Neues Kennzeichen

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gottfredl
Beiträge: 3600
Registriert: 2. Mai 2008 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: die kleine
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: cbo
zurückgelegte Kilometer: 100000
Wohnort: München

Neues Kennzeichen

#1 Beitrag von Gottfredl » 23. Sep 2017 13:41

Brauche ein neues Kennzeichen, weil das alte in Folge eines Valdalenangriffs stark eingerissen ist.
Das Kennzeichen selbst hab ich schon, aber was muss ich in der Zulassungsstelle München machen, bzw. geht da online was? Vielleicht kann mich jemand von euch, der sich auskennt, informieren, auf der homepage der Zulassungsstelle hab ich nix hilfreiches gefunden.
lg
Gottfried
If in doubt, flat out!

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2715
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues Kennzeichen

#2 Beitrag von andre » 23. Sep 2017 14:35

Ich hätte fast vermutet, du musst da nur mit dem alten Kennzeichen und dem Fahrzeugschein aufschlagen und bekommst die Plaketten aufgeklebt....
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2275
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg

Re: Neues Kennzeichen

#3 Beitrag von locke » 23. Sep 2017 14:54

Das gleiche würde ich auch vermuten. Zuschicken werden die Dir das nicht.
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Gottfredl
Beiträge: 3600
Registriert: 2. Mai 2008 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: die kleine
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: cbo
zurückgelegte Kilometer: 100000
Wohnort: München

Re: Neues Kennzeichen

#4 Beitrag von Gottfredl » 23. Sep 2017 15:19

So etwas in der Richtung habe ich vermutet. Wenn´s jemand definitiv weiß, der möge bitte bestätigen; vielen Danl soweit.
lg
Gottfried
If in doubt, flat out!

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4066
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues Kennzeichen

#5 Beitrag von Detlef Plein » 23. Sep 2017 15:55

Das ist so, Du musst mit dem Kennzeichen dort hin, am besten das defekte mitnehmen damit sie keinen Betrug vermuten.
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

Benutzeravatar
nexiagsi16v
Beiträge: 240
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Leipzig

Re: Neues Kennzeichen

#6 Beitrag von nexiagsi16v » 23. Sep 2017 19:50

Moin,

du mußt definitiv hin und auch das Alte mit nehmen, denn das muß entsorgt werden. Dann erst wird eine Plakette auf dein neues Blech geklebt. TÜV-Bericht ist wichtig, sonst gibt es keine Plakette.

Tschau Norman

Benutzeravatar
Ander1971
 
 
Beiträge: 2956
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)

Re: Neues Kennzeichen

#7 Beitrag von Ander1971 » 23. Sep 2017 20:13

Ihr habt ja in D wirklich Glück, in Italien muss man in solchen Fall das Fahrzeug komplett neu zulassen, kostet 300 Euro. Ist meiner Schwester mit der Vespa passiert.
Dafür gibt es ein nagelneues Kennzeichen ;) ;) ;) ;)

lg
Ander
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Suntzun
Beiträge: 514
Registriert: 12. Aug 2012 18:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLV 1000
Baujahr: 2004
Farbe des Motorrads: Orange/ Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Ulm

Re: Neues Kennzeichen

#8 Beitrag von Suntzun » 23. Sep 2017 20:39

Das alte Kennzeichen wird dann vor Augen des/der Zulassungsstellenmitarbeiters(-in) entwertet und auch meist gleich vor Ort in die Sammelbox fürs Altmetall geworfen.
Deshalb ist ein verlorenes Kennzeichen auch polizeilich zu melden, damit eben kein Betrug oder ähnliches versucht werden kann...
Ist zwar keine V geworden....aber immerhin ein V-Motor...

Benutzeravatar
Don Martin

 
Beiträge: 902
Registriert: 25. Jun 2010 14:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Multistrada 1200 S
Farbe des Motorrads: Arctic White Pearl
zurückgelegte Kilometer: 37000
Wohnort: Kolbermoor

Re: Neues Kennzeichen

#9 Beitrag von Don Martin » 24. Sep 2017 13:35

Ich habe bereits einen Nummernschildwechsel bei ununterbrochener Zulassung hinter mir. Nicht – wie bei Dir – wegen Vandalismus, sondern, weil ich damals sofort ein kleineres Kennzeichen haben wollte, als die neu eingeführt wurden.

War recht einfach und schnell: Neues Schild besorgt und zusammen mit dem alten zur Zulassungsstelle mitgenommen. Alte Tafel unentstempelt vorgezeigt, dann entstempelt, nochmal vorgezeigt, ca. 10 Euro bezahlt, neues Schild mit Zulassungs- und TÜV-Stempel ausgehändigt bekommen – fertig.
Das alte Kennzeichen darfst Du behalten, kannst es aber auch direkt vor Ort entsorgen. Ob ich damals den Kfz-Schein überhaupt benötigt habe, weiß ich nicht mehr... mitnehmen würde ich ihn aber sicherheitshalber.

Deutlich komplizierter wäre es tatsächlich bei Verlust der Nummerntafel – das muss polizeilich angezeigt werden (war zumindest früher so).

Eine Online-Lösung für Deine Situation kann ich mir technisch gerade so gar nicht vorstellen. Wie würden die das mit den Stempeln lösen? PDF-Datei zum selber ausdrucken (Tipp: keine wasserlösliche Tinte verwenden ;) ), ausschneiden und mit Bastelleim festpappen? :keineahnung:

Übrigens: Wenn Du Dich vorab noch zuverlässig informieren willst, rufe doch einfach die Zulassungsstelle in meinem Landkreis (Landratsamt, nicht Stadt) an. Die sind in der Regel richtig bemüht und auf Zack. Da kommst Du bestimmt schneller weiter als in München Stadt.

Viel Glück
Oliver
Zuletzt geändert von Don Martin am 24. Sep 2017 13:38, insgesamt 1-mal geändert.

Manchmal muss ich nachts raus.
Wie Batman ...

Bild

MaT5ol
Beiträge: 297
Registriert: 27. Mär 2016 22:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 2008er Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: warmalgrün
zurückgelegte Kilometer: 25
Wohnort: Rastatt

Re: Neues Kennzeichen

#10 Beitrag von MaT5ol » 24. Sep 2017 15:04

Ich gehe mal davon aus, dass man neues und altes Kennzeichen auch schicken könnte (ob es den TÜV Bericht braucht weiss ich nicht?) Dann kommt vermutlich nur das Neue mit neuen Bäppern zurück oder das alte dazu mit entwerteten (gehört ja schliesslich auch dir!) Anruf hilft!!
Zuletzt geändert von MaT5ol am 24. Sep 2017 15:05, insgesamt 1-mal geändert.
MaT5ol: XT; G/S; SRX; T509; SC620; Vörsis
Kein Für ohne Wider...- und umgekehrt!

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3018
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München

Re: Neues Kennzeichen

#11 Beitrag von Luzifear » 24. Sep 2017 20:46

Tach,
hatte vorhin mit einer Bekannten von der Zulassungsstelle telefoniert.
Bitte nimm altes KZ, neues KZ, Fahrzeugschein, TÜV-Bericht, gültigen Perso und bisschen Kleingeld mit.

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
Don Martin

 
Beiträge: 902
Registriert: 25. Jun 2010 14:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Multistrada 1200 S
Farbe des Motorrads: Arctic White Pearl
zurückgelegte Kilometer: 37000
Wohnort: Kolbermoor

Re: Neues Kennzeichen

#12 Beitrag von Don Martin » 24. Sep 2017 22:45

Das mit dem TÜV-Bericht klingt plausibel. Ich habe den seinerzeit zwar nicht gebraucht. Allerdings war mein Motorrad damals auch noch ziemlich neu und stand noch vor der ersten HU.

Bei Gottfried dürfte das auch der Fall sein, wenn es um die Tracer geht.
Zuletzt geändert von Don Martin am 24. Sep 2017 23:02, insgesamt 1-mal geändert.

Manchmal muss ich nachts raus.
Wie Batman ...

Bild

Antworten

Zurück zu „Rechtliches“