Kosten bei gesperrten Strassen

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Antworten
Nachricht
Autor
juschka
Beiträge: 129
Registriert: 22. Aug 2017 22:09
Geschlecht: weiblich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Schwarz/ anthrazit
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kosten bei gesperrten Strassen

#1 Beitrag von juschka » 2. Apr 2018 22:14

Hallo zusamen,
weiss ja nicht wer ggf guten Kontakt zur Polizei pflegt... hätte da mal ne Frage:
Was kostet es eigentlich wenn man - ohne Vorsatz - auf einer für Motorräder gesperrten Strasse erwischt und kontroliert wird?

Wichtig ist mir nicht das mutwillige, sondern wirklich "aus Versehen" (wie auch immer die Polizei es mir glauben würde).
Wir waren heute auf unserer ersten Tour unterwegs und unüblicherweise nach Norden, nicht nach Süden. Hatte gestern schnell die Strecke geplant und ehrlicherweise gar nicht nachgeschaut und damit gerechnet, dass es im Altmühltal auch gesperrte Strassen geben würde.
Wir also unterwegs, und plötzlich sagt mein Holder hinter mir, da wäre ein Gesperrtschild gewesen für Motorräder in ca 4km. Auch das Navi hat das kurz angezeigt in 4km. Wir dann weiter und an der Stelle dann kein SperrSchild, also geradeaus weiter. Es kamen auch andere Fahrer aus allen Richtungen. Komisch :).
Habe jetzt zuhause nachgegoogelt um zu schauen, was das denn war. Und tatsächlich: da wir knapp vorher einen ungeplanten Schlenker gemacht hatten, kamen wir am Ende der gesperrten Strecke raus, sonst wären wir voll durch.
Trotzdem während des Fahrens ein blödes Gefühl potentiell was falsch gemacht zu haben. Daher meine Frage: was kostet es, wen man hoffetlich glaubwürdig erklären kann, dass man das Sperrschild nicht gesehen hat und keiner der bekloppten Raser ist?

Gibt es da Bundeslandrelevante Unterschiede? Ich wüsste gern den Satz für Bayern :)

Danke Juschka

Benutzeravatar
Bayoumi
Beiträge: 119
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 3700
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#2 Beitrag von Bayoumi » 2. Apr 2018 22:24

Wenn ihr von einer Seitenstraße auf die gesperrte Strecke fahrt, und dort steht direkt hinter der Kreuzung kein Schild, dann ist dort auch nicht gesperrt. Soviel dazu, um das blöde Gefühl zu bekämpfen.
Was es kostet weiß ich nicht.
Bild

Benutzeravatar
Oberlausi

 
Beiträge: 1432
Registriert: 28. Jan 2015 13:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Wohnort: Sachsen

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#3 Beitrag von Oberlausi » 2. Apr 2018 22:33

So weit ich weiß 20€ , bei Vorsatz 40€. Und das dürfte Bundesweit gleich sein( Verwarnungs,- Bußgeldkatalog)
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542

juschka
Beiträge: 129
Registriert: 22. Aug 2017 22:09
Geschlecht: weiblich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Schwarz/ anthrazit
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#4 Beitrag von juschka » 2. Apr 2018 22:36

Ah danke. Weisst du wie Vorsatz bewiesen wird in dem Fall?
Vg juschka

Benutzeravatar
Oberlausi

 
Beiträge: 1432
Registriert: 28. Jan 2015 13:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Wohnort: Sachsen

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#5 Beitrag von Oberlausi » 2. Apr 2018 22:44

Nein, das leider nicht. Denke da steht Aussage gegen Aussage.
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542

Benutzeravatar
FlohMo
Beiträge: 64
Registriert: 17. Jun 2017 17:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 4500
Wohnort: Bayern

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#6 Beitrag von FlohMo » 3. Apr 2018 06:36

Also bei uns in Pfaffenhofen (Bayern) kostet das Durchfahren einer Strasse, welche für Motorräder verboten ist, 20,-€ (spreche aus Erfahrung ^^ ) Allerdings auch nur dann, wenn sie es drauf anlegen. Meine Frau kommt da immer mit einer Verwarnung raus :x . (Ein Schelm, wer böses dabei denkt) ;)

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 307
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 19000
Wohnort: Stuttgart

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#7 Beitrag von SiRoBo » 3. Apr 2018 06:53

FlohMo hat geschrieben:Meine Frau kommt da immer mit einer Verwarnung raus :x . (Ein Schelm, wer böses dabei denkt) ;)
Vielleicht hatte sie auch nur den Geldbeutel nie dabei?
https://www.dravenstales.ch/wp-content/ ... sarten.jpg
:pfeif:

Mal im Ernst:

Vorsatz ist das nur, wenn man explizit behauptet wissentlich trotz Verbot dort zu fahren oder wiederholt dort erwischt wird. Also bei einer Kontrolle freundlich bleiben, etwas bedröppelt dreinschauen und nicht so viel labern... ;)

In einer Motorradsperrstrecke habe ich persönlich noch nie eine Kontrolle gehabt...
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys, Stimmgabel und ne Speedy

Benutzeravatar
FlohMo
Beiträge: 64
Registriert: 17. Jun 2017 17:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 4500
Wohnort: Bayern

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#8 Beitrag von FlohMo » 3. Apr 2018 07:15

SiRoBo hat geschrieben:
FlohMo hat geschrieben:Meine Frau kommt da immer mit einer Verwarnung raus :x . (Ein Schelm, wer böses dabei denkt) ;)
Vielleicht hatte sie auch nur den Geldbeutel nie dabei?
https://www.dravenstales.ch/wp-content/ ... sarten.jpg
:pfeif:
Solange sie unser Konto dabei nicht schröpft, solls mir recht sein. Hahaha :dance: :jubel:

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1923
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#9 Beitrag von Lille » 3. Apr 2018 07:18

Vorsatz kostet den doppelten Tarif - also 40€.

Ein Nachweis wäre z.B. wenn man in der Gegend wohnt und die Sperre schon seit 10 Jahren besteht. Da nimmt einem das "Wusste ich nicht" auch keiner mehr ab. ;)

Wobei auch eine Ausschildung 4km zuvor, und dann nach nochmal zu Beginn der Strecke den Verdacht nahelegen könnte, daß man ohne benötigte Sehhilfe unterwegs ist ;) Kostet 25€ - plus die 20€ für's Durchfahren. Und die Weiterfahrt kann untersagt werden. :razz: -- oder es war ggf doch Vorsatz. :pfeif:
Zuletzt geändert von Lille am 3. Apr 2018 07:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Holgi69
Beiträge: 256
Registriert: 24. Mai 2008 21:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys CBO`07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz-weiss
zurückgelegte Kilometer: 68000
Wohnort: Hemer/NRW

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#10 Beitrag von Holgi69 » 3. Apr 2018 08:28

Hier bei uns in NRW liegt die Strafe auch bei 20€ und bei Vorsatz 40€.
Neuerdings ist nämlich die Strecke über unsere Nordhelle(bei Meinerzhagen)
vom 01.04.-31.10.2018 für Motorräder gesperrt worden.

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2335
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#11 Beitrag von locke » 3. Apr 2018 08:57

Vorsatz wäre sicherlich auch dem 5. in der Gruppe Vorzuwerfen der trotz Speerschild fährt. Ich würde mich dann jedenfalls nicht darauf berufen das ich nicht auf die Schilder geachtet habe weil das die vor mir ja schon machen :)
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Sorein
Beiträge: 822
Registriert: 4. Apr 2009 22:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 3xV650, AT DCT 2016, keines
Wohnort: München

Re: Kosten bei gesperrten Strassen

#12 Beitrag von Sorein » 3. Apr 2018 13:53

Hier steht's genau:

Nichtbeachtung Verkehrszeichen 255
Sh.:Bußgeld bei Nicht-Beachtung

und

Mißachtung von Vorschriftzeichen
Sh.: ein Verkehrsverbot (Zeichen 250, 251, 253 bis 255, 260) nicht beachtet mit Kraftfahrzeugen der in § 3 Abs. 3 Nr. 2 Buchstabe a oder b StVO genannten Art


LG, Reiner
Wer nichts weiß, muss alles glauben

Antworten

Zurück zu „Rechtliches“