Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

Probleme und Lösungen für die Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Ping
Beiträge: 57
Registriert: 14. Dez 2019 17:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Coesfeld
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#1 Beitrag von Ping » 20. Jul 2020 10:15

Hi
Musste gestern über die Bahn und da ist bei höherem Tempo die fi Leuchte angegangen und nicht wieder aus. Nach abstellen und Neustart war sie wieder aus. Hatte das Problem schonmal auf der Bahn und da auch das gleiche, nach aus und wieder an Lampe erloschen. Hatte da gedacht das es ein einmaliges Erlebnis war.
Kann ich den Speicher selber auslesen oder muss ich zur Werkstatt? Oder besser gesagt/gefragt.... kommt dat auch bei anderen vor?
Geht nicht, gibbet nicht :cheers:

frieda
Beiträge: 952
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#2 Beitrag von frieda » 20. Jul 2020 11:06

Selber auslesen geht, ist aber umständlich, ist hier im Forum irgendwo, auf jeden Fall im Werkstatthandbuch (CD) beschrieben.

Meine Empfehlung, in die Werkstatt, auslesen, dann haste Gewießheit, alles andere ist zeitaufwendiges Raten.


Bei Suche : Fehlerspeicher auslesen,...…………..eingeben, Lambretta hat dort den gesamten Fehlercode eingestellt.

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 3450
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Er-5, Versys, HondaNC750XDCT
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Yellow
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#3 Beitrag von karklausi » 20. Jul 2020 11:42

Wenn ein O2 Dummy verbaut ist, hat das nichts zu bedeuten.
Karklausi

Benutzeravatar
Ping
Beiträge: 57
Registriert: 14. Dez 2019 17:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Coesfeld
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#4 Beitrag von Ping » 20. Jul 2020 15:07

Keeene Ahnung ob da einer drin ist, evtl. der Vorbesitzer verbaut? Wo wird der denn eingesteckt?
Geht nicht, gibbet nicht :cheers:

Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1475
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#5 Beitrag von KWB1266 » 20. Jul 2020 15:41

Ganz unten links,vorne, unterhalb vom Ritzel. Da wo die Lambdasonde sitzt.

Benutzeravatar
Ping
Beiträge: 57
Registriert: 14. Dez 2019 17:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Coesfeld
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#6 Beitrag von Ping » 20. Jul 2020 17:42

Schau ich nach dem Urlaub mal nach, daaaankeschöööön
Geht nicht, gibbet nicht :cheers:

Benutzeravatar
Ping
Beiträge: 57
Registriert: 14. Dez 2019 17:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Coesfeld
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#7 Beitrag von Ping » 30. Jul 2020 16:08

Muss das unter der Abdeckung sitzen? Oder ist das direkt mit der Lambdasonde verbunden?
20200730_160502.jpg
Bild
Geht nicht, gibbet nicht :cheers:

Benutzeravatar
marco1971

Beiträge: 789
Registriert: 13. Aug 2013 11:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 5
Wohnort: 34628 in Nordhessen
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#8 Beitrag von marco1971 » 30. Jul 2020 16:24

An der Stelle wird der Stecker von der Lambdasonde getrennt und der O2 Dummy Blindstecker aufgesteckt. Das Kabel bleibt dann getrennt. Wenn der Stecker auf dem Bild das Kabel der Lambdasonde ist, dann dürfte da kein Dummy verbaut sein!?
Evtl dann defekt der Lambdasonde selbst?

Zumindest sieht das so anhand des Bildes für mich aus.
Unsere Tipps für Trips:
Marco´s Reisen

Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1475
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#9 Beitrag von KWB1266 » 30. Jul 2020 16:30

Ich seh das wie Marco, Du hast keinen O2 Dummy.
Trennt mal den schwarzen Stecker den Du direkt siehst und schau ob der evtl. korrodiert/grün ist. Wd40 oder Caramba auf nem Wimperntuschebürstchen wirkt Wunder. Ansonsten dem Kabel nach unten zum Puff folgen und gucken ob das Kabel beschädigt oder die Lambda nicht richtig fest ist.
Vorher die Abdeckung mit den drei Inbusschrauben ent fernen, is einfacher.

Benutzeravatar
fransjup

Beiträge: 860
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#10 Beitrag von fransjup » 30. Jul 2020 17:16

viewtopic.php?f=11&t=6445Ne
Moin Ping
Schau da mal Rein
gruß fransjup

Benutzeravatar
Ping
Beiträge: 57
Registriert: 14. Dez 2019 17:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Coesfeld
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#11 Beitrag von Ping » 30. Jul 2020 17:30

Danke allerseits, hab dann wohl keinen drin.
Dann werd ich mal morgen der ganzen Sache auf den Grund gehen müssen und evtl. hoffe ich mal das es nur das Kabel oder die Lamba sonde selber ist. Ich hoffe auch mal das es auch mit der Fi Leuchte zusammen hängt :dizzy:
Geht nicht, gibbet nicht :cheers:

Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1475
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Fi Leuchte nach Autobahnfahrt immer an?

#12 Beitrag von KWB1266 » 30. Jul 2020 22:41

Hier kann man sich mal echt schlau lesen
https://www.kfztech.de/kfztechnik/motor ... ambda1.htm sind insgesamt 5 Kapitel.
Verständlich und interressant geschrieben. Die Werbung muss man halt ignorieren...

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 650“