Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Antworten
Nachricht
Autor
Umsteiger

 
Beiträge: 1801
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#1 Beitrag von Umsteiger » 7. Apr 2016 13:32

Der ADAC meldet:

Klick mich hart

Grüße

Umsteiger

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7333
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#2 Beitrag von blahwas » 7. Apr 2016 14:51

Hart, besonders weil es keine Übergangsegelung gibt.

Benutzeravatar
Resa

 
Beiträge: 479
Registriert: 8. Jul 2015 21:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys, Sevenfifty
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Sternenstaub Weiß
zurückgelegte Kilometer: 46500
Wohnort: Anspach /Ts.

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#3 Beitrag von Resa » 7. Apr 2016 17:22

Boar, da bekomm ich Pickel. Deutschland bekommt ein Vertragsverletzungsverfahren an den Hals wegen so einer Hühnerkacke. Deutschland´s Reifenfreigabe, in Belgien und den Neederlands dürfen A1 Führerscheininhaber eine 125er erst mit 18 Jahren fahren, scheint aber keinen in der EU zu jucken. :headshake:
Soviel zum Einheitlichen Regelwerk der Europäischen Union. Ach, was reg ich mich uff. :think: Nee, ich reg mich net uff - Die regen mich uff. :]
Zuletzt geändert von Resa am 7. Apr 2016 17:26, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für dein Umfeld.
Genau so ist es auch, wenn du blöd bist.

Zündapp KS80, Suzuki GS 450 S, Suzuki GS 650 Katana, Suzuki AN 125, Honda RC 42 Sevenfifty, Kawasaki Versys 1000

Bild

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Mainzer

 
Beiträge: 890
Registriert: 6. Aug 2012 18:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Tricolor
zurückgelegte Kilometer: 17343
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#4 Beitrag von Mainzer » 7. Apr 2016 18:07

was soll man dazu noch sagen...... :wall:.....am besten nix.....ohne Worte.....
Versys 650 BJ 2008 03/12-10/17 43000 km
Africa Twin BJ 2017 10/17-

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7333
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#5 Beitrag von blahwas » 7. Apr 2016 19:47

Man könnte es echt für einen verspäteten Aprilscherz halten.

@Resa
Das mit A1 ab 18 ist andersrum - da macht Deutschland die Ausnahme, nicht BE und NL.

Benutzeravatar
Resa

 
Beiträge: 479
Registriert: 8. Jul 2015 21:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys, Sevenfifty
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Sternenstaub Weiß
zurückgelegte Kilometer: 46500
Wohnort: Anspach /Ts.

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#6 Beitrag von Resa » 8. Apr 2016 00:39

Nö, Belgien und Niederlande ziehen den Joker und machen die Ausnahme. :razz: :D

Ich habe mir mal die Richtlinie 2006/126/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Dezember 2006 über den Führerschein angesehen. Diese ist z.Z. gültig.

Im Artikel 2 wird die gegenseitige Annerkennung der ausgestellten Führerscheine vereinbart. Das bedeutet, in Belgien und den Niederlande sind Deutsche Führerscheine gültig. Bis auf den A1 Führerschein, wenn der Führerscheininhaber unter 18 Jahren alt ist, dann gilt der Deutsche A1 Führerscheine nicht in Belgien und den Niederlande. :]

Artikel 4; Klassen, Begriffsbestimmungen und Mindestalter,

Klasse A1:
Krafträder mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³,
mit einer Motorleistung von bis zu 11 kW und einem Leistungsgewicht bis zu 0,1 kW/kg;

dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von bis zu 15 kW;

das Mindestalter für die Klasse A1 wird auf 16 Jahre festgelegt.

Soweit gut, so isses auch im EU-Musterländle, aber keine Richtlinie oder Gesetz ohne Ausnahmen, dem Joker Bild Joker by http://www.emofaces.com/

4.6. Die Mitgliedstaaten können das Mindestalter für die Aus-
stellung eines Führerscheins


C) bei der Klasse A1 bis auf 17 oder 18 Jahre anheben,

sofern der Unterschied zwischen dem Mindestalter für die
Klasse A1 und dem Mindestalter für die Klasse A2 zwei
Jahre beträgt und

eine mindestens zweijährige Fahrpraxis auf Krafträdern
der Klasse A2 gemäß Artikel 4 Absatz 3 Buchstabe c
Ziffer i Voraussetzung für die Zulassung zum Führen von
Krafträdern der Klasse A ist;

So und jetzt? Da hat jemand einen in Deutschland gültigen A1, ist 16 Jahre alt und darf aber weder in Belgien oder den Niederlande mit seiner 125 Sanella fahren, weil da der A1 erst ab 18 Jahre gilt. Ist eine Tolle Wurst, diese EU... :sorry:
Zuletzt geändert von Resa am 8. Apr 2016 00:39, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für dein Umfeld.
Genau so ist es auch, wenn du blöd bist.

Zündapp KS80, Suzuki GS 450 S, Suzuki GS 650 Katana, Suzuki AN 125, Honda RC 42 Sevenfifty, Kawasaki Versys 1000

Bild

Gruß
Armin

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7333
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#7 Beitrag von blahwas » 8. Apr 2016 06:43

Hmm, das hatte ich andersrum im Kopf: normalerweise 18, als Ausnahme auch 16. Entweder lag ich schon immer falsch, oder es wurde verändert.

Ohne Grenze, besondere Papiere und Geldwechsel als Aachener seine Feierabendrunde in alle Richtungen machen zu können ist trotzdem super :)

Benutzeravatar
Andiklos

 
Beiträge: 114
Registriert: 24. Jan 2016 08:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Grand Tourer
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: titan/schwarz
zurückgelegte Kilometer: 21000
Wohnort: Oberkirchen

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#8 Beitrag von Andiklos » 8. Apr 2016 06:55

Interessanter Artikel, aber ich bin jetzt völlig verwundert! :think:
Im Oktober 2014 habe ich die Fahrprüfung zum A2 abgelegt. Bereits damals hatte ich die Kenntnis, dass ich mir nur eine Maschine drosseln kann, die wie im Beitrag beschrieben ist. Meine Wahl ist daher auf ne F650 GS gefallen, die nominal 71 PS hat. Somit lag ich bei Drosselung innerhalb der Grenze.

Von der deutschen Ausnahmeregelung war niemanden etwas bekannt!

Andreas

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 687
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#9 Beitrag von Michael_1969 » 8. Apr 2016 07:37

Spontan würde mir gar kein "Bigbike" mit mehr als 70 KW einfallen, welches aif 35 KW gedrosselt werden kann. Geht das bei allen? Wer fährt sowas?

Schön auch, dass ich 30 Jahre später mal erfahre, dass ich damals als 16-Jähriger mit "1b" und Yamaha RD80 gar nicht durch mehrere europäische Länder und womöglich Schweiz hätte fahren dürfen. Zum Glück hat's damals keinen interessiert ;)
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
www.CARA-VANS.de
Vermietung von Caravans & Motorradanhängern
Bild

Benutzeravatar
Sonnenhut

 
Beiträge: 2042
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#10 Beitrag von Sonnenhut » 8. Apr 2016 07:53

Mein Sohn fährt eine Yamaha FZ8 (78KW/106PS -> 48PS).
Das geht ganz gut.

Das Problem mit dem Ausland war uns bewusst. Ich war schon froh ihn von einer R1 abhalten zu können.
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

spreestromer
Beiträge: 155
Registriert: 8. Dez 2014 19:16
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 5400
Wohnort: Fürstenberg/Havel

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#11 Beitrag von spreestromer » 8. Apr 2016 07:54

Michael_1969 hat geschrieben:Spontan würde mir gar kein "Bigbike" mit mehr als 70 KW einfallen, welches aif 35 KW gedrosselt werden kann. Geht das bei allen? Wer fährt sowas?

Schön auch, dass ich 30 Jahre später mal erfahre, dass ich damals als 16-Jähriger mit "1b" und Yamaha RD80 gar nicht durch mehrere europäische Länder und womöglich Schweiz hätte fahren dürfen. Zum Glück hat's damals keinen interessiert ;)
Vielleicht war es damals auch anders, ich weiß es nicht. Seitdem gab es ja einige neue Führerscheinregelungen. Nicht immer nur zum Nachteil.

Als ich meinen Schein 1999 umschreiben lassen habe, hat man mir die Klassen A, BE und C1E ohne Schlüsselzahlen eingetragen, das war damals so.
Letztens habe ich auf einer TÜV-Seite gelesen, dass ich damit Glück hatte, weil ich damit nun auch mehrachsige Anhänger fahren darf, was ja eigentlich bei <3,5 t und < 7,5 t so nicht vorgesehen ist.

Aber eins ist sicher, wenn andere EU-Länder sich nicht an die Regeln halten bekommen die genauso ein Vertragsverletzungsverfahren angehängt wie D. Da sowas aber im Regelfall eher nur in den Ländern selbst diskutiert wird, bekommt man da dann nicht viel von mit.

Grüße

Andreas

Benutzeravatar
je0605

 
Beiträge: 1452
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#12 Beitrag von je0605 » 8. Apr 2016 08:01

Ein Kumpel von mir fährt eine Z800, nicht die e version.
Gedrosselt auf 48PS. Gent klasse.

Allerdings darf man damit auch in Österreich nicht Fahren! Da gilt das gleiche..... ;)
Gruß Bonsai
_______________________

:coffee:

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7333
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#13 Beitrag von blahwas » 8. Apr 2016 11:32

Bei Alpha Technik gibt es Drosseln für alles bis S1000RR und Hayabusa. Sind alles Gaswegbegrenzungen...

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 687
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine gedrosselten Big-Bikes mehr mit A2

#14 Beitrag von Michael_1969 » 8. Apr 2016 11:53

Wie gut, dass ich das vor einem Jahr, als ich den A2 nachgelegt hatte, noch nicht wusste :D

Vermutlich wird uns die EU nun eine angemessene Übergangsfrist einräumen, damit kein A2-Neuling ernsthaft zu Schaden kommt. Denn Bestandsschutz ist ein hohes Rechtsgut, welches nicht über Nacht gekippt werden wird. Somit sollte jeder Drosselbesitzer die Möglichkeit bekommen, seine Entdrosselung mit dem bisherigen Bike auch selbst zu erfahren. Es wird nicht alles so heiß gegessen wie es gekocht wird...
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
www.CARA-VANS.de
Vermietung von Caravans & Motorradanhängern
Bild

Antworten

Zurück zu „Rechtliches“