Kühlflüssigkeit tropft

Probleme und Lösungen für die Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
countryguitar

Beiträge: 666
Registriert: 7. Jan 2018 14:29
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 20100
Wohnort: 51503
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Kontaktdaten:

Kühlflüssigkeit tropft

#1 Beitrag von countryguitar » 12. Jan 2021 16:23

Versys tropft, ...
bei meiner 650er scheint Kühlmittel aus zu laufen, seit neustem habe ich solche Tropfen auf dem Boden, .... manchmal über Nacht, manchmal auch nichts, war zwischen den Feiertagen beim Freundlichen, da konnte man nichts feststellen (war aber auch nass vom Fahren), am Kühler sehe ich nichts, .... Inspektion hatte ich gerade, da war noch alles OK, hat jemand eine Idee???
IMG_0925.jpeg
IMG_0919.jpeg
IMG_0950.jpeg
IMG_0952.jpeg
Herkules M5, Puch Monza, lange nix eigenes, ..... Yamaha X Max 250, Goes 520 (sind aber 4 Räder!) und Versys 650
YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCwOk3z ... BLp1s6ZGwg

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 3930
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 361 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#2 Beitrag von karklausi » 12. Jan 2021 16:33

Kupferdichtung einfach mal erneuern. Sieht ja so aus, als ob es an der Ablasschraube rausdroppelt.
Und prüfen, ob nicht aus Versehen zu viel drin ist. 🤷🏽‍♀️
Karklausi
<a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailans ... 54014.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/1154014.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 10224
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 335 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#3 Beitrag von blahwas » 12. Jan 2021 17:10

Meistens ist es der Schlauch rechts, vom Kühler nach unten. Kann es von ganz oben, vom Überlauf kommen? Schlauch dafür nicht ganz drauf, dann blubbert sie bei Hitze nicht in den Überlaufschlauch, sondern sabbert die rechte Seite voll.

Exekutor

Beiträge: 52
Registriert: 7. Sep 2020 14:22
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 90
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#4 Beitrag von Exekutor » 13. Jan 2021 13:38

.... hatte ich kürzlich bei meiner auch gesehen; hat hat schon 90 km auf'm Buckel :-(

Uwe_MY
Beiträge: 713
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#5 Beitrag von Uwe_MY » 13. Jan 2021 15:07

Von den Bildern würde ich auf ne defekte Dichtung tippen. Um sicher zu sein:

- Saubermachen
- mit nem Puder (Mehl) einpudern
- schauen ob, und wenn ja, wo es rauskommt
- reparieren

Kühlflüssigkeit scheint ‚in‘ zu sein. Bei meinem Auto habe ich letzten November Flüssigkeit verloren. Es bildeten sich hier auch kleine Pfützen vorne links unter dem Kotflügel. Termin in der Werkstatt gemacht, da war es dann weg... Magische Selbstheilungskräfte..
Cheers

Uwe

Benutzeravatar
Nachtzug

Beiträge: 64
Registriert: 27. Jan 2020 14:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 1500
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#6 Beitrag von Nachtzug » 14. Jan 2021 08:48

Kann es auch ein Defekt der Wasserpumpe sein? Bei der ER-6N, die ja im Prinzip den gleichen Motor hat, gibt es ein bekanntes Problem mit der Wellendichtung der Wasserpumpe. Um das Problem anzuzeigen gibt es im Gehäuse der Wasserpumpe eine klein Bohrung, aus der dann das Wasser tropft.

Darko
Beiträge: 63
Registriert: 4. Sep 2016 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: kawasaki versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: candy orange
zurückgelegte Kilometer: 47000
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#7 Beitrag von Darko » 14. Jan 2021 13:39

Nachtzug könnte recht haben.bei meine 650-er war es vor einem jahr genauso und da war wellendichtring der wasserpumpe kaputt.da hat sich garantieverlängerung schon bewert .von kawa kostenlos repariert
Lg Darko

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 3930
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha Tracer 700
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Matt schwarz
zurückgelegte Kilometer: 76000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 361 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#8 Beitrag von karklausi » 14. Jan 2021 16:33

Garantie auf ein Motorrad, welches mindestens 7 Jahre alt ist wird es kaum geben.
Karklausi
<a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailans ... 54014.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/1154014.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>

melle01
Beiträge: 98
Registriert: 21. Apr 2014 19:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
zurückgelegte Kilometer: 20000
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#9 Beitrag von melle01 » 14. Jan 2021 19:17

Meiner Ansicht zeichnen sich 2Stellen ab, wo die Flüssigkeit austritt. 1. die Ablassschraube, 2. die Dichtung links daneben. Sicher. die Kupferdichtung der Ablasschraube ist schnell gewechselt, aber vielleicht unnötig. Für mich sieht es mehr nach der Dichtung aus. Dann tropft es an der Ablasschraube weil es der tiefste Punkt ist . Auch sieht es an der Dichtung aus als wenn es schon korrodiert ist, was nach einem längerem Fehler hindeutet. Ergo ist es am besten die Stelle gründlich reinigen(Bremsenreiniger) das Möp warm laufen lassen bis das Thermastt öffnet und der ganze Kreilauf unter Druck steht. Dann ausschalten und gucken bzw warten, weil nach dem Abschalten sich der Wasserdruck nochmals erhöht wenn das Thermostat sich wieder schliesst. nun genau darauf achten wo es rauskommt. Gruß melle

Benutzeravatar
ruesa
Beiträge: 293
Registriert: 29. Aug 2010 22:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Suzuki GS 400 Bj78
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Gaimersheim
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#10 Beitrag von ruesa » 14. Jan 2021 19:18

Erst mal genau rausfinden, wo die undichte Stelle ist. Es kann auch die Dichtung von der Wasserpumpenabdeckung sein. Wenn das der Fall ist, Deckel runter und neue Dichtung einlegen.
Unbenannt.JPG
Noch ein Hinweis. Wie oben vermutet kann man das Kühlsystem nicht überfüllen. Wenn zuviel drin ist, gehts in den Ausgleichsbehälter. Und wenn der zu voll ist, läufts über den Schlauch auf die Straße-

Benutzeravatar
countryguitar

Beiträge: 666
Registriert: 7. Jan 2018 14:29
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 20100
Wohnort: 51503
Hat sich bedankt: 279 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kühlflüssigkeit tropft

#11 Beitrag von countryguitar » 14. Jan 2021 22:46

war gestern noch mal beim Freundlichen, ... war wenig zu sehen ... aber etwas Flüssigkeit schon, er meite auch wenn dann ist es so eine mechanische Dichtung in der Wasserpumpe die gewechselt werden kann, ... er hat aber erst mal alle Schrauben nachgezogen und meinte bei dem wenigen Flüssigkeitsverlust erst mal beobachten, ... OK hab mal alles sauber gemacht um genau zu sehen wo es tropft, ....
Herkules M5, Puch Monza, lange nix eigenes, ..... Yamaha X Max 250, Goes 520 (sind aber 4 Räder!) und Versys 650
YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCwOk3z ... BLp1s6ZGwg

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 650“