Mein Helm wackelt.....

Allgemeine Themen und Fragestellungen mit Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kima

Beiträge: 129
Registriert: 6. Feb 2016 00:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: imperial rot
zurückgelegte Kilometer: 22500
Wohnort: Nordwesthavelland
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Mein Helm wackelt.....

#21 Beitrag von kima » 16. Okt 2020 14:54

Beim Modell 10-14 gibt es die Möglichkeit das Ganze Windschild um ca.2cm höher anzuschrauben. Dadurch kommt mehr Luft hinter das Schild. (KAWA VARIOSCHILD). Mit 4 zusätzlichen Gummiverschraubungen schnell umzubauen. Für mich dadurch beim Endurohelm mit Schirm um Welten besser, beim Intergralhelm sowieso. Eventuell funzt das auch bei dem vorherigen Modell.

Benutzeravatar
Skalar-Fan

Beiträge: 1291
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Orange :-)
zurückgelegte Kilometer: 26000
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Mein Helm wackelt.....

#22 Beitrag von Skalar-Fan » 16. Okt 2020 22:47

Ich habe die größere MRA - Scheibe mit dem Spoiler dran.
Die Originale habe ich auchnoch im Keller, aber nach einem Versuch mit der MRA blieb diese auch dran, da mir das mehr zugesagt hat.
Auch die Scheibe habe ich schon in verschiedenen Positionen getestet - auch so das Luft drunter kann, ganz anliegend damit nix drunter kann, Spoiler hoch und tief.

Mittlerweile ist der Spoiler ganz oben, wenn meine Frau mitfährt und sie "rutscht" ganz an mich ran, wenn es schneller wird.
Aleine ist der Spoiler meißt tief gestellt, ist dann angenehmer.

Und der neue Helm hat auch etwas gebracht: fühlt sich besser an als der alte :-)

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Latein“