Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

Probleme und Lösungen für die Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bayoumi

Beiträge: 1030
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#21 Beitrag von Bayoumi » 21. Sep 2022 23:36

Ich habe den Fehler schon eine Weile, das ist mir schon vor dem kaputten Schlauch aufgefallen. Ich habe diese Woche keine Zeit gehabt für Werkstatt, ich fahre jetzt einfach so los. Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Und im Notfall gibt's einen Schutzbrief, der mich ans Ziel bringt und die Kawa zur Werkstatt.
Bild

Benutzeravatar
Bayoumi

Beiträge: 1030
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#22 Beitrag von Bayoumi » 21. Sep 2022 23:38

blahwas hat geschrieben:
20. Sep 2022 08:46
Die Mimik des Aktuators, der das Standgas erhöht, sollte eigentlich gut sichtbar sein, ohne etwas zu zerlegen. Rechte Seite, da wo die Geräusche herkommen, wenn man das Gas zuschnalzen lässt (mit Motor aus).
Das ist diese Runde Scheibe an der der Gaszüge fest ist? Wo die Standgasschraube auch ist?
Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12453
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1473 Mal
Danksagung erhalten: 3211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#23 Beitrag von blahwas » 22. Sep 2022 09:08

Bayoumi hat geschrieben:
21. Sep 2022 23:38
blahwas hat geschrieben:
20. Sep 2022 08:46
Die Mimik des Aktuators, der das Standgas erhöht, sollte eigentlich gut sichtbar sein, ohne etwas zu zerlegen. Rechte Seite, da wo die Geräusche herkommen, wenn man das Gas zuschnalzen lässt (mit Motor aus).
Das ist diese Runde Scheibe an der der Gaszüge fest ist? Wo die Standgasschraube auch ist?
Ja, genau. Da siehst du, wie das alles funktioniert, ohne etwas abbauen zu müssen.

@frieda
Jede meiner 4 Versys hatte ein erhöhtes Standgas im Kaltlauf, der aber im Leerlauf reduziert wurde. Das ist ganz hilfreich, um nicht mit lärmendem Motor an der ersten Ampel raus aus dem Wohngebiet zu stehen...

frieda

Beiträge: 2409
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 1128 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#24 Beitrag von frieda » 22. Sep 2022 11:28

blahwas hat geschrieben:
22. Sep 2022 09:08
Jede meiner 4 Versys hatte ein erhöhtes Standgas im Kaltlauf, der aber im Leerlauf reduziert wurde. Das ist ganz hilfreich, um nicht mit lärmendem Motor an der ersten Ampel raus aus dem Wohngebiet zu stehen...

Interresant, dann wäre es programmiert, also beabsichticht, dann müßte nur die

Kaltlaufdrehzahl bzw. die normale Leerlaufdrehzahl manuell nach Gusto eingestellt werden. :think:

Bei meiner war der Unterschied nicht sehr groß, so das der Motor nicht ausging, deshalb nie bemerkt.

Warum das Umschalten bei Bayoumi bei warmem Motor passiert verstehe ich aber immer noch nicht. :?

Als wenn die ECU Signal bekommt " Motor/Wasser Temperatur niedrig ". :think:
Im Leben, der Natur und der Technik gilt:
" Man muß das System verstehen,...und sich dann des Systems bedienen " ! :o

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 768
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: Stutengarten
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#25 Beitrag von SiRoBo » 22. Sep 2022 11:43

Das mit dem Warmlauf-Standgas wäre tatsächlich noch ein möglicher Ansatzpunkt. Aber dazu müsste man die SW Logik des Steuergerätes kennen. Liefert der Wassertemperaturgeber eine falsche Temperatur, könnte (!) das auch eine Ursache sein.
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys ("No-Brainer"), Stimmgabel und ne Speedy

frieda

Beiträge: 2409
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 1128 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#26 Beitrag von frieda » 22. Sep 2022 11:51

Würde bedeuten das der Motor evt. immer mit etwas zu fettem Gemisch läuft, wenn die ECU annimmt, " Motor kalt ".
Heißt, hat gut Power, bei leicht erhöhtem Verbrauch ?

Wie ist der Verbrauch auf 100 Km ?
Im Leben, der Natur und der Technik gilt:
" Man muß das System verstehen,...und sich dann des Systems bedienen " ! :o

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12453
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1473 Mal
Danksagung erhalten: 3211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#27 Beitrag von blahwas » 22. Sep 2022 12:23

Temperatursensor wäre ein verdächtiger...

frieda

Beiträge: 2409
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 1064 Mal
Danksagung erhalten: 1128 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#28 Beitrag von frieda » 22. Sep 2022 19:47

blahwas hat geschrieben:
22. Sep 2022 12:23
Temperatursensor wäre ein verdächtiger...
Heißt, der Kühlkreislauf ist thermostatgesteuert und erstmal nicht betroffen,.....außer

nach Passauffahrten im Stand, im Autobahnstau, im Stadtstau oder allgemein im Stand.

Da sorgt der Temperatursensor für die Zuschaltung des Kühlerventilators, die

Funktion lässt sich also vorsichtich testen. ;)
Im Leben, der Natur und der Technik gilt:
" Man muß das System verstehen,...und sich dann des Systems bedienen " ! :o

Benutzeravatar
Bayoumi

Beiträge: 1030
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#29 Beitrag von Bayoumi » 22. Sep 2022 23:13

Verbrauch ist seit jeher 4,93 im Schnitt, zeichne ich seit der 1. Tankfüllung auf. Die letzten zwei Tankfüllungen lagen bei 4,7 und die 2 davor bei 5,2. Kannst auf meine Signatur klicken.

Ich werde ab morgen genug Kilometer haben um euch Detektiven weiteres Gedankenfutter zu liefern. Danke für die Tipps soweit.
Bild

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3754
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 790 Duke
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 7201
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 267 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#30 Beitrag von Luzifear » 23. Sep 2022 06:27

Tach,
insgesamt noch einige Sensoren mehr an der Gemischaufbereitung beteiligt,
dazu kommen dann noch Schalter, Schubabschaltung usw.,
und gerade jetzt ist meine Glaskugel in der Reinigung. :?

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12453
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1473 Mal
Danksagung erhalten: 3211 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#31 Beitrag von blahwas » 23. Sep 2022 09:00

@frieda
Ich meinte Lufttemperatur, nicht Kühlwasser. Gibt's einen Sensor für Ansauglufttemperatur? Hab gerade keine Doku greifbar.

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3754
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 790 Duke
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 7201
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 267 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#32 Beitrag von Luzifear » 23. Sep 2022 09:05

Tach,
blahwas hat geschrieben:
23. Sep 2022 09:00
Gibt's einen Sensor für Ansauglufttemperatur?
na klar, der Kollege hat es sich in der Airbox gemütlich gemacht.

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
Bayoumi

Beiträge: 1030
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 359 Mal

Re: Erhöhter Leerlauf bei gezogener Kupplung

#33 Beitrag von Bayoumi » 28. Sep 2022 04:46

Hier gibt's übrigens was neues. Die ausgedehnte Probefahrt lässt mich denken, das der Motor etwas fett läuft. Beim Gas weg nehmen gibt es zum Beispiel in manchen Kombinationen einen kurzen Moment, wo man denkt sie macht gerade nochmal schneller. Das kenne ich noch von meiner Yamaha DT50 und der kleinen Jawa 50 Typ 20, da war das ein zu fettes Gemisch und wenn man vom Gas ging stimmte das Gemisch für eine Sekunde.
Auch fahre ich ja jetzt viel an Felswänden lang und ich höre ab und zu ein leichtes Gebrabbel von Auspuff wenn ich das Gas zu mache.

Der erhöhte Leerlauf ist aber nur noch ein einziges Mal auf den letzten 1700 km aufgetreten.
Bild

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 650“