verbindung für neue Vertragsangebote. Das geht dann auch schnell. Nur Schutzbriefe nutze ich nicht. Weil wir insgesamt 6 Fahrzeuge haben, lohnt sich auch die ADAC Mitgliedschaft plus
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
hhmv
Beiträge: 565
Registriert: 30. Jan 2018 09:48
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 600
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Versicherung - was habt ihr?

#108 Beitrag von hhmv » 3. Apr 2020 16:19

Bin seit 26 Jahren auch mit allen Fahrzeugen bei der HUK und hab keinen Grund zu wechseln.
Andere Versicherer haben mir bisher keine besseren Angebote machen können. Und Schadensregulierungen liefen immer Problemlos und unkompliziert. Ich bin da voll zufrieden.
Gruß, Jörg

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 11479
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 802 Mal
Danksagung erhalten: 2020 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versicherung - was habt ihr?

#109 Beitrag von blahwas » 10. Nov 2021 08:59

​So, es ist wieder Wechselsaison. Bin gespannt was meine Versicherer so androhen.

Evlt. ändere ich die MT-09 von Saison 03-11 auf Ganzjahreszulassung.

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2317
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Versicherung - was habt ihr?

#110 Beitrag von Sonnenhut » 10. Nov 2021 09:21

Mopped ist immer mal wieder eine gute Möglichkeit auch im Winter notwendige Fahrten zu machen, wenn kein Auto zur Verfügung steht.
Nachher fahr ich paar KM durch die Stadt, kein Auto für mich da. Müsste viel mehr Zeit aufwenden oder Bus fahren.
Bus ist nicht so meins..... :headshake:

Wird nachher aber frisch werden. Immerhin sind es "schon" 1°C.

Daher bin ich mit Ganzjahres Kennzeichen zufrieden. Bin immer noch bei VHV
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Uwe_MY
Beiträge: 1024
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Versicherung - was habt ihr?

#111 Beitrag von Uwe_MY » 10. Nov 2021 10:04

Ich zahle 126€ als Ganzjahresfahrer für die Ducati bei der Itzehoer-Versicherung. Das Ganze bei Schadenklasse 15 (28%).

Da gibt es keinen Grund auf 3 Monate die erfahrungsgemäß immer wieder schöne Tage haben auf das Moped zu verzichten. ;)

Antworten

Zurück zu „Rechtliches zum Motorrad“