Befestigung Actioncam

Allgemeine Themen und Fragestellungen mit Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Nachricht
Autor
beko
Beiträge: 91
Registriert: 15. Jul 2015 22:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
zurückgelegte Kilometer: 20000

Re: Action Kamera

#41 Beitrag von beko » 21. Jul 2018 09:26

Schumacher hatte seine Cam am Helm und ist bei seinen Sturz genau auf die Cam gefallen. Das Ergebniss ist bekannt. Die Dinger könne auch wie ein Hebel wirken, auch wenn sie abbrechen, ist jeder zusätzlicher Nm im Falle eines Falles am Kopf und der HWS zu vermeiden.

LG Bernhard

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 86
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Wohnort: 53757 Sankt Augustin

Re: Action Kamera

#42 Beitrag von Feuerfisch1502 » 21. Jul 2018 12:48

Hab ich auch so noch nie drüber nachgedacht.
Habe meine Gopro auch seitlich am Helm.
Aber danke für den Hinweis, ich versuche die jetzt auch mal an die SW Motech Bügel zu montieren.

Gruß

Benutzeravatar
Kawafahrer1100

 
Beiträge: 234
Registriert: 13. Nov 2016 09:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 14500

Re: Action Kamera

#43 Beitrag von Kawafahrer1100 » 21. Jul 2018 14:08

Ich habe mir eine Halterung gebaut die auf Höhe der Frontscheibe direkt über dem Frontscheinwerfer sitzt.
Macht wunderbare Aufnahmen ohne irgendwelche Teile vom Moped im Bild zu haben
Immer schön gummierte Seite nach unten

Benutzeravatar
Schlemil

 
Beiträge: 410
Registriert: 29. Mai 2015 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Z900RS
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Action Kamera

#44 Beitrag von Schlemil » 21. Jul 2018 14:40

Gibt es eigentlich für Action Cam einen Gimbal... Wie bei einer hochwertigen Drohne?
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks

Benutzeravatar
isartaler
Beiträge: 21
Registriert: 3. Jun 2014 21:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Geretsried

Re: Action Kamera

#45 Beitrag von isartaler » 21. Jul 2018 15:04

Für Landschaftsaufnahmen hab ich die Cam am Helm befestigt, aufgrund der Aufnahmehöhe sind die Filme einfach besser. Für Dynamicscenen an der Seiten Verkleidung. Sitz noch genügend weit oben und weit genug außen damit keine Mopedteile auf den Bildern sind.

PEAU20
Beiträge: 3
Registriert: 22. Jun 2018 15:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 25

Re: Action Kamera

#46 Beitrag von PEAU20 » 21. Jul 2018 15:51

Hey Leute, danke für die sehr aufschlussreichen Antworten. Habe mir sowohl einen Brustgurt/Stirnband als auch eine Universalhalterung bestellt. Bin mal gespannt. Bin übrigens von dem Motor der Versys 1000 begeistert. Wie in Tests beschrieben, kann er ruckfrei aus dem Drehzahlkeller als auch lustvoll ausdrehen. Toppi

Benutzeravatar
Suntzun
Beiträge: 515
Registriert: 12. Aug 2012 18:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLV 1000
Baujahr: 2004
Farbe des Motorrads: Orange/ Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Ulm

Re: Action Kamera

#47 Beitrag von Suntzun » 22. Jul 2018 11:05

Schlemil hat geschrieben:Gibt es eigentlich für Action Cam einen Gimbal... Wie bei einer hochwertigen Drohne?
Ich habe bei verschiedenen YT Videos (u.a. Kurvenradius) einen Brustgimbal und bei Kradmelder24 einen Gimbal im Cockpit gesehen....scheint also nur eine Frage des Geldes zu sein, wo man den Gimbal hinmontieren will...
Ist zwar keine V geworden....aber immerhin ein V-Motor...

Benutzeravatar
K-laus
Beiträge: 52
Registriert: 24. Feb 2018 15:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Titanium
zurückgelegte Kilometer: 2900
Wohnort: Wenzenbach

Re: Befestigung Actioncam

#48 Beitrag von K-laus » 25. Jul 2018 14:46

Ich habe mein Kamera jetzt so montiert, damit ich das Display bzw. die Kontoll-LED während des Fahrt sehen kann.
So weiß ich, ob sie aufnimmt. Das M6 Gewinde in der Navihalterung bietet sich dazu förmlich an.
Ausprobiert habe ich das beim Fahren noch nicht, werde aber danach berichten.
Dateianhänge
2018-07-25 14.34.47.jpg
2018-07-25 14.35.31.jpg
2018-07-25 14.36.23.jpg
Gruß vom Klaus

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2789
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Befestigung Actioncam

#49 Beitrag von andre » 25. Jul 2018 15:23

Da habe ich auch eine Halterung angebracht. Ist aber keine gute Lösung, da starke Vibrationen
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
Versys-MK

 
Beiträge: 135
Registriert: 5. Okt 2014 21:07
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 13398
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Befestigung Actioncam

#50 Beitrag von Versys-MK » 25. Jul 2018 21:16

Remus Okami.jpg
ich habe meine Kamera, ist allerdings auch keine GOPRPO mit der abgewinkelten Befestigung, ebenfalls an der Navihalterung befestigt und keinerlei Vibrationen bei den Aufnahmen. Filme meine Touren schon seit drei Jahren mit dieser Befestigung ( oder am Helm ).
Versys fahren, gibt's was schöneres ??

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2789
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Befestigung Actioncam

#51 Beitrag von andre » 26. Jul 2018 07:05

...du fährst den Vierzylinder, der schüttelt sich schon ein bisschen weniger :-)
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
Scarabeus
Beiträge: 627
Registriert: 5. Mai 2015 00:01
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Han eins

Re: Befestigung Actioncam

#52 Beitrag von Scarabeus » 26. Jul 2018 07:12

Meine Erfahrung mit einer Kugel an der Navihalterung an einer 650 war auch negativ. Durch den RAM-Mount Knebel verlängert sich der Hebel und somit die Vibrationen.

Ich hab neben der teletubbie Halterung auf dem Helm noch ne Halterung am gabelholm.
"Alles, was das Böse braucht, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit" - Kofi Annan

toyofahrer

 
Beiträge: 102
Registriert: 1. Nov 2015 20:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz/silber
zurückgelegte Kilometer: 7800
Wohnort: Sohland a.R.
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Befestigung Actioncam

#53 Beitrag von toyofahrer » 17. Aug 2018 11:03

Meine GoPro ist an den Sturzbügel befestigt, Bedienung über Fernbedienung am Lenker. Aufnahmen erstaunlicherweise gut ohne störende Vibrationen. Halterungen waren alle dabei, musste also nix extra kaufen. Einziges Manko - am rechten Bildrand ist das Vorderrad zu sehen.


Gruß der toyofahrer
... und die linke Hand zum Gruße - vom östlichsten Zipfel Deutschlands, aus der schönen Oberlausitz

Benutzeravatar
nexiagsi16v
Beiträge: 276
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Befestigung Actioncam

#54 Beitrag von nexiagsi16v » 17. Aug 2018 12:58

Moin,

ich hab eine TomTom Bandit und sie per dazu gehörender Lenkerhalterung mal an den Soziusgriff hinten, seitlich an den Handprotektor und dann an die hinter Fußrate verbaut. Hab das Video mal in der Größe kompremiert und auf 25fps reduziert. In orginal ist die Qualität deutlich besser. Mir ging es hier nur um den Bildausschnitt und die Vibration...also alles nur zu Ansicht. http://www.woo-mag.de/sonstiges/test.mp4 ~28MB

Wenn man bei der Hälfte mal anhält und sich den Halter der Scheibe anschaut, dann sieht man vorn unten an der Spitze ein Loch. Da könnte man seitlich eine Stange befestigen und dort die Cam wieder per Lenkerhalterung montieren. Werd ich mal nächstest Jahr basteln. Alustange, mittig ein Gewinde rein und das schwarz lackieren. Evtl. kleine Gummischeiben dazwischen. Muß man siehe ob das ganze dann in Position bleibt und wie es bei 100+km/h wackelt. Wenn man die Stange bissel ausfeilt, also sie sich vor und hinter dem Halter festklemmt. dürfte sie sich nicht verdrehen können.

Tschau Norman

Benutzeravatar
Picasso

 
Beiträge: 72
Registriert: 10. Mär 2016 07:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: LE650A, Simson S51 EZ83
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Sw/Silber
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Maisach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Befestigung Actioncam

#55 Beitrag von Picasso » 17. Aug 2018 13:35

Servus Normann,

iss ja a Top-Qualität, was die Vibrationen angeht :top:
nexiagsi16v hat geschrieben:... und sie per dazu gehörender Lenkerhalterung ...
Kannst Du mal ein Bild der Lenkerhalterung (von TomTom?) reinstellen? Und auch wie Du diese an den Griffschalen befestigt hast..?
Die Aufnahmen aus der Perspektive gefallen mir am besten.
LG
Jörg

"Megn dad i scho woin, oba deafa hob i ma ned draud...."

Benutzeravatar
nexiagsi16v
Beiträge: 276
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Befestigung Actioncam

#56 Beitrag von nexiagsi16v » 17. Aug 2018 14:38

Moin,

hier ein Bild aus dem Netz der Halterung. Den Kopf kann man 360° drehen und um 180° neigen und die Cam selber kann man auch nochmal um 180° drehen, daher geht da viel bis es paßt.
Ich mag die lieber als die Klebedinger und will möglichst ohne auskommen.

Hab jetzt kein Bild mit Cam, aber auf dem Bild sieht du ja, das seitlich am Lenker der Halter der Handprotektor ansetzt. Da hab ich den Lenkerhalter dran gemacht. Und keine Sorge, die Hebel sind noch frei beweglich und haben viel Luft dazu. Vorteil, man sieht auch das die Cam läuft, nachdem man auf die Fernbedienung gedrückt hat. Das ist auch bissel nötig weil die kommunikation von Cam und Fernbedienung nicht immer klappt.
Letztere hab ich mit auf den Gasgriff geschnallt. Ich fasse den Lenker eh weiter außen an, daher war da noch Platz. Linker Lenkergriff war ungünstig, weil man dann nur erschwert an den Blinkerschalter kam...war nicht gut.

Ich hab die Bandit für ~200€ im Premiumpaket gekauft. Da sind viele Halter dabei. Mag sein das die GoPros besser sind (4k kann die Bandit nicht wirklich und Ton ab 30 km/h ist nur noch Windgeräusch), aber ~300€ war mir die Spielerei nicht wert. Dazu mag ich die TomTom, weil sie einfach mal gut durchdacht ist. Laut Rezessionen sollte man sie auch nicht zum Tauchen nehmen, auch wenn sie das eigentlich können sollte. Für mich unwichtig.

Tschau Norman

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Latein“