Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

Unterbringung und Befestigung von Gepäck an der Versys: Kofferträger, Gepäckbrücken, Seitenkoffer, Topcase, Tankrucksack, Satteltaschen, Zurrgurte, Spannriemen usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 1733
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 77000
Wohnort: 40668
Hat sich bedankt: 1187 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

#1 Beitrag von kautabbak » 4. Mai 2021 22:37

Moin,

ich suche eine Lösung, meinen Rucksack für die tägliche Pendelei zur Arbeit vom Rücken auf das Motorrad zu verlagern, ohne ein aufwendiges Gepäcksystem zu verbauen und ohne Bodenplatte, die beim Reisegepäck verstauen im Weg ist.
Gut wäre auch wenn es wie ein einfaches "Klick-System" funktionieren würde, bei dem man im Grunde nur die Zurrpunkte schnell verbinden bzw. lösen kann, ohne Gurte oder sonstiges extra einpacken zu müssen bzw. irgendein Gebamsel am Motorrad hängen zu haben.

Hat jemand eine Lösung für mich?

Grundsätzlich ginge es mit Expandergummis, die Haken hängen und harken sich aber immer irgendwo nervig ein und bleiben dann am Ärmel oder in der Jacke hängen.

Eine weitere Lösung wäre die hier
https://www.decathlon.de/p/wasserfester ... R-p-149215
Da bin ich mir aber nicht sicher wie die Gurte an das Fahrzeug kommen.

Dritte Lösung ist
https://www.motea.com/de/motorrad-heckt ... 1zEALw_wcB
Gefällt mir schon ziemlich gut, bin mir nur nicht sicher, wie die Schleifen unter der Sitzbank befestigt sind und wo die Haken des Rucksack hängen, wenn die Verbindung gelöst ist. Und ob das so hält, sieht schon etwas einfach aus.

Super finde ich auch diese Befestigung, allein deswegen würde ich fast die Expander nehmen.
Geniale Lösung
viewtopic.php?f=53&t=8432

Vielleicht hat ja jemand eine Idee, Erfahrungen, gerne auch bebildert.

Vielen Dank
Besten Gruß
David


⛽ 1 beschissener Tag / Fahrt

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 10953
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 581 Mal
Danksagung erhalten: 1478 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

#2 Beitrag von blahwas » 4. Mai 2021 22:49

Ich habe an der MT-09 ganz kleine Ösen für 20 Euro von Kriega. Sind für Panigale 959/1299 gedacht.
https://www.kriega-shop.de/kriega-us-dr ... e-959/1299
image.png
Da dran die zweiteiligen Expander von Rokstraps
https://www.louis.de/artikel/rokstraps- ... m/10002000
image.png

Roxin

Beiträge: 355
Registriert: 25. Okt 2019 22:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 1000
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

#3 Beitrag von Roxin » 5. Mai 2021 06:47

Ganz unsichtbar, das ist sicher schwierig.
Ich fahre fast das ganze Jahr mit Mopped zur Arbeit.
Für Urlaub nutze ich großes Topcase plus Seitenkoffer.
Das Topcase sieht aber sch...e aus.

Daher bin ich wieder bei kleiner Hecktasche für Geldbörse, Handy, Handschuhe usw. Lässt sich per Reißverschluss schnell abnehmen und hält auch bei über 200 Kmh sicher.
Dazu einen (rechten) Trax Seitenkoffer (Toploader), wo auch der Rucksack mit Laptop rein passt. Ist auch für Einkäufe sehr praktisch.

Uwe_MY
Beiträge: 926
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

#4 Beitrag von Uwe_MY » 5. Mai 2021 07:19

Was transportierst Du denn regelmäßig auf dem Weg ins Büro.

Sprich, wieviel Platz brauchst Du & wie groß muß die Lösung sein.

Cheers

Uwe

Benutzeravatar
versyfft
Beiträge: 226
Registriert: 14. Mai 2013 09:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW R1250RT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Peine
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

#5 Beitrag von versyfft » 5. Mai 2021 07:27

Geht nicht einfach ein Tankrucksack (der auch als Tragetasche geeignet ist) mit Klicksystem ? Der Klickring ist recht unauffällig im "Ruhezustand".

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 454
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 20000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

#6 Beitrag von JanL » 5. Mai 2021 08:10

Hallo.
Meine Lösung ist nicht gerade unsichtbar aber dafür sehr einfach. Die Seitengepäckträger sind bei mir immer montiert. Meist passen an die Seitengepäckträger die Ortlieb Office-Bag ran. Bis zu einem Rohrdurchmesser von 16 mm funktioniert es ohne Probleme. Für 18 mm gibt es entsprechende Befestigungen. Die Montage ist wie bei den Touratech-Taschen. Die werden ja auch von Ortlieb hergestellt. Alles mit Click-System, natürlich Wasserdicht und günstiger. Am günstigsten gibt es die Taschen bei Globetrotter. Leider nur in Orange günstig, aber dafür wird man besser gesehen.
20200319_100307558_iOS.jpg
Grüße

Jan
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

Mago
Beiträge: 412
Registriert: 22. Sep 2015 21:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLE 650 Friendly blue!
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 25000
Hat sich bedankt: 267 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

#7 Beitrag von Mago » 5. Mai 2021 12:53

blahwas hat geschrieben:
4. Mai 2021 22:49
Ich habe an der MT-09 ganz kleine Ösen für 20 Euro von Kriega. Sind für Panigale 959/1299 gedacht.
https://www.kriega-shop.de/kriega-us-dr ... e-959/1299

image.png

Da dran die zweiteiligen Expander von Rokstraps
https://www.louis.de/artikel/rokstraps- ... m/10002000

image.png
...das hätte ich auch als erstes vorgeschlagen, allerdings mit Kriega Tasche.
Gibt es neuerdings bei Tante Luise in zig verschiedenen Größen.
Ich werde die Tage mal schauen, wo die Befestigung bei der Versys 650 möglich ist.
Finde ich eine super Sache, denn ein Heck Träger hat mir bei der Versys bis jetzt nie gefallen.
Gruß Mago
Gruß aus sehn.de

Um die fünfzig, verrückt wie dreissig, KLE 650 A BJ 2008

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 1733
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 77000
Wohnort: 40668
Hat sich bedankt: 1187 Mal
Danksagung erhalten: 416 Mal

Re: Alltagsgepäck unsichtbar verzurren.

#8 Beitrag von kautabbak » 5. Mai 2021 21:05

Uwe_MY hat geschrieben:
5. Mai 2021 07:19
Was transportierst Du denn regelmäßig auf dem Weg ins Büro.

Sprich, wieviel Platz brauchst Du & wie groß muß die Lösung sein.

Cheers

Uwe
In der Regel ne Jeans, 2 Flaschen Wasser, Mittagessen, gelegentlich den Rechner/Laptop fürs Homeoffice.
20 l müssten reichen
versyfft hat geschrieben:
5. Mai 2021 07:27
Geht nicht einfach ein Tankrucksack (der auch als Tragetasche geeignet ist) mit Klicksystem ? Der Klickring ist recht unauffällig im "Ruhezustand".
Tankrucksack hab ich 20l, allerdings sind Tankrucksack Formen nicht geeignet für meinen Zweck.

Das mit den Schlaufen ist schon so ziemlich das was ich suche. :top:
Besten Gruß
David


⛽ 1 beschissener Tag / Fahrt

Antworten

Zurück zu „Koffer und Gepäck allgemein“