Kupplung sehr schwergängig - ist das normal?

Probleme und Lösungen für die Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
guidohh
Beiträge: 10
Registriert: 16. Jun 2020 14:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki 650 Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Kupplung sehr schwergängig - ist das normal?

#41 Beitrag von guidohh » 15. Nov 2020 17:13

RG206cc hat geschrieben:
14. Nov 2020 09:13
regelmäßige Nutzung hilft da auch ungemein. In 12 Jahren 12.500 km... :pfeif: da muss man sich nicht wundern.
Moin,

gewundert habe ich mich schon, als ich sie dieses Jahr gekauft habe, weniger über die schwergängige Kupplung,
als vielmehr über die geringe Kilometerleistung.

Neben dem Kupplungszug mußten auch die 11 Jahre alten Michelins getauscht werden, die einfach kein Profil
lassen wollten. :D

Grüße

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9998
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 843 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kupplung sehr schwergängig - ist das normal?

#42 Beitrag von blahwas » 15. Nov 2020 18:21

Das ist ja fast ein Fall für unsere Standuhrensammlung :) viewtopic.php?f=60&t=13254

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 650“