Wellendichtringe Rad hinten

Probleme und Lösungen, speziell für die 1000er Versys
Antworten
Nachricht
Autor
mscholz1978

Beiträge: 113
Registriert: 1. Apr 2014 20:30
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 - die Schöne!
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Einbeck - Kreiensen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Wellendichtringe Rad hinten

#1 Beitrag von mscholz1978 » 22. Jun 2021 09:14

Moin,
habe seit ner zeit nen leichtes Wummern hinten - gehe erstmal von Radlagern aus.

Da ich die Tage eh Reifen wechseln muss, und ich ungern das Moped 2x zerlege, würde ich mir gerne die Teile schonmal auf Lager legen, und bei Bedarf kurz wechseln.
Lagertypen vo/hi und Wedi vorne sind ja in der Ersatzteilliste angegeben - leider die Wedi´s hinten nicht.

Was mir fehlt sind die grössen der Wedi´s links und rechts - hat irgendwer die schonmal getauscht und die Typen zufällig parat?

Danke, Martin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
DT80LCI / DT80LCII / KTM LC4 350 / KTM LC4 400/ FZR600 3HE/ F650GS R13 / aktuell Versys 1000

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3353
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 54
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#2 Beitrag von locke » 22. Jun 2021 11:20

Was ist denn nun wieder ein WEDI
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

Uwe_MY
Beiträge: 926
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#3 Beitrag von Uwe_MY » 22. Jun 2021 11:32

Ich nehm an er meint den Wellendichtring.

So steht’s zumindest im Titel.

Bin aber ganz Deiner Meinung ein paar mehr Buchstaben helfen verstehen und nicht jede selbstausgedachte Abkürzung eignet sich für das allgemeine Verständnis. Insbesondere wenn man um Hilfe bittet wäre eine genaue Bezeichnung immer hilfreich!

Cheers

Uwe

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3353
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 54
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#4 Beitrag von locke » 22. Jun 2021 12:08

Ja wenn man Überschriften liest kann einen das schon voran bringen :)
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

Roxin

Beiträge: 355
Registriert: 25. Okt 2019 22:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 1000
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#5 Beitrag von Roxin » 22. Jun 2021 12:14

Aber WeDi ist doch allgemeinen gebräuchlich, wie AHK oder ZKD oder KV.

Benutzeravatar
Bayoumi
Beiträge: 645
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 24000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#6 Beitrag von Bayoumi » 22. Jun 2021 12:22

Zentraler Kundendienst?
Bild

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3522
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 790 Duke
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 1517
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#7 Beitrag von Luzifear » 22. Jun 2021 12:35

Tach,
laut kawasakiersatzteile.de hast du zwei unterschiedliche "Öldichtungen" und einen O-Ring.

1. ÖLDICHTUNG 920490723
2. SEAL-OIL 920491287
3. O-RING 60MM 671B2560

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Uwe_MY
Beiträge: 926
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#8 Beitrag von Uwe_MY » 22. Jun 2021 12:43

Roxin hat geschrieben:
22. Jun 2021 12:14
Aber WeDi ist doch allgemeinen gebräuchlich, wie AHK oder ZKD oder KV.
AHK kenne ich als AnHängerKupplung. Wusste garnicht, das Kawa das jetzt bei den Versen auch anbietet.. ;)

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3353
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 54
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#9 Beitrag von locke » 22. Jun 2021 12:51

Roxin hat geschrieben:
22. Jun 2021 12:14
Aber WeDi ist doch allgemeinen gebräuchlich, wie AHK oder ZKD oder KV.
Um mal Wikipedia zu nutzen:
AHK steht für:

Abhitzekessel, ein Kessel zur Dampferzeugung mittels Prozessabgasen
Air Hong Kong, ICAO-Code der Fluggesellschaft
Aktive Hinterachskinematik, ein Lenksystem von BMW
Alliierte Hohe Kommission, eine Einrichtung der Westmächte von 1949 bis 1955
Anhängerkupplung
Anschaffungs- und Herstellungskosten
Augenheilkunde, ein Fachgebiet in der Medizin
Auslandshandelskammer, eine Organisation der deutschen Außenwirtschaft
AutoHotkey, eine Skriptsprache für Windows
Wedi ist der Name von:

Wedi (Fluss), Fluss in Armenien
Wedi (Armenien), Stadt in der Provinz Ararat in Armenien
Wedi (Indonesien), Stadt in der Klaten Regency in Indonesien
ZKD steht für:

Zentraler Kurierdienst, ein Postdienst des Ministeriums des Inneren der DDR
Żuławska Kolej Dojazdowa, eine Schmalspurbahn bei Danzig, ursprünglich Westpreußische Kleinbahnen AG
Zylinderkopfdichtung
Zentrum für Kommunikationstechnik und Datenverarbeitung, Vorgänger des Informatikzentrums Landesverwaltung Baden-Württemberg (IZLBW)
Zentraler Kriminaldienst, eine Organisationseinheit bei den Polizeibehörden, meist dafür verantwortlich schwere Straftaten aufzuklären
Leningrader Bahnhof (IATA-Code)
Damit möchte ich sagen (wie schon vorher erwähnt) es kann nie schaden ein paar mehr Buchstaben zu benutzen. Hier war es natürlich nur mein Problem da ja in der Überschrift die fehlenden Buchstaben zu finden waren :sabber:
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

mscholz1978

Beiträge: 113
Registriert: 1. Apr 2014 20:30
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 - die Schöne!
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Einbeck - Kreiensen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#10 Beitrag von mscholz1978 » 22. Jun 2021 15:01

Wollte hier keine Diskussion lostreten... dachte Wedi wäre eine gebräuchliche Abkürzung.

@luzi - die Originalnummern Lager und Wellendichtringe sind mir bekannt - nur scheinen die Ersatzteile speziell die Lager bei Kawa vergoldet zu sein - oder es gibt nen ordentliches Präsent dazu - ich weiß es nicht.

Da ich eh Lager usw. für ne Maschine bestellen muss hätte ich das gerne gleich mitbestellt, daher fragte ich nach den Abmessungen - manchmal hat das jemand schonmal getauscht, und die Abmessungen aufgeschrieben - aber egal, dann baue ich das Hinterrad halt kurz aus und sehe nach.

Werde dann eine Übersicht der Teile vorne und hinten hier reinstellen, für die "Selbermacher"

Danke, Martin
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
DT80LCI / DT80LCII / KTM LC4 350 / KTM LC4 400/ FZR600 3HE/ F650GS R13 / aktuell Versys 1000

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4540
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: leider keines mehr.
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#11 Beitrag von Detlef Plein » 22. Jun 2021 17:06

Sehe ich das richtig das Du einen neuen Radlagersatz mit Dichtringen suchst ?
So etwas ?
https://mot-teile-borken.de/de/Radlager ... inten.html
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3522
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 790 Duke
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 1517
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Wellendichtringe Rad hinten

#12 Beitrag von Luzifear » 23. Jun 2021 06:29

Tach,
mscholz1978 hat geschrieben:
22. Jun 2021 15:01
@luzi - die Originalnummern Lager und Wellendichtringe sind mir bekannt...

...daher fragte ich nach den Abmessungen
sorry, ich hab deine Frage wohl falsch interpretiert. ;)

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 1000“