Verbrauch Versys 1000

Probleme und Lösungen, speziell für die 1000er Versys
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
freyk

 
Beiträge: 177
Registriert: 31. Jul 2014 20:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 27000
Wohnort: Lahnstein

Re: Verbrauch Versys 1000

#41 Beitrag von freyk » 10. Sep 2014 22:06

Hallo,

Bin bis jetzt 2300 km mit 5,7 l/100 km gefahren.

Vorher mit einer BMW F800R 5,1 l/100 km...

alles i.O.
Gruß aus Lahnstein
Kalle
Spätberufener... Vespa PK 50, Honda Dylan, BMW R 1150 RS, BMW F 800 R, Versys 1000

Benutzeravatar
Thommy67
Beiträge: 63
Registriert: 16. Feb 2014 18:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Verys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: grau
zurückgelegte Kilometer: 9450
Wohnort: Schladen

Re: Verbrauch Versys 1000

#42 Beitrag von Thommy67 » 11. Sep 2014 00:38

ich wollt es nicht glauben das man die grosse mit ca 5 litern auf 100 bewegen kann. auf meiner ostseetour hab ich es geschafft mit 5.1 litern /100km auszukommen. Landstrasse 80 bis 110 und autobahn max. 140 .... mein verbrauch in der heimat... 5,4 bis 6,5 l ....... Alles ohne zu rasen ;-)
Versys 1000, Intruder M1500, FJ 1200, Suzuki DL 650, Bandit 1200, Bandit 600, YP 250, GPZ 1100 UT, CB550 Four, XS400, CX 500, CL 250

Benutzeravatar
Lucky66m

 
Beiträge: 2264
Registriert: 20. Okt 2012 09:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha MT09SP & X-Max300
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Lorsch

Re: Verbrauch Versys 1000

#43 Beitrag von Lucky66m » 20. Okt 2014 05:45

Meine hab ich die letzten Tage aus Termingründen etwas zügiger über die Autobahn scheuchen müssen (zw. 170-220 Tacho)
Verbrauch knapp über 7,5L/100km :shocked:
Gruß Stefan/Lucky66m

Benutzeravatar
versyfft
Beiträge: 217
Registriert: 14. Mai 2013 09:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Classic
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: irgendwie braun
zurückgelegte Kilometer: 51000
Wohnort: Peine
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#44 Beitrag von versyfft » 20. Okt 2014 07:59

Man kann aber auch in den Bereich > 14 l / 100 km vordringen.
Bei mir erreicht durch : B6n westlich gegen kräftigen Gegenwind Dauervollgas (210 - 235 km/h) mit Topcase und Airflow Scheibe, Kraftstoff E10

Meisterklopfer
Beiträge: 17
Registriert: 12. Jul 2014 13:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 250
Wohnort: Bielefeld

Re: Verbrauch Versys 1000

#45 Beitrag von Meisterklopfer » 25. Okt 2014 21:07

Moin....

Also meine Versys braucht ca. 7.5L.
Bis zur 800KM Marke lag der Verbrauch bei ca. 5.5L...
Denke nach oben ist aber noch Luft.
Was mich nur richtig nervt ist die Restreichweiten Anzeige... Nach dem Tanken 360km!?! 3 km später dann 230 oder weniger.

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 2948
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: S 1000XR
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#46 Beitrag von locke » 25. Okt 2014 21:16

Hallo Meisterklopfer,
soviel KM hast Du schon :)
Die Anzeige ist doch klar. Wenn Du das mit 3000 Umdrehungen laufen läßt wird sich das lange im Bereich weit über 300 KM aufhalten.
Wenn Du aber schnell mal in den Begrenzer drehst wird das auch schnell unter 200 Anzeigen.
Bei meinem Auto vertraue ich der Anzeige, geh aber meistens auf die Autobahn und lass dass 600 KM mit 130 laufen. Mit dem Moped macht man das ja eher nicht.
Gruß Locke
PS wenn ich meinen Audi im "S" Modus rannehme geht die Reichweitenanzeige auch sofort in 100 KM Schritten runter :)
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

annedore
Beiträge: 2
Registriert: 20. Aug 2015 15:15
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 18956

Re: Verbrauch Versys 1000

#47 Beitrag von annedore » 21. Aug 2015 09:50

Hallo, ab 2015 hat die KV scheinbar eine neue Software. Der Verbrauch soll weiter reduziert worden sein und auch 2 PS Mehrleistung. Hat sich schon Jemand Gedanken gemacht das auf die Alte aufzuspielen. Bei Triumph gibt es des Öfteren Software Updates. Wegen den Fahreigenschaften will ich die Alte behalten aber eine noch bessere Motorcharakteristik würde ich nicht ablehnen. Bin aber auch so super zufrieden.
Viele Grüße an die KV ler

Hoinzi

Beiträge: 1043
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 14000
Wohnort: MKK
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#48 Beitrag von Hoinzi » 21. Aug 2015 12:29

Ob das geht (und wer es machen soll) ist fraglich, wie wir im Thread über den Scottoiler an der KV 2015 gelernt haben, gibt es auch Hardwareunterschiede zwischen den neuen und älteren 1000ern.

Benutzeravatar
MacFossie
Beiträge: 17
Registriert: 17. Jul 2015 09:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLZ1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 30586

Re: Verbrauch Versys 1000

#49 Beitrag von MacFossie » 25. Sep 2015 10:42

Hallo @ all
habe mittlerweile 7500 km runter, davon viel Langstrecke, Alpen etc. Allerdings mit Frau im "Schlepptau".
bei moderatem Tempo (120/130) zeigt meine
Durchschnittsverbrauchsanzeige (mano - was für ein Wort) zur Zeit 4,9ltr.
Habe es aber auch schon auf 4,4 ltr. gebracht. :dance:
Bei entsprechender Fahrweise auf der BAB nimmt sie schon mal nen richtigen Hieb aus dem Tank und liegt dann bei 7,5ltr. :cheers:
dLzG
Jörg
Nicht der kürzeste Weg ist der Schönste
bisher: TS 250
V-Strom 650
MT-09 Tracer
aktuell
Versys 1000 BJ 2015

Benutzeravatar
Olli_D
Beiträge: 107
Registriert: 4. Mär 2015 14:31
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaky Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 11600
Wohnort: Mering
Kontaktdaten:

Re: Verbrauch Versys 1000

#50 Beitrag von Olli_D » 25. Sep 2015 14:24

Von anfangs 6,5l hab ich es inzwischen auf durchschnittliche 5l gebracht.
Bin mehr wie zufrieden damit :top:

Grüße
Oliver
+++ Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei! +++

-----
1979 - 1980 Yamaha RD 400
1981 - 1982 Yamaha XS 750
2006 - 2008 BMW R1100R
2008 - 2011 Kawasaki 1400 GTR
2013 - 2014 Aprilia Mana 850
2015 - heute Kawasaki Versys 1000

Kawasaki Versys 1000 Freunde bei Facebook


Bild

Doppel-D
Beiträge: 233
Registriert: 20. Jul 2015 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa

Re: Verbrauch Versys 1000

#51 Beitrag von Doppel-D » 25. Sep 2015 16:00

annedore hat geschrieben:Hallo, ab 2015 hat die KV scheinbar eine neue Software. Der Verbrauch soll weiter reduziert worden sein und auch 2 PS Mehrleistung. Hat sich schon Jemand Gedanken gemacht das auf die Alte aufzuspielen. Bei Triumph gibt es des Öfteren Software Updates. Wegen den Fahreigenschaften will ich die Alte behalten aber eine noch bessere Motorcharakteristik würde ich nicht ablehnen. Bin aber auch so super zufrieden.
Viele Grüße an die KV ler

Hab ja die 2015 KV

also ca 2000km und fahr ca 300-330km mit Tankfüllung bis blinkendem Strich

In den Dolos vor 2 Wochen war der verbrauch ca 5,1-5,3l aber immer mit Sozia dabei , war absolut zufireden damit ( Reichweite immer fast 280-300km )

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9286
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 158 Mal
Danksagung erhalten: 470 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verbrauch Versys 1000

#52 Beitrag von blahwas » 26. Sep 2015 17:45

Spritmonitor hat als Durchschnitt für Versys 1000 (ab 98 PS und 1500 km) 5,54 l/100 km über 14 User. Drei davon sind 2015er, die haben 5,42 als Durchschnitt. Der Unterschied liegt wohl im Bereich "statistisches Rauschen" bzw. lässt sich durch die Einfahrtphase erklären.

alphonso
Beiträge: 19
Registriert: 9. Dez 2015 17:12
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Magnesium Grey
zurückgelegte Kilometer: 29000

Re: Verbrauch Versys 1000

#53 Beitrag von alphonso » 29. Dez 2015 10:35

Hallo zusammen

Wenn man die 1000er Versys mit 5,5 Litern fährt, entgeht einem, was das Moped eigentlich ausmacht:

Power und Drehmoment jenseits von 5000 Touren.

Da lasse ich gerne mal 7 oder 8 Liter reinlaufen !!

Gruß
Stefan
Zuletzt geändert von alphonso am 29. Dez 2015 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Stefan

Hoch lebe das Drehmoment !

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1687
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 54000
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#54 Beitrag von je0605 » 29. Dez 2015 11:08

Schon klar, aber wenn man -so wie ich- ständig mit Sozia fährt, dann geht das halt nicht so einfach.
Wenn ich ständig ersten, zweiten Gang bis acht-neun tausend drehen würde, ( im dritten geht's ja eh net, wäre ich ja bei 180km/h) vor der Kurve Bremse reinhauen und dann im zweiten wieder voll raus bis 120.....nach dem anhalten würde mir meine Holde den Helm kraftvoll schmerzhaft überziehen!

Dafür habe ich beim überholen und Gefahrensituation so viel Kraft, das ich nicht erst drei Gänge runterschalten muss, um was zu bewegen.
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2201
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#55 Beitrag von Sonnenhut » 29. Dez 2015 11:28

Das ist ja interessante Methode um Sprit zu sparen.

Man nimmt einfach die Angetraute mit. :top:
Muss ich mal als Argument probieren. "Du musst mit, weil ich sonst zuviel Sprit verbrauche!"
:clap:
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1687
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 54000
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#56 Beitrag von je0605 » 29. Dez 2015 12:01

Glaube bloß nicht, das ich immer im Blümchenpflückermodus fahre.
Auch zu zweit kann man viel Spaß mit dem Mopped haben. Mal 10-15 min eine tolle Straße lang oder nen Pass hoch. Nur kannst du mir doch nicht weismachen, das du mit deiner Frau eine Stunde lang Vollgas Anheizen tust, das hält deine Sozia doch gar nicht aus! Tu tust dir leicht, du weist wann du Gas gibst und hältst dich am Lenker fest.
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2201
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#57 Beitrag von Sonnenhut » 29. Dez 2015 12:17

Soziafahrten entsprechen bei mir Spritsparfahrten:

Nicht stark beschleunigen, nicht hart bremsen, vorausschauend fahren. Darf aber schon flott sein.

Den Zusammenhang hab ich bisher nur nicht registriert. :pfeif:
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1687
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 54000
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#58 Beitrag von je0605 » 29. Dez 2015 12:24

Sonnenhut hat geschrieben:Soziafahrten entsprechen bei mir Spritsparfahrten:

Nicht stark beschleunigen, nicht hart bremsen, vorausschauend fahren. Darf aber schon flott sein.

Den Zusammenhang hab ich bisher nur nicht registriert. :pfeif:
Soziafahrten entsprechen bei mir:

Normal beschleunigen, normal bremsen, vorausschauend fahren, und wenn wir gut drauf sind Vollgas, hart anbremsen und andere Moppeds oder Kurven jagen.
Und mein Sprittverbrauch liegt trotzdem nur bei 5,6ltr.

Und ich weis nicht was du überhaupt willst.....
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Benutzeravatar
Sonnenhut

Beiträge: 2201
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#59 Beitrag von Sonnenhut » 29. Dez 2015 12:30

gar nix will ich. Ich fand es nur lustig, dass Soziusfahrten Sprit einsparen. Dies ist zunächst einmal nicht logisch, da gewichsterhöhend.
Aber die Fahrweise bringt es wohl.
Nur ein Spass und evtl. lustiges Argument die Angetraute zu überreden mitzufahren.

:coffee:
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
je0605

Beiträge: 1687
Registriert: 6. Mai 2012 11:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 'n tolles
zurückgelegte Kilometer: 54000
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Verbrauch Versys 1000

#60 Beitrag von je0605 » 29. Dez 2015 12:38

Tja, und ich fahre 99% zu zweit, und wenn ich mal alleine fahre, tue ich mir Hart mit "Heizen", weil ich mir schwer damit tue, mich auf das fehlende Soziagewicht einzustellen....

Aber wie gesagt, man kann auch mit 5,6 ltr spaß haben.
Vielleicht hab ich ne tolle Werkstatt, die mir den Motor klasse eingestellt hat!?
Gruß Bonsai
_______________________

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen 8-)

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 1000“