Tank versiegeln

Allgemeine Themen und Fragestellungen mit Bezug zur Versys bzw. zum Motorradfahren.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Picasso

 
Beiträge: 68
Registriert: 10. Mär 2016 07:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: LE650A, Simson S51 EZ83
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Sw/Silber
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Maisach
Hat sich bedankt: 1 Mal

Tank versiegeln

#1 Beitrag von Picasso » 1. Nov 2017 17:54

Servus "Schrauber",

jetzt hab i für mei Tochter ne SIMSON Bj. 83 in einem wirklich sauguaden Zustand (5491Km), ABER der Tank... (innen verrostet) :(

Hab scho die Suchfunktion genutzt, aber nur "MZ gekauft" gfunden, wo der Tank zwar gereinigt wurde (Salz- und Salpetersäure) aber net versiegelt wurde.

Wisst/kennt Ihr jemand der des a kann, uuuund net grad a halbes Moped als €-Gegenleistung dafür will?
Sicher hab i scho gegoogelt, aber mir wärs lieber wenn i jemand find der des scho hat machen lassen, uuund a weiterempfehlen koa.

Danke für Eure Hilfe,
LG
Jörg

"Megn dad i scho woin, oba deafa hob i ma ned draud...."

Benutzeravatar
catfish
Beiträge: 1148
Registriert: 13. Nov 2010 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1090 R
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz/weiss/orange
zurückgelegte Kilometer: 260000
Wohnort: K.-M.-Stadt

Re: Tank versiegeln

#2 Beitrag von catfish » 2. Nov 2017 18:24

tach auch

wenn das Mopped immer schön voll getankt wird(besonders übern Winter),sollte der gereinigte Tank nicht mehr rosten....das Ding braucht Gemisch,und da ist Öl drin

´ne Versiegelung halte ich für rausgeschmissenes Geld.Also wenn´s länger steht,immer schön voll machen

mfG vom fish
Mainstream ist was für die Anderen

1989-1992 ETZ 250 6000km
1992-1994 Suzuki DR 750 BIG 13500km
1994-1996 Yamaha XTZ 750 Super Tenere 29000km
1996-1999 Triumph Tiger 855 53000km
1999- 2016 Triumph Speed Triple 955i 110800km,verkauft an MaT5ol
2010-2014 Versys ´08 black 38000km
2013-??? IWL Troll 1 350km
2014-2017 BMW F 800 GS 38000km
2017-??? KTM 1090 ADV R 6550 km

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Tank versiegeln

#3 Beitrag von Silver Surfer » 2. Nov 2017 23:22

Hey Jörg,
ping doch mal die KWB1266 an, Kirsten hat ihr "Kleen" = GPZ 305 renoviert u auch den Tank tutti completti neu eingekleidet.
Evtl. bekommst du noch Tipps von Fremdfabrikatsschraubern in deiner Nähe, die Versystanks gammeln nicht soo schnell.
Zuletzt geändert von Silver Surfer am 2. Nov 2017 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
Picasso

 
Beiträge: 68
Registriert: 10. Mär 2016 07:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: LE650A, Simson S51 EZ83
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Sw/Silber
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Maisach
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Tank versiegeln

#4 Beitrag von Picasso » 3. Nov 2017 07:03

Servus,

Ich bin jetzt, nach a paar YouTube-Videos, drauf und dran es selbst zu machen, da gibt's für nen Fuffi komplette Sets und scheint recht einfach zu gehen (wie immer halt in den Videoes... :think: )
Hatte den Tank bei einem anderen Zweitackter schon mal mit Zitronensäure gereinigit, sah aber nach nem halben Jahr wieder genauso gammelig aus, also soll er diesmal auch versiegelt werden.

@SilverSurfer: hab sie per PN mal angeschrieben
@catfish: wenn der Tank schon mal vorgeschädigt/verrostet ist fängt das ohne Versiegelung ziemlich schnell wieder an (s.oben), drum diesmal mit Versiegelung, dann muss ich meine Tochter a net immer "kontrollieren" ob sie auch wirklich vollgetankt hat ..... ;)
LG
Jörg

"Megn dad i scho woin, oba deafa hob i ma ned draud...."

Benutzeravatar
nexiagsi16v
Beiträge: 240
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Leipzig

Re: Tank versiegeln

#5 Beitrag von nexiagsi16v » 3. Nov 2017 07:56

Moin,

ich hab mal meinen Tank der GPZ 500 selber versiegelt. Dauert halt seine Tage (Trocknungszeit) bis man fertig ist. Ich glaub ich hab damals ein Wochenende gebraucht. Mein Tank war aber schon zu stark angerostet und am Ende, nach der Reinigung und Versiegelung, undicht. Ansich kann man das auch selber machen.

Tschau Norman

Antworten

Zurück zu „Schrauber-Latein“