Was stört euch an der Versys 650?

Probleme und Lösungen für die Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Weirdo
Beiträge: 224
Registriert: 14. Jul 2008 08:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki ZX-9R / Versys
zurückgelegte Kilometer: 10000
Wohnort: Oberpfalz
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#81 Beitrag von Weirdo » 24. Jul 2016 22:43

Wie so viele andere auch:
- das Dröhnen
- die stumpf-matschige Bremse (2008er Modell)
- die groben Regelintervalle des ABS
- das schwammige Fahrwerk - dürfte gerne straff-definierter sein
- die mangelnde Drehfreudigkeit und Spritzigkeit des Motors über 7000 U/min

Sonst aber wirklich ein super Motorrad, das ich seit 8 Jahren mit größter Begeisterung fahre!

thenotic82
Beiträge: 4
Registriert: 26. Mär 2015 23:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: MetallicCarbon/Black
zurückgelegte Kilometer: 1400

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#82 Beitrag von thenotic82 » 26. Mai 2017 20:00

Ruko hat geschrieben:Bei meiner 2015er Versys dröhnt nichts.
Da hat Kawasaki wohl einiges getan :) :)
Du Glücklicher. Ich habe ein deutliches Dröhnen / Vibrationen im Drehzahlbereich zwischen 4000 und 5000 U/min an meiner Versys 650 Baujahr 2016. :x

Benutzeravatar
Many
Beiträge: 51
Registriert: 2. Apr 2015 21:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer+
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 46000
Wohnort: Eggenfelden
Kontaktdaten:

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#83 Beitrag von Many » 2. Jun 2017 15:51

Jammern auf sehr hohen niveau !

Ich bin happy mit meiner 650er.
Während mitreisende (neuwertige) Guzzis, Harleys und Yamas probleme bekommen, lässt mich die Versys nicht im Stich, egal ob 45c in Ungarn oder -3c auf dem Alpenpaas oder den ganzen Tag im strömenden Regen - das ist das wichtigste !
Mit freundlichen Grüßen

Many
-----------------------

Bild

Benutzeravatar
Versys13
Beiträge: 5
Registriert: 13. Apr 2018 07:54
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: pearl grey
zurückgelegte Kilometer: 4000

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#84 Beitrag von Versys13 » 13. Apr 2018 08:22

Fahre z.Z. Versys 650 Baujahr 2016 .Bekomme regelmäßig immer heiße Fußsohlen!!!!beim Fahren nach gefahrenen 100 Km , vor allem wenn die Außentemperaturen steigen, wird´s unerträglich :(
Vorgängermodell 2013 war das nicht der Fall.
Wer hat da ähnliche Probleme und hat diese evtl. schon gelöst!?
Liebe Grüße Versys13

Benutzeravatar
nexiagsi16v

Beiträge: 584
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#85 Beitrag von nexiagsi16v » 13. Apr 2018 20:00

Moin,

ich hab nach einer Fahrt noch nie meine Sohlen angefaßt, daher weiß ich nicht wie heiß die werden, aber so spüren tue ich nix.
Fährst du Barfuß? ;)

Kann es durch eine Wärmeübertragung vom Auspuff her kommen? Evtl. liegt der am Rahmen oder so an...

Tschau Norman
Tschau Norman :hello:

Benutzeravatar
andre
gesperrt
Beiträge: 4017
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#86 Beitrag von andre » 13. Apr 2018 20:01

Bei meiner Variante von 2017 steigt tatsächlich mehr Wärme auf als meiner alten von 2012.

Meines Erachtens liegt das an der wuchtigeren Verkleidung.

Mich stört es bis jetzt aber nicht.
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
Versys13
Beiträge: 5
Registriert: 13. Apr 2018 07:54
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: pearl grey
zurückgelegte Kilometer: 4000

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#87 Beitrag von Versys13 » 14. Apr 2018 07:06

Jepp, ich und meine Lotta fahren barfuß :] lustiger Gedanke, aber habe mich wegen der Wärmestrahlung von meinen guten Daytona Stiefeln mit Stahlsohle verabschiedet und mir welche ohne Blecheinlagen gekauft, da ich der Meinung war , die übertragen die aufsteigende Hitze noch schneller.
Trotzdem werden Sohlen heiß......mich nervst eben nur , wenn man geraden Strecken nur auf Hacke fahren kann, um die Sohlen zu kühlen :x
Gut zu wissen, dass bei euch auch eine erhöhte Wärmestrahlung festgestellt worden ist.
Bin nun auch das vorherige Modell 2013 gefahren und hatte 16000 Km auch keinerlei Probleme mit meinen Füßen.Davor bin ich zwei Jahre lang eine Er-6-n gefahren, deren Brotdose liegt ja auch unter der Maschine .Auch bei klein Erna waren die Füße immer OK!!!War nun in Werkstatt, mal gucken was man machen kann.Dachte schon die Fußrasten einfach durch neue Anlage höher legen lassen, ist zwar auf Kosten der Gemütlichkeit, aber besser als gegrillte Füße :)

Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#88 Beitrag von Walter » 14. Apr 2018 07:28

Also ich fahre das Modell 2015 und hatte noch nie heiße Fußsohlen.
Nicht einmal im Hochsommer wenn die Temperatur über 30° war.
Schau Dir doch einmal die beiden Modelle an und vergleiche was da anders ist.
Denn optisch sind ja die Modelle 2015 und 2016 ziehmlich Baugleich.
Meines Wissens sind ja 2016 nur andere Farbtöne hinzugekommen.
Eventuell ist es vielleicht möglich zwischen Auspuff und Fußraste ein Blech hinzumontieren was die Hitze von Deinen Füßen fern hält.
Wenn Platz dafür ist wäre der Aufwand dafür nicht sehr groß und Du wirst nicht gegrillt.

Bin schon gespannt wie Du das Problem lösen wirst.

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Benutzeravatar
nexiagsi16v

Beiträge: 584
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#89 Beitrag von nexiagsi16v » 15. Apr 2018 18:38

Moin,

so hab heute nach 50km Landstraßenfahrt mal die Fußraste angefaßt (irgendwann ist immer das erste Mal)... Nicht wirklich warm, ich würde sagen kalt.
Du schreibst das du nach 100km die Probleme hast, sind die Rasten auch schon nach 50km warm/heiß, aber du merkst es nur noch nicht?

Tschau Norman
Tschau Norman :hello:

Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#90 Beitrag von Walter » 15. Apr 2018 19:14

Muß ich das nächste mal auch probieren ob da was warm wird.
Aber vielleicht haben wir da unten tatsächlich so ein Hitzeschutzblech was bei ihm fehlt. :think:

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Benutzeravatar
andre
gesperrt
Beiträge: 4017
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#91 Beitrag von andre » 15. Apr 2018 19:48

Da mein Pa mit das gleiche Problem von seiner ER6f immer genau so geschildert hat, ich das Phänomen von meiner 12er Versys nicht kannte, aber jetzt bei der 2017er Versys das gleiche merke, gehe ich davon aus, dass es von der Verkleidung kommt.

Diejenigen Versys Fahrer mit einer Versys ab BJ 15, die vorher keine andere Versys gefahren sind, werden wohl keine Chance haben, den Unterschied bemerkt zu haben, es sei denn sie fahren mal eine andere Baureihe Probe.
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Benutzeravatar
Walter
gesperrt
Beiträge: 1243
Registriert: 14. Mai 2015 17:27
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Wohnort: Spittal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#92 Beitrag von Walter » 15. Apr 2018 20:56

Na ja,den Unterschied kann ich ja wirklich nicht feststellen.
Sehr wohl aber sagen das da nix warm wird.
Warten wir mal ab was er schreibt wenn er seine Versys mit einer anderen verglichen hat.
Denn ganz so abwegig ist das mit dem Hitzeschild ja nun nicht.

Lg Walter
Today
is the first day
for the rest
of your
life

Benutzeravatar
Versys13
Beiträge: 5
Registriert: 13. Apr 2018 07:54
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: pearl grey
zurückgelegte Kilometer: 4000

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#93 Beitrag von Versys13 » 16. Apr 2018 07:27

Moin,
noch mal kurz zu Klärung meiner heißen Sohlen , die auch rechts eben deutlich heißer werden als links.Da eben der Auspuff-Endrohr die Gase nach rechts ablässt.
Fußraste hab ich noch nie angefasst!!!Irgendwas wird an der Kiste eben so heiß mit der Zeit, dass eben gerade der rechte Verse anfängt unangenehm zu brennen.
Linke Seite wird auch warm.Für mich stellt sich nun die Frage, ob mein Moped nun OK ist, oder ob das ein Mängel ist, der auf Garantie geht.Da ich noch bis Ende Juli in der Garantiezeit bin.
Bis 2016 fuhr ich auch die 650 Versys (Baujahr 2013) und da hatte ich keinerlei Probleme mit.Vorher eben die ER-6-n auch diese trotz des Auspuffes unten keinerlei Probleme mit heißer Luft an den Füßen.
Irgendwas stimmt mit dem Moped eben nicht!!!
Fahre ich nämlich auf der Verse habe ich keine heißen Füße .Da ich aber überwiegend meinen vorderen Fuß auf die Rasten setze , ist die Verse ziemlich weit nach hinten gestreckt.
Ich werde nun sehen, was die Werkstatt am kommenden Freitag dazu sagt, die eben überlegen wollte, wie man das Problem löst.........Ich melde mich sicherlich, und werde berichten.
Übrigens bin kein ER, sondern eine SIE .hihihi:D
Zuletzt geändert von Versys13 am 16. Apr 2018 07:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Versys13
Beiträge: 5
Registriert: 13. Apr 2018 07:54
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: pearl grey
zurückgelegte Kilometer: 4000

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#94 Beitrag von Versys13 » 16. Apr 2018 08:50

Wie hatte denn Dein Vater das Problem mit der ER-6-f in den Griff bekommen!?
Zuletzt geändert von blahwas am 16. Apr 2018 10:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
andre
gesperrt
Beiträge: 4017
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal

Re: Was stört euch an der Versys 650?

#95 Beitrag von andre » 16. Apr 2018 09:47

....er hat sich damit arrangiert. Spätestens als ich ihn damit aufgezogen habe, das er wohl einen grossen Reifen fährt :-)
Vielleicht kannst du an der Versys entweder ein Hitzeschutzblech anbringen lassen oder du versuchst das erst Mal ohne den "Bugspoiler"
Gruß, Andre
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion

Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 650“