wenn es mal etwas mehr sein darf – 10 ltr. Reserve-Kanister

Unterbringung und Befestigung von Gepäck an der Versys: Kofferträger, Gepäckbrücken, Seitenkoffer, Topcase, Tankrucksack, Satteltaschen, Zurrgurte, Spannriemen usw.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
versys666r

 
Beiträge: 52
Registriert: 12. Sep 2015 21:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000 09/2015
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Haltern am See

wenn es mal etwas mehr sein darf – 10 ltr. Reserve-Kanister

#1 Beitrag von versys666r » 10. Jun 2018 16:13

Hier eine Idee zur Umsetzung eines 10ltr. Reservetanks an der 1000er Versys.
Als Basis dient der linke Hilfsrahmen einer verunfallten Versys, ein 20ltr. Aluminium-Kanisterhalter der Bundeswehr und ein bisschen Kleinkram.

Etwas geflext, geschweißt, gefeilt und lackiert ... eine Woche in die Rhön zum Ausprobieren ob etwas aufsetzt, mich nach links zieht, wackelt oder klappert. Testfahrt verlief problemlos.
Der Rückbau auf 2-Personen Betrieb ist durch das Tauschen des Hilfsrahmens (4 Schrauben) in maximal 8 Minuten erledigt.

... und bevor die Hobby-Richter, StVO-Spezialisten, Kapitäne zur See und Kenner der europäischen Tankstellendichte sich zu Wort melden: Ich kenne die Richtlinien diverser EU-Staaten, ich weiß auch dass mein 1000er Versys Tank groß genug ist (der Reservekanister ist auch nicht für mich gedacht), dass ich damit nicht auf große Fähren darf wenn der Tank gefüllt ist, usw... Belassen wir es bitte bei der TECHNIK!!!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße Thomas
aktuell: Versys 1000, GSXR 1100, HD FLH, CX500, S51

Benutzeravatar
zetterix
Beiträge: 73
Registriert: 19. Jul 2016 18:27
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, ZRX 1200, DR 350
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: gelb
zurückgelegte Kilometer: 21125
Wohnort: Dötlingen
Kontaktdaten:

Re: wenn es mal etwas mehr sein darf – 10 ltr. Reserve-Kanis

#2 Beitrag von zetterix » 10. Jun 2018 17:43

Moin,moin Thomas,
da wäre ja auf der rechten Seite noch Platz für 10 ltr. Frischwasser.
Klasse gemacht, da kannst eine weile mit fahren.
Grüße aus Dötlingen
Gerd

madbow
Beiträge: 1130
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 74000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wenn es mal etwas mehr sein darf – 10 ltr. Reserve-Kanis

#3 Beitrag von madbow » 10. Jun 2018 19:03

Hast Du das Teil mal gewogen? Mir kommt das Teil etwas zu massiv vor.
Da sahen selbst die Kanisterhalterungen an BW-Fahrzeugen wesentlich filigraner aus.

Große Bedenken habe ich bezüglich eines Umfallers, Sturzes oder Unfalls.
Die Positionierung des Kanisters mit dem Verschluss an einer derart exponierten Stelle ist äußerst suboptimal.
Ein weiterer Punkt ist der große Wärmeausdehnungskoeffizient von Benzin.
Nach schlechten Erfahrungen von Bekannten kann ich nur raten, den Kanister nicht zu überfüllen.

Benutzeravatar
nexiagsi16v
Beiträge: 240
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Leipzig

Re: wenn es mal etwas mehr sein darf – 10 ltr. Reserve-Kanis

#4 Beitrag von nexiagsi16v » 10. Jun 2018 20:42

Moin,

eigentlich ganz nett, aber je einen Tank (je 10 Liter) pro Seite wäre das nicht optisch und von der Gewichtsverteilung her besser gewesen? Klar, auf der anderen Seite ist es wegen Auspuff schlecht, aber den Halt so wie du ihn gebaut hast, ist schon ein guter Hitzeschutz. Der mögliche Wassertank oder sonstigesauf der anderen Seite ist natürlich auch nicht schlecht...
Den Halter noch mit einem klappbaren Gitter oder so versehen, das man abschließen kann, würde vor Diebstahl schützen und auch so einen Schutz darstellen. Spanngurt müßte dann aber ein anderer werden oder eine Aussparung im Gitter an der Stelle machen.

Tschau Norman

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1906
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: wenn es mal etwas mehr sein darf – 10 ltr. Reserve-Kanis

#5 Beitrag von Lille » 11. Jun 2018 06:50

Sieht sauber aus! :top:

Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal

Re: wenn es mal etwas mehr sein darf – 10 ltr. Reserve-Kanis

#6 Beitrag von Walter » 11. Jun 2018 08:28

Finde ich gelungen!
Optisch auch schön gemacht...... :top:

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

MichaelR

 
Beiträge: 100
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 10000

Re: wenn es mal etwas mehr sein darf – 10 ltr. Reserve-Kanis

#7 Beitrag von MichaelR » 11. Jun 2018 17:38

Jetzt fehlt nur noch das MG....
Dateianhänge
Bundesarchiv_Bild_101I-639-6267-13,_Motorrad_BMW_R75_mit_Beiwagen_und_MG.jpg

Antworten

Zurück zu „Koffer und Gepäck“