Keine Reifenbindung mehr für alle Versys

Allgemeine Themen und Fragestellungen mit Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 556
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Keine Reifenbindung mehr für alle Versys

#41 Beitrag von SiRoBo » 14. Sep 2020 12:20

Ich habe jetzt mal interessehalber in das COC meiner Versys geschaut und keinen Hinweis auf die Reifenfabrikatsbindung gefunden. Momentan habe ich noch 2019er Reifen drauf, aber mit neuren bekommt man wohl ein Problem... oder auch doch nicht... mir ist die ganze Regelung noch zu intransparent.

Dennoch: Steht bei Euch tatsächlich da was zum Dunlop Holzreifen D222 drin? Wenn nein, dann wirft sich die Frage auf, woher das dann kommt?!
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys ("No-Brainer"), Stimmgabel und ne Speedy

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3342
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Keine Reifenbindung mehr für alle Versys

#42 Beitrag von Luzifear » 14. Sep 2020 12:29

Tach,
SiRoBo hat geschrieben:
14. Sep 2020 12:20
mir ist die ganze Regelung noch zu intransparent.
das geht nicht nur dir so, letzte Woche Donnerstag war ich beim KÜS,
da habe ich den Prüfer mal auf das Thema angesprochen, nach ca. 5min
habe ich abgewunken und mit mir selber geredet, das war produktiver. :wall:

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

beko
Beiträge: 136
Registriert: 15. Jul 2015 22:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
zurückgelegte Kilometer: 20000
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Keine Reifenbindung mehr für alle Versys

#43 Beitrag von beko » 14. Sep 2020 15:54

In den COC-Papieren steht nix, sonst würde das ja eine Reifenbindung in der ganzen EU bedeuten. Kawasaki hatte aber eine Reifenbindung in ihren Datensatz für das KBA eingetragen. Somit steht eine Reifenbindung dann in deiner Zulassung. Bei mir war das nur der T30. Ich habe das jetzt austragen lassen. Mann braucht aber einen verständigen TÜV-Prüfer der einen das austrägt.

Roxin

Beiträge: 174
Registriert: 25. Okt 2019 22:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 1000
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Keine Reifenbindung mehr für alle Versys

#44 Beitrag von Roxin » 14. Sep 2020 16:27

Hatte Mal ähnliche Diskussion wegen Lastindex von Reifen bei PKw
Der TÜV Mensch hat es verstanden und empfohlen die LI aus den CoC trotzdem zu wählen. Bei Küs haben die es nicht kapiert und beharrte auf LI gemäß CoC, was definitiv falsch ist . Lastindex muss zur Achslast passen, egal was im CoC steht.
Wenn es also Probleme mit einem Prüfer gibt, ist es meist einfacher zur nächsten Prüfstelle zu fahren, als zu diskutieren.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9743
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 719 Mal
Kontaktdaten:

Re: Keine Reifenbindung mehr für alle Versys

#45 Beitrag von blahwas » 14. Sep 2020 20:43

Ich habe schon mehrfach meine Zulassungsstelle angeschrieben, dass sie mir diesen Dunlop D222 Quatsch austragen mögen, weil es eh nicht mehr bindend ist. Bisher ohne Antwort. Ist hier ein Anwalt, der da Druck machen möchte? Eigentlich müssen Behörden auf Anträge reagieren...

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Latein“