Kosten der 18.000er Inspektion (Versys 650)

Eure Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Bayoumi
Beiträge: 329
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 10134
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten der 18.000er Inspektion (Versys 650)

#61 Beitrag von Bayoumi » 25. Jun 2020 21:20

Ich hab sie mir nicht angeschaut, ich bin auch seitdem nicht genug gefahren um einen Unterschied zu merken. Da ich gerne demnächst den Drosselklappenpoti testen wollte, ist das jetzt sicherlich nicht schlecht wenn die ganz neu sind. Eine potentielle Unruhequelle weniger im Kreislauf.
Bild

Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 495
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion (Versys 650)

#62 Beitrag von Schelle66 » 25. Jun 2020 21:31

Mein Luftfilter und die Zündkerzen wechsel ich selber, wenn ich es für nötig halte.
Iridium halten locker 3mal länger als die normalen Zündkerzen.
Luftfilter kommt auf den Zustand an, den Tank leicht zur Seite und man kommt an den Luftfilter. 650er 2011.
Den Rest kann ich nicht einschätzen.

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011

Vorher: Simson Spatz, MZ TS 150 und Simson S51

Alles wird Gut :]

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten der Kawasaki Versys 650“