Mittelfinger anzeige

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Nachricht
Autor
Eroth

 
Beiträge: 210
Registriert: 23. Mai 2015 18:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: GSR 750
Baujahr: 2013
zurückgelegte Kilometer: 28000
Wohnort: Berlin

Mittelfinger anzeige

#1 Beitrag von Eroth » 22. Jul 2015 00:27

Heyho,

mich hat heute ein Auto fast überfahren als es aus einer ausfahrt gefahren ist.. Hab gehupt er hat gehupt hab den Mittelfinger gezeigt :roll:
Dann kommt der echt an der nächsten Ampel neben mich gefahren und sagt er zeigt mich deshalb an..

Ich glaub es echt nicht... überfahrt mich fast und will mich dann anzeigen weil ich ihn "beleidigt" habe
Einfach nur so rein Interesse halber bringt ihm das irgendwas mich anzuzeigen?^^
Bild

Benutzeravatar
Platte

 
Beiträge: 554
Registriert: 1. Mai 2012 11:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 1000
Wohnort: Eggenfelden

Re: Mittelfinger anzeige

#2 Beitrag von Platte » 22. Jul 2015 04:02

Ich bin zwar kein rechtsexperte aber solange es keine Zeugen gibt und du nix zugibst sollte nichts passieren. Seit der neuen Punkte vergabe in Flensburg gibt es auch keinen Eintrag im Register für sowas.
Gruß Uwe

eine Versys parkt nicht ... Sie lauert :)

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2309
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mittelfinger anzeige

#3 Beitrag von locke » 22. Jul 2015 05:09

Jo so ist das wohl, sollte er aber Zeugen dafür haben kann das schon ein bischen was Kosten. Wenigstens solltest Du Dir das genau aufschreiben was wie passiert ist.
Gruß Locke
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
tobias82

 
Beiträge: 848
Registriert: 23. Dez 2012 09:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE650A ABS (Nuda 900 R)
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Schwarz (rot)
zurückgelegte Kilometer: 65000
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger anzeige

#4 Beitrag von tobias82 » 22. Jul 2015 06:30

Hier steht, dass es bis 4000 € kostet:
https://www.bussgeldkatalog.org/beleidi ... enverkehr/
Offenbar hast Du Dir von den Beleidigungen die teuerste ausgesucht :dizzy:

Darum habe ich mir das abgewöhnt. Die können machen, was sie wollen, aber Stinkefinger zeige ich denen nicht mehr - auch wenn der Finger manchmal noch so sehr kribbelt.
Zuletzt geändert von tobias82 am 22. Jul 2015 06:32, insgesamt 1-mal geändert.
Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide.

Benutzeravatar
no tree-hugger

 
Beiträge: 414
Registriert: 28. Jul 2010 19:06
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: moondust grey
zurückgelegte Kilometer: 6000

Re: Mittelfinger anzeige

#5 Beitrag von no tree-hugger » 22. Jul 2015 07:00

Hey Jungs, die Tipps mit dem "wenn du es nicht zugibst" und keine "Zeugen" verlieren etwas an Sinn, wenn er oben schreibt, er habe dem anderen den Finger gezeigt, oder?

Problem der online Gesellschaft, alles posten und dann wundern, wenns jeder weiss......

M.
hinfallen, aufstehen --> Krone richten, weiterfahren

Hoinzi

 
Beiträge: 823
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: MKK

Re: Mittelfinger anzeige

#6 Beitrag von Hoinzi » 22. Jul 2015 07:10

Wie groß ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass der hier sucht? :sorry:

Die Aussage, dass der ohne Zeugen keine Chancen habe, stimmt so nicht. Denn er selbst ist Zeuge. Ich würde mir aber vorerst keinen Kopf machen, 98 % aller Leute, die mit Anzeige drohen, machen es ja doch nicht.

4.000 € dürfte ein Extremfall sein, grundsätzlich richtet sich sowas nach dem Einkommen. Wenn hier überhaupt was passiert, dann wird das Verfahren wohl von der StA eingestellt, und dann wohl gegen eine Geldauflage.

Sollte etwas kommen, bitte keine Angaben dazu machen, bevor man die Akte nicht kennt.

everyday
gesperrt
Beiträge: 6313
Registriert: 14. Apr 2010 20:07
Geschlecht: männlich
Motorrad: meins

Re: Mittelfinger anzeige

#7 Beitrag von everyday » 22. Jul 2015 07:11

Eroth hat geschrieben: Dann kommt der echt an der nächsten Ampel neben mich gefahren und sagt er zeigt mich deshalb an..
Da hätte er meinen Mittelfinger nochmal in aller Ruhe aus der Nähe betrachten können.
Bei der Drohung mit der Anzeige hätte ich gesagt: "Super, so kommt dann unser MC ja auch an Deine Adresse ran"

Da kommt sicher nix mehr nach. :finger:
Zuletzt geändert von everyday am 22. Jul 2015 07:13, insgesamt 1-mal geändert.
fahr so als ob Du sie geklaut hättest

Benutzeravatar
Platte

 
Beiträge: 554
Registriert: 1. Mai 2012 11:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 1000
Wohnort: Eggenfelden

Re: Mittelfinger anzeige

#8 Beitrag von Platte » 22. Jul 2015 07:40

no tree-hugger hat geschrieben:Hey Jungs, die Tipps mit dem "wenn du es nicht zugibst" und keine "Zeugen" verlieren etwas an Sinn, wenn er oben schreibt, er habe dem anderen den Finger gezeigt, oder?

Problem der online Gesellschaft, alles posten und dann wundern, wenns jeder weiss......

M.
stimmt nicht
da steht eindeutig... hab den Mittelfinger gezeigt ... und nichts anderes 8-)
Gruß Uwe

eine Versys parkt nicht ... Sie lauert :)

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7194
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger anzeige

#9 Beitrag von blahwas » 22. Jul 2015 08:29

Der hat sich bestimmt geirrt, und eigentlich hat man ja nur mit dem Zeigefinger gewedelt.

Aber wenn man die Adresse schonmal hat, kann man ja den Vorfahrtsdelikt zur Anzeige bringen.

Mein letztes "ich zeig dich an!" ist 10 Jahre her, aber da kam dann auch nix. Und das war PKW! Aufm Mopped muss man ja erstmal den Fahrer finden.

lars0404

 
Beiträge: 494
Registriert: 24. Apr 2013 13:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT / SR500
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Mittelfinger anzeige

#10 Beitrag von lars0404 » 22. Jul 2015 09:54

Moin,
kannst ganz entspannt bleiben. Spätestens wenn er den Faher Beschreiben soll, wird es komisch.
D.h. sollte es zur Anzeige kommen mußt du nur Angaben zur Person machen. Und wer gefahrn ist weist du nicht er möge bitte den Fahrer beschreiben, daß du dann überlegen kannst, ob du oder ein Verwander oder Freund gefahren ist. Und wenn du nicht gerde in Shorts und ohne Helm unterwegs warst, hat sich das alles Erledigt.
Ich soll mal jemnd in den Graben gedrängt haben, Lt Polizei gab es Zeugen. Die gab es dann nicht Lt. Aktenlage und den Fahrer konnte der andere auch nicht beschreiben und somit hat sich es dann erledigt. Da hatt sich auch einer gärgert, daß ich schneller beschleunigt hatte an der Ampel und er nicht rechts an mir vorbei kam. Waren beide mit dem PKW unterwegs. Seine Fahrspur war dann irgendwann zu Ende - meine nicht.
Gruß Lars

Benutzeravatar
Krid

 
Beiträge: 1068
Registriert: 26. Feb 2010 22:26
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys+SWM-Superdual
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: MagGrayMetall.2012
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Goslar

Re: Mittelfinger anzeige

#11 Beitrag von Krid » 22. Jul 2015 10:29

Man kann alles über irgend jemanden behaupten (z. B.: :finger: ) - muß es dann aber auch BEWEISEN können! :lol:
Bild Gruß von Dirk Bild

Hoinzi

 
Beiträge: 823
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: MKK

Re: Mittelfinger anzeige

#12 Beitrag von Hoinzi » 22. Jul 2015 10:43

Nochmal: In einem Strafverfahren ist der Autofahrer Zeuge und damit Beweismittel. Mehr braucht es da nicht. Wenn ein Richter ihn für glaubwürdig erachtet, reicht das völlig aus. Denn ein Zeuge darf im Gegensatz zum Angeklagten nicht lügen.

Die Frage der Täterfeststellung lasse ich dabei mal außer Betracht.

Eroth

 
Beiträge: 210
Registriert: 23. Mai 2015 18:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: GSR 750
Baujahr: 2013
zurückgelegte Kilometer: 28000
Wohnort: Berlin

Re: Mittelfinger anzeige

#13 Beitrag von Eroth » 22. Jul 2015 12:59

Also er war alleine^^ Ich hätte als Zeugen nen Sozius der dabei war :)
Und hier steht mein Kennzeichen nicht oder ein Bild von mir also schon ok das ich das hier schreibe.
Erwarte ehrlich gesagt auch nicht das wirklich was kommt aber mal gucken.. Gedanken mache ich mir auch nicht fands nur echt absurd
everyday hat geschrieben:
Eroth hat geschrieben: Dann kommt der echt an der nächsten Ampel neben mich gefahren und sagt er zeigt mich deshalb an..
Da hätte er meinen Mittelfinger nochmal in aller Ruhe aus der Nähe betrachten können.
Bei der Drohung mit der Anzeige hätte ich gesagt: "Super, so kommt dann unser MC ja auch an Deine Adresse ran"

Da kommt sicher nix mehr nach. :finger:
Der war genauso schnell wieder weg wie er neben mich gefahren ist war so "beeindruckt" von seiner aussage weil ich mir dachte "Was zur Hölle" das ich so schnell dann nicht reagieren konnte :D
Zuletzt geändert von Eroth am 22. Jul 2015 13:05, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

everyday
gesperrt
Beiträge: 6313
Registriert: 14. Apr 2010 20:07
Geschlecht: männlich
Motorrad: meins

Re: Mittelfinger anzeige

#14 Beitrag von everyday » 22. Jul 2015 14:29

Eroth hat geschrieben: Der war genauso schnell wieder weg wie er neben mich gefahren ist war so "beeindruckt" von seiner aussage weil ich mir dachte "Was zur Hölle" das ich so schnell dann nicht reagieren konnte :D
:top:
.
Bin mit meinen Versen > 200.000 km gefahren, lernte dabei auch auf sowas schneller zu reagieren. :D

Ich weiß trotzdem auch was Du meinst, so dreist sind aber die Menschen heutzutage.
Täter beschuldigen Opfer. :finger:
Schuldner betiteln Gläubiger als Terroristen und fordern gleichzeitig neue Kredite "aber Bittschön flott und natürlich mit garantierter Schuldenschnittausstiegsklausel" usw. :wall:
:achtungironie:
Wär Europa ein MC und ich der Präsi, a l t e r S c h w e d e................... 8-)
fahr so als ob Du sie geklaut hättest

Benutzeravatar
Percy

 
Beiträge: 250
Registriert: 10. Mär 2013 11:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Bad Driburg

Re: Mittelfinger anzeige

#15 Beitrag von Percy » 22. Jul 2015 14:39

Hallo,

ein guter Freund ist zur Zeit in exakt gleicher Situation. Er ist angezeigt worden und hat sich danach Hilfe beim Anwalt geholt. Dieser hat ihm geraten es abzustreiten ( bin nicht gefahren, Mopped war verliehen) und bis die Sache aus der Welt ist, mit anderem Helm und anderer Jacke zu fahren und die tatsächlichen Sachen woanders zwischen zu lagern (mögl. Haussuchung) weil die Beschreibung des Fingerzeigers an der Kleidung festgemacht war. Laut seines Anwaltes tendiert dir Rechsprechung dahin, eher dem Erstatter der Anzeige zu glauben und nicht der des Beschuldigten. Der Sache war auch eine Behinderung/Gefährdung meines Kumpels voraus gegangen die dann nicht ins Gewicht fallen würde.

Hoff das beste, Michael
Percy, Prospect beim HOLY RIDERS MC Germany

MEHRSi, Sicherheitsinitiative für Motorradfahrer. JETZT Fördermitglied werden KLICK !

Benutzeravatar
tobias82

 
Beiträge: 848
Registriert: 23. Dez 2012 09:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys LE650A ABS (Nuda 900 R)
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Schwarz (rot)
zurückgelegte Kilometer: 65000
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Mittelfinger anzeige

#16 Beitrag von tobias82 » 22. Jul 2015 15:13

Übrigens kann man bei so etwas auch eine zivilrechtliche Unterlassungsklage mit Schmerzensgeldforderung in die Wege leiten.

Wenn ich mich mal angepöbelt fühlen und mir rechtliche Schritte überlegen sollte, würde ich das machen. Dann hab ich noch wenigstens was davon statt dass der Staat das Geld von der Strafe einsteckt :lol:
Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst spreche. Und dann lachen wir beide.

Hoinzi

 
Beiträge: 823
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: MKK

Re: Mittelfinger anzeige

#17 Beitrag von Hoinzi » 22. Jul 2015 15:51

tobias82 hat geschrieben:Übrigens kann man bei so etwas auch eine zivilrechtliche Unterlassungsklage mit Schmerzensgeldforderung in die Wege leiten.
Da kommt der Autofahrer aber dann doch in Beweisprobleme, weil er dann Partei des Verfahrens ist und als solcher kein Zeuge sein kann. :shocked:

snap-on
Beiträge: 353
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Mittelfinger anzeige

#18 Beitrag von snap-on » 5. Sep 2015 18:32

Natürlich kann die Partei Zeuge in eigener Sache sein.

Vor Gericht braucht es auch keinen Beweis, wie es sich der Laie vorstellt. Es sind weder Videoaufnahmen noch Zeugen nötig.
Es genügt, das Gericht von seiner Darstellung zu überzeugen.

snap-on
Beiträge: 353
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Mittelfinger anzeige

#19 Beitrag von snap-on » 5. Sep 2015 18:35

"Wär Europa ein MC und ich der Präsi....."

Dann würde ich in ein zivilisiertes Land auswandern.

"...dann kommt unser MC ja auch an deine Adresse ran..."

Solchen Schwachsinn, der Bedrohung und Nötigung darstellt, sollte man noch nicht mal im Scherz schreiben.
Das ist einfach nur armselig.
Zuletzt geändert von snap-on am 5. Sep 2015 18:35, insgesamt 1-mal geändert.

everyday
gesperrt
Beiträge: 6313
Registriert: 14. Apr 2010 20:07
Geschlecht: männlich
Motorrad: meins

Re: Mittelfinger anzeige

#20 Beitrag von everyday » 6. Sep 2015 06:22

@ snap-on, was regst Du Dich jetzt so über meinen Post auf, hab ich Dir was getan, Dich beleidigt, oder sonst was? 8-)
Den Achtung Ironie Smiley hast Du aber gesehen und jetzt nicht mitzitiert, warum?

Du beurteilst mich mit welcher persönlichen Erfahrung als Grundlage?
Zuletzt geändert von everyday am 6. Sep 2015 07:20, insgesamt 1-mal geändert.
fahr so als ob Du sie geklaut hättest

Antworten

Zurück zu „Rechtliches“