Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

Unterbringung und Befestigung von Gepäck an der Versys: Kofferträger, Gepäckbrücken, Seitenkoffer, Topcase, Tankrucksack, Satteltaschen, Zurrgurte, Spannriemen usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
AndreasKR

 
Beiträge: 254
Registriert: 1. Jan 2015 16:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl Stardust White
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Krieewel is min Dörp

Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#1 Beitrag von AndreasKR » 7. Dez 2015 21:19

Hallo zusammen,

wenn man die originalen Koffer ( Versys Baujahr 2015) von Kawa kauft kann man die Schlösser der Koffer auf den Zündschlüssel codieren. Wer hat die Anleitung???
Die Linke zum Gruß
Andreas

Oberlausi
gesperrt
Beiträge: 1473
Registriert: 28. Jan 2015 13:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#2 Beitrag von Oberlausi » 7. Dez 2015 21:40

Guten Abend,
wenn ich das richtig verstehe auf der Kawa Homepage, geht das nur über den Händler.
der bestellt laut deinem Schlüssel(code) die schlösser für die Koffer.
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

Benutzeravatar
ODS-homer

 
Beiträge: 130
Registriert: 28. Okt 2015 18:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwaaarz
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Göttingen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#3 Beitrag von ODS-homer » 7. Dez 2015 21:57

neee, der macht das vor ort - hatte ich letzten monat.

Benutzeravatar
Itildor

 
Beiträge: 193
Registriert: 28. Mär 2015 21:54
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE650FFF
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl White
zurückgelegte Kilometer: 26000
Wohnort: D-82496 Oberau

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#4 Beitrag von Itildor » 7. Dez 2015 22:26

Andreas, das kannste selber machen, habe ich auch gemacht. Das dauert zwar ein wenig bist das Prinzip verstanden hast,aber geht.
Bei meinen Koffern waren die Schlösser dabei und zu den Schlössern gibt es :think: hau mich tod glaube 4 oder 5 Tüten mit Plätchen, die in das Schloß eingesteckt werden. Jede Tüte hat eine andere Farbe. Nur welches Plätchen in welcher länge, das musst selber herausfinden. Das kann wie gesagt etwas dauern. Ich habe mir für meine Schlösser gleich mal den Farbcode aufgeschrieben, das ich das nächste mal nicht wieder von vorn anfange :] Ach ja...und schön auf die kleinen Federn aufpassen, die vorher noch mit ins Schloss kommen. Die fliegen gern mal so in der Gegend rum :laughter:
In diesem Sinne...so long Ralf.

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1097
Registriert: 27. Jul 2008 09:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800R
Baujahr: 2011
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Aichach in Bayern

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#5 Beitrag von Gerhard » 8. Dez 2015 10:54

Hallo

das mit den Plättchen kenne ich von den BMW Koffern auch so.
Zu den BMW Teilen gibt es hier eine gute Anleitung:
http://www.voriob.de/motorraeder/bmwf800koffer.php

Vielleicht hilft die ja auch bei den Kawa Koffern

Gerhard

Benutzeravatar
Pumaonice
Beiträge: 296
Registriert: 2. Aug 2015 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#6 Beitrag von Pumaonice » 8. Dez 2015 13:46

Itildor hat geschrieben:Andreas, das kannste selber machen, habe ich auch gemacht. Das dauert zwar ein wenig bist das Prinzip verstanden hast,aber geht.
Bei meinen Koffern waren die Schlösser dabei und zu den Schlössern gibt es :think: hau mich tod glaube 4 oder 5 Tüten mit Plätchen, die in das Schloß eingesteckt werden. Jede Tüte hat eine andere Farbe. Nur welches Plätchen in welcher länge, das musst selber herausfinden. Das kann wie gesagt etwas dauern. Ich habe mir für meine Schlösser gleich mal den Farbcode aufgeschrieben, das ich das nächste mal nicht wieder von vorn anfange :] Ach ja...und schön auf die kleinen Federn aufpassen, die vorher noch mit ins Schloss kommen. Die fliegen gern mal so in der Gegend rum :laughter:
Ja so ähnlich hat es mir mein Kawa Händler auch erklärt und mir eine tüte gezeigt mit vielen kleinen Stiften und federn. Ich wüsste auch nicht wie ich das machen sollte...

Wollte nämlich mir auch die koffer nachbestellen und selbst montieren scheint aber so als wäre es schlauer die schlüssel vom Händler machen zulassen

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk

Benutzeravatar
AndreasKR

 
Beiträge: 254
Registriert: 1. Jan 2015 16:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl Stardust White
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Krieewel is min Dörp

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#7 Beitrag von AndreasKR » 8. Dez 2015 19:32

Hallo, vielen Dank für die Antworten, ich habe gestern meine Koffer abgeholt und mein Freundlicher hats für mich gemacht. Ich wollte aber trotzdem wissen wie das gemacht wird. Den Fummelskram muß ich mir nicht antun.
Die Linke zum Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Pumaonice
Beiträge: 296
Registriert: 2. Aug 2015 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#8 Beitrag von Pumaonice » 20. Feb 2017 10:20

Schließe mich noch mal hier an. Hat jemand mittlerweile eine genaue Anleitung dafür. Ist leider nichts dabei

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

snap-on
Beiträge: 519
Registriert: 22. Aug 2014 23:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#9 Beitrag von snap-on » 26. Feb 2017 02:07

Man hat längliche Plättchen mit einem viereckigen Loch in der Mitte, in dem später der Schlüssel steckt.

Das längliche Plättchen hat oben eine Zunge an der Seite, gegen die eine (auch beiliegende) Feder drückt.

Alle Tütchen auf je einen Haufen ausleeren.

Neben jeden Spalt in den nackten Schließzylinder eine Feder stecken.
Keine Panik, wenn eine wegspringt, es sind doppelt so viele dabei, wie man braucht.

Die Plättchen sehen aus wie ein Rahmen.

Die Stärke des linken und rechten Randes ist gleich.

Die Ränder oben und unten sind unterschiedlich dick bei den verschiedenen Plättchen.
Mit anderen Worten, im Plättchen ist das viereckige Loch weiter oben oder unten angebracht.

Mit der Schieblehre den oberen Rand der Plättchen messen - oder den unteren, ist egal.

Die Häufchen mit den Plättchen der Dicke des Randes nach ordnen. Aufsteigend oder absteigend ist egal - wichtig ist nur, dass man systematisch arbeiten kann.

Jetzt lauter gleiche(!) Plättchen, egal welche, in den Schließzylinder stecken bis sie einrasten.

Den Schlüssel ganz ins Schloß stecken.

Jedes Plättchen muss im Endzustand mit dem Schließzylinder unten und oben genau abschließen, es darf nicht vorstehen.
Beim ersten Versuch passt es sicht nicht bei allen Zungen.

Ein Plättchen steht oben raus? - Wir entfernen es und montieren statt dessen eines, bei dem der obere Rand eine Stufe dünner ist.

Es steht immer noch raus? - Wir entfernen es und nehmen eines, bei dem der Rand noch eine Stufe dünner ist.

Ein Plättchen steht unten raus? - Wir setzen statt dessen eines ein, bei dem der obere Rand dicker ist.

An jeder Position fortfahren, bis alles Plättchen glatt abschliessen.


Das ist die ganze Kunst.
Zuletzt geändert von snap-on am 26. Feb 2017 02:14, insgesamt 2-mal geändert.

cbmichel
Beiträge: 19
Registriert: 28. Sep 2016 07:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: candy lime green
zurückgelegte Kilometer: 49000
Wohnort: Hannover
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: [Equipment/Zubehör] Meine letzte Anschaffung

#10 Beitrag von cbmichel » 16. Mär 2021 16:02

blahwas hat geschrieben:
16. Mär 2021 15:45
Sorro hat geschrieben:
16. Mär 2021 10:46
Zu den Originalkoffern noch eine Frage: Wie sieht es da mit dem Verkauf aus, sind ja praktisch fast unbenutzt. Aber die laufen ja über den Schlüssel meines Mopeds. Kann der Händler diese Codierung "löschen"? Dazu hab ich noch nichts verlässliches gefunden.
Der Käufer kann sich die Schlösser umbauen lassen, damit sein Zündschlüssel reinpast.

viewtopic.php?f=53&t=12878
Hallo zusammen,

habe eine Beschreibung in einem anderen Kawasaki Forum gefunden wie man die Schließzylinder aus/umbauen kann.

https://www.z1000-forum.de/forums/topic ... sx/page/2/

Da kann man dann auch jeden beliebiegen Schlüssel einlesen indem man die Plättchen tauscht.
Selber schon gemacht, funzt astrein.
Plättchen würde ich einfach mal beim Freundlichen nachfragen weil bei jedem Schloßsatz welche über bleiben.
Hoffe der Link ist regelkonform, sonnst bitte Löschen lieber Admin und sorry :-)

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 10613
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 451 Mal
Danksagung erhalten: 1147 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schlösser der originalen Koffer auf Schlüssel codieren

#11 Beitrag von blahwas » 16. Mär 2021 17:06

@cbmichel
Ist okay, hab's mal hier ins Thema geschoben.

Antworten

Zurück zu „Koffer und Gepäck allgemein“