Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

Eure Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Soeren2008
Beiträge: 517
Registriert: 12. Mär 2017 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 35800
Wohnort: Brackenheim
Hat sich bedankt: 183 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

#41 Beitrag von Soeren2008 » 20. Sep 2022 20:45

Eigentlich ganz normale Teilekosten.
Nur der Stundensatz ist etwas hoch mit 99 Euro ohne MwSt.
Bei meinem Schrauber bei 95 Euro inclusive MwSt.

VG Frank
⛽ 22,22 km/l :face:

Benutzeravatar
Jada

Beiträge: 338
Registriert: 28. Jun 2019 20:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Berlin/Charlottenburg
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

#42 Beitrag von Jada » 20. Sep 2022 21:55

Finden den std. Lohn auch ganz schön hoch.
Jan :bike: und Dani :engel:

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3704
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: F 900 XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 11703
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

#43 Beitrag von locke » 21. Sep 2022 08:31

Jada hat geschrieben:
20. Sep 2022 21:55
Finden den std. Lohn auch ganz schön hoch.
Berlin oder?
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 12458
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1484 Mal
Danksagung erhalten: 3220 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

#44 Beitrag von blahwas » 21. Sep 2022 09:12

Die Zündkerzen zu tauschen ist leider arg viel Zeitaufwand bei der 650er. Darum habe ich bei der Gelegenheit gleich noch Ventilspiel machen lassen, sonst bauen die bei 42000 km wieder alles auseinander...

Benutzeravatar
Jada

Beiträge: 338
Registriert: 28. Jun 2019 20:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Berlin/Charlottenburg
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

#45 Beitrag von Jada » 21. Sep 2022 16:39

locke hat geschrieben:
21. Sep 2022 08:31
Jada hat geschrieben:
20. Sep 2022 21:55
Finden den std. Lohn auch ganz schön hoch.
Berlin oder?
Jup
Jan :bike: und Dani :engel:

Benutzeravatar
Jada

Beiträge: 338
Registriert: 28. Jun 2019 20:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Berlin/Charlottenburg
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

#46 Beitrag von Jada » 21. Sep 2022 16:41

blahwas hat geschrieben:
21. Sep 2022 09:12
Die Zündkerzen zu tauschen ist leider arg viel Zeitaufwand bei der 650er. Darum habe ich bei der Gelegenheit gleich noch Ventilspiel machen lassen, sonst bauen die bei 42000 km wieder alles auseinander...
Das wusste Jan nicht, hatten es ihm beim abholen schon angedroht.
Jan :bike: und Dani :engel:

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3704
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: F 900 XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 11703
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 241 Mal

Re: Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

#47 Beitrag von locke » 21. Sep 2022 22:09

Jada hat geschrieben:
21. Sep 2022 16:39
locke hat geschrieben:
21. Sep 2022 08:31
Jada hat geschrieben:
20. Sep 2022 21:55
Finden den std. Lohn auch ganz schön hoch.
Berlin oder?
Jup
Dann ist der Stundenlohn doch nicht hoch. Wenn ihr weniger zahlen wollt sucht euch eine Werkstatt irgendwo auf dem Land
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

Benutzeravatar
Bayoumi

Beiträge: 1030
Registriert: 14. Feb 2018 23:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 36000
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 368 Mal

Re: Kosten der 36.000er Inspektion (Versys 650)

#48 Beitrag von Bayoumi » 21. Sep 2022 22:35

In Hamburg geht's auch schon über 110€ pro Stunde. Bei dem Intervall finde ich auch die hinteren Beläge nicht schlimm. Hab auch schon neue Beläge und sogar ne neue Scheibe hinten. Bei viel Sozia-Betrieb und Gepäck kommt was zusammen, und man nutzt die Bremse ja auch zum stabilisieren in langsamer Fahrt und Spitzkehren.
Bild

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten der Kawasaki Versys 650“