Springt nicht wiederan

Probleme und Lösungen, speziell für die 1000er Versys
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 349
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#21 Beitrag von Schelle66 » 4. Sep 2019 21:33

Ich würde mal alle Kerzen erneuern, danach an das Benzinsystem ran. :think:
Kannst dich nur ran tasten.

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011

Vorher: Simson Spatz, MZ TS 150 und Simson S51

Alles wird Gut :]

frieda
Beiträge: 278
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#22 Beitrag von frieda » 4. Sep 2019 21:42

Zündkerzen erneuern kann man machen
aber alle 4 plötzlich def. ? der modern versys Motor spring auch problemlos auf 3 ich glaube sogar auf 2 Zylindern an ;)
da fehlt die zündfreigabe oder einspritzfreigabe, benzinfilter glaube ich nicht einspritzdüsen alle 4 glaube ich auch nicht.

reparaturbuch, besser kawa werkstatthandbuch mit Schaltplan zur Hand ?
ich würde als erstes wenn die Werkstatt aufgibt, bei kawa (Techniker) Deutschland anrufen.
ruhig und höflicher ton waren die früher immer sehr hilfsbereit.

wenn der fehler kein Einzelfall ist müßte der Techniker tipps geben können.
Zuletzt geändert von frieda am 4. Sep 2019 21:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
JanL

Beiträge: 279
Registriert: 14. Nov 2018 19:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys-x 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Hildburghausen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#23 Beitrag von JanL » 4. Sep 2019 21:50

Was mir noch einfällt sind die Zündkabel. Bei Erwärmung können die auch schon mal den Dienst verweigern. Ebenso der Kerzenstecker.
Früher gab es ja noch richtige Zündspulen. Heute ist oft die ganze Zündelektrik ja als Bauelement zusammengefriemelt. Auch die Zündspule kann bei Erwärmung den Dienst aufgeben oder einen schwächeren Funken liefern. Das wird wohl nur der Freundliche dann beheben können.

Gruß

Jan
Versys X300

Vorher:
MZ TS 150 Bj. 74
MZ ETZ 150 Bj.89

frieda
Beiträge: 278
Registriert: 30. Aug 2019 15:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 535
Baujahr: 1996
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#24 Beitrag von frieda » 4. Sep 2019 21:53

:] :top: könnte auch sein, siehe wärmefehler, aber alle 4 gleichzeitig ?

vorsichtig mit pauschaler freigabe beim freundlichen, der tausch bis der Arzt kommt. :o

mein Hobby fehlersuche an elektrik und spritversorgung an Youngtimern

aller Hersteller an denen die Händler aufgegeben haben: am ende ist es fast immer ne doofe Kleinigkeit :wall: :wall: :wall: :wall:

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2714
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#25 Beitrag von locke » 4. Sep 2019 22:02

Bitte jetzt keine gut gemeinten Ratschläge mehr da hier nur noch ins blaue geunkt wird und sich keiner um die eigentliche Fragestellung kümmert.
Als Beispiel: Ich hatte irgendwann schon gesagt das die Kerzen geprüft wurden und gut sind!
Tatsache ist das die Batterie komplett leer war und die Karre im kalten Zustand trotzdem genug brachte um anzuspringen. Der Fehler ist nicht wirklich reproduzierbar. Es hängt nicht davon ab wie lange ich fahre wie schnell ich nach dem abstellen wieder starte usw. Warm muss die Karre wohl sein aber wie warm kann ich nicht sagen. Ich habe heute nocheinmal praktisch den identischen Weg gefahren und auch etwa die gleiche Zeit stehen gelassen. Kein Problem! Morgen werde ich mal eine Stunde fahren und dann noch einmal testen und danach bekommt die Karre einen Tritt und muss in die zweite Reihe zurück. :)
Nachtrag: ich werde sicherlich das Moped nicht zum Händler stellen und sagen "such mal" Wenn der den Fehler nicht so bekommt wie ich dann macht der 8Tage Spritztour auf meine Kosten und ich mach eine lange Nase :o
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
karklausi

Beiträge: 3067
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Er-5, Versys, HondaNC750XDCT
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Yellow
zurückgelegte Kilometer: 62000
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#26 Beitrag von karklausi » 4. Sep 2019 22:30

@locke-
Hoffe, der Fehler findet sich bald. Ist ja nervig sowas. 😱
Karklausi
" Ich habe mich entschlossen zu kündigen und durch die Welt zu reisen mit der Versus, bis all meine Ersparnisse aufgebraucht sind. Meinen Berechnungen nach sollte ich nach 14 Uhr zu Hause sein. "

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2714
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#27 Beitrag von locke » 5. Sep 2019 16:30

Ich habe heute mal ein Voltmeter angelegt.
Im Stand 12,5 Volt
Bei 2300 Drehzahl 14,8 Volt
Bei 1000 Drehzahl 14,3 Volt
Das dürfte wohl zumindestens die Theorie der Lichtmaschine wiederlegen.
Kabel habe ich soweit ich konnte auch alle gesehen und für gut befunden
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Krid

 
Beiträge: 1083
Registriert: 26. Feb 2010 22:26
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys+SWM-Superdual
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: MagGrayMetall.2012
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Goslar
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#28 Beitrag von Krid » 5. Sep 2019 17:28

Dürfte auch einen Fehler am Regler widerlegen.
Bild Gruß von Dirk Bild

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2178
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#29 Beitrag von Sonnenhut » 5. Sep 2019 17:34

sieht nach Zündung aus. Zündstecker hat/haben Haarriss oder Korrosion
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Jürgen Franke G
Beiträge: 25
Registriert: 10. Jul 2019 15:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys x 300
Baujahr: 2018
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#30 Beitrag von Jürgen Franke G » 5. Sep 2019 17:41

Tankentlüftung zu ? Hatte einmal mit einem anderen Moped ein ähnliches Problem..
Herzliche Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2714
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#31 Beitrag von locke » 5. Sep 2019 17:45

Sonnenhut hat geschrieben:
5. Sep 2019 17:34
sieht nach Zündung aus. Zündstecker hat/haben Haarriss oder Korrosion
Wie schon erwähnt war ich in der Werkstatt und der Kollege hat die Kerzen überprüft. Ich denke das er zumindestens Korrosion gesehen hätte einen Haarriß :think:
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2714
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#32 Beitrag von locke » 12. Nov 2019 19:54

Kleines Update:
Der Fehler ist nachdem ich eine neue Batterie eingebaut habe nicht wieder aufgetreten :)
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Friesländer

Beiträge: 109
Registriert: 23. Jul 2019 21:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: mattschwarz
zurückgelegte Kilometer: 62000
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#33 Beitrag von Friesländer » 12. Nov 2019 20:30

Na siehste, top ;)
... leben und leben lassen :top:
Jörg

tanni60
Beiträge: 482
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 15000
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#34 Beitrag von tanni60 » 12. Nov 2019 22:10

locke hat geschrieben:
12. Nov 2019 19:54
Kleines Update:
Der Fehler ist nachdem ich eine neue Batterie eingebaut habe nicht wieder aufgetreten :)
das war ja einfach .....
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

lars0404

 
Beiträge: 553
Registriert: 24. Apr 2013 13:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT / SR500
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#35 Beitrag von lars0404 » 17. Nov 2019 12:59

Dann müsste aber deine Starterdrehzahl zu niedrig gewesen sein!
Hast Du da jetzt einen Unterschied gemerkt - vorher nachher??
Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinem Rasenmäher, habe den dann ans Auto gezerrt Starthilfe vom dicken Diesel und der Anlasser hatte Drehzalhel gemacht, die kannte er vorher nicht :D
Danach hat den Rest vom Jahr funktioniert- auch unlogisch. :headshake:

Gruß Lars

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2714
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Springt nicht wiederan

#36 Beitrag von locke » 17. Nov 2019 16:35

Ich habe überhaupt keinen Unterschied gemerkt, das einzige ist das mein Problem nicht wieder aufgetreten ist.
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 1000“