Öl am rechten Motordeckel?

Probleme und Lösungen für die Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8632
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Öl am rechten Motordeckel?

#1 Beitrag von blahwas » 11. Jul 2019 23:50

Was ist das denn für ein Stopfen oder Deckel, wo es mir langsam aber sicher Öl (oder was auch immer) raus drückt? Hatte das schon wer?
20190711_123419.jpg

axelbremen

 
Beiträge: 509
Registriert: 12. Jun 2016 00:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53800
Wohnort: herzogenrath
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Öl am rechten Motordeckel?

#2 Beitrag von axelbremen » 12. Jul 2019 00:39

Hab zwar keine 650, aber das ist der deckel unter dem du die markierung für die kurbelwellen stellung findest. Der oring schwitzt ein wenig.
Ausbauen... eine nacht in silikonöl legen und ein bauen. Gut ist. Oder für nen euro erneuern.....
Gruss axel

gery_35

Beiträge: 279
Registriert: 15. Apr 2016 15:54
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 /z750
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange / schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Nähe wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Öl am rechten Motordeckel?

#3 Beitrag von gery_35 » 12. Jul 2019 06:38

Darunter müste auch ein O-ring sein.
Vl hilft etwas nachziehen. Ansonsten neuen ring. Am seitenständer sollte beim aufschrauben nichts auslaufen.
Wenn ich rechts drehe, wird die landschaft schneller

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8632
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Öl am rechten Motordeckel?

#4 Beitrag von blahwas » 12. Jul 2019 21:25

Danke für die schnellen Antworten!

Zusatzfrage: Welches Werkzeug eignet sich dafür optimal? Rundschlitz? DIN 2-Euro-Stück?

madbow
Beiträge: 1284
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 81000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Öl am rechten Motordeckel?

#5 Beitrag von madbow » 12. Jul 2019 22:56

Eine Münze ist zu weich, eine große Unterlagscheibe aus Stahl ist wohl besser geeignet, falls kein großer Schraubendreher zur Verfügung steht.
Diese Schraube dürfte eigentlich nicht zu fest angezogen sein, zumindest sollte hinterher wieder nicht zu fest angezogen werden.
Ein neuer O-Ring, der vor dem Einbau gut gefettet wurde, müsste das Problem lösen.

madbow
Beiträge: 1284
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 81000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Öl am rechten Motordeckel?

#6 Beitrag von madbow » 13. Jul 2019 11:33

Empfohlenes Anzugsmoment laut Service Manual 4,9Nm.

gery_35

Beiträge: 279
Registriert: 15. Apr 2016 15:54
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: versys 1000 /z750
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange / schwarz
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Nähe wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Öl am rechten Motordeckel?

#7 Beitrag von gery_35 » 14. Jul 2019 07:17

Am besten etwas was über die ganze länge reinpasst. Kleines flachmeisel und zange, oder eine münze etwas flachschleifen wenn nichts passendes zur hand ist. Sitzt normal nicht sehr fest.
Wenn ich rechts drehe, wird die landschaft schneller

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 650“