Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

Euere Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 1000
Nachricht
Autor
Krümel

Beiträge: 588
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#81 Beitrag von Krümel » 17. Nov 2021 18:27

januszm hat geschrieben:
17. Nov 2021 16:30
Krümel hat geschrieben:
17. Nov 2021 15:44
so bei 23809 km
AW 224.37€
Öl 54,11€
Filter/Öl 9,10€
Dichtung Ablassschraube 0,35€
Zündkerzen 4Stck 76,88€
LuFi 26,92€
Multispray 0,69€
Splint 0,30€
Bremsenreiniger 1,67€
Reifen CTA3 170,18

macht 672,20€ inkl. MWST
170für ein Reifen und das ohne mwst :shocked:
ich denke das ist inkl.

Krümel

Beiträge: 588
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#82 Beitrag von Krümel » 17. Nov 2021 18:30

edieagle hat geschrieben:
17. Nov 2021 16:21
deshalb schicke ich den Inspektionsauftrag immer vorab per Mail und wenn darin steht kein Kerzenwechsel und er macht das dennoch muss er die Kröte selbst schlucken
bei dieser Durchsicht soll der Kerzenwechsel gemacht werden laut Kawa

januszm
Beiträge: 168
Registriert: 6. Aug 2021 16:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 60
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#83 Beitrag von januszm » 17. Nov 2021 19:06

Krümel hat geschrieben:
17. Nov 2021 18:27
januszm hat geschrieben:
17. Nov 2021 16:30
Krümel hat geschrieben:
17. Nov 2021 15:44
so bei 23809 km
AW 224.37€
Öl 54,11€
Filter/Öl 9,10€
Dichtung Ablassschraube 0,35€
Zündkerzen 4Stck 76,88€
LuFi 26,92€
Multispray 0,69€
Splint 0,30€
Bremsenreiniger 1,67€
Reifen CTA3 170,18

macht 672,20€ inkl. MWST
170für ein Reifen und das ohne mwst :shocked:
ich denke das ist inkl.
ich hab mir das zusammen gerechnet, jeder EInzelbetrag ist ohne mwst.
Das sind 208€ inkl.mwst.
Dafür habe ich meine Angel GT als Satz bekommen.

Krümel

Beiträge: 588
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#84 Beitrag von Krümel » 17. Nov 2021 19:19

januszm hat geschrieben:
17. Nov 2021 19:06
Krümel hat geschrieben:
17. Nov 2021 18:27
januszm hat geschrieben:
17. Nov 2021 16:30
Krümel hat geschrieben:
17. Nov 2021 15:44
so bei 23809 km
AW 224.37€
Öl 54,11€
Filter/Öl 9,10€
Dichtung Ablassschraube 0,35€
Zündkerzen 4Stck 76,88€
LuFi 26,92€
Multispray 0,69€
Splint 0,30€
Bremsenreiniger 1,67€
Reifen CTA3 170,18

macht 672,20€ inkl. MWST
170für ein Reifen und das ohne mwst :shocked:
ich denke das ist inkl.
ich hab mir das zusammen gerechnet, jeder EInzelbetrag ist ohne mwst.
Das sind 208€ inkl.mwst.
Dafür habe ich meine Angel GT als Satz bekommen.
wie dem auch sei,ich habe in Anbetracht dessen daß es hier in meiner Region keine einzige Reifenbude gibt die Moppedreifen montieren und auch keine freien Schrauber/Werkstatt für Moppeds keine Alternative auf Anhieb und auch keine große Lust 50km bis nach Berlin zu gurken

falls jmd im Umkreis wen kennt der so etwas macht,also auch Service und solche Sachen immer her mit den Adressen PLZ 1622x

januszm
Beiträge: 168
Registriert: 6. Aug 2021 16:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 60
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#85 Beitrag von januszm » 17. Nov 2021 19:26

in 7824x wäre kein Problem.

Krümel

Beiträge: 588
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#86 Beitrag von Krümel » 17. Nov 2021 19:56

sind ja nur rund 880km :face:

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3483
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: F 900 XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 2170
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#87 Beitrag von locke » 18. Nov 2021 06:58

Krümel hat geschrieben:
17. Nov 2021 19:56
sind ja nur rund 880km :face:
Also schöne Tagestour 8-) für einen Herbstnachmittag :o
Nur die Spritkosten machen das ganze dann etwas teuer :o
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 146
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: grau-rot
zurückgelegte Kilometer: 8000
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#88 Beitrag von edieagle » 18. Nov 2021 07:37

Krümel hat geschrieben:
17. Nov 2021 18:30
edieagle hat geschrieben:
17. Nov 2021 16:21
deshalb schicke ich den Inspektionsauftrag immer vorab per Mail und wenn darin steht kein Kerzenwechsel und er macht das dennoch muss er die Kröte selbst schlucken
bei dieser Durchsicht soll der Kerzenwechsel gemacht werden laut Kawa
aber nicht wenn ich es nicht will.

das ist meiner Meinung nach pure Ressourcenverschwendung, die NGK Iridium halten sogar in einem alten luftgekühlten 911er-Motor ohne Probleme 60.000 km und selbst danach ist kein Abbrand zu erkennen.
Dort sind die aber ganz anderen Belastungen ausgesetzt als in unserem Versys Motor.
1970 Hercules K 50; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE GT (Nautilus Hupe, H & B Bügel, Givi LED S 322, Regina HP-Kette)

Gruß aus Oberschwaben von Edi

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3483
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: F 900 XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 2170
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 200 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#89 Beitrag von locke » 18. Nov 2021 08:13

edieagle hat geschrieben:
18. Nov 2021 07:37
Krümel hat geschrieben:
17. Nov 2021 18:30
edieagle hat geschrieben:
17. Nov 2021 16:21
deshalb schicke ich den Inspektionsauftrag immer vorab per Mail und wenn darin steht kein Kerzenwechsel und er macht das dennoch muss er die Kröte selbst schlucken
bei dieser Durchsicht soll der Kerzenwechsel gemacht werden laut Kawa
aber nicht wenn ich es nicht will.

das ist meiner Meinung nach pure Ressourcenverschwendung, die NGK Iridium halten sogar in einem alten luftgekühlten 911er-Motor ohne Probleme 60.000 km und selbst danach ist kein Abbrand zu erkennen.
Dort sind die aber ganz anderen Belastungen ausgesetzt als in unserem Versys Motor.
Und wo ist das Problem? Der Hersteller schreibt vor das gewechselt werden muss und Du bist der Meinung das nicht gewechselt werden muss (geb ich Dir übrigens recht).
Trotzdem wird es bei Garantieansprüchen nicht auf Deine Meinung ankommen!
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

januszm
Beiträge: 168
Registriert: 6. Aug 2021 16:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 60
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#90 Beitrag von januszm » 18. Nov 2021 21:16

wenn Garantie rum ist, dann sollte das gemacht werden was man möchte, oder?

jax
Beiträge: 938
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000 SE/W 650
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Kosten der 24.000er Inspektion (Versys 1000)

#91 Beitrag von jax » 18. Nov 2021 22:44

Natürlich, dann kannst du jegliche Wartung lassen, oder das volle Programm ordern, ganz nach Gusto.

Aber ein Tipp für die elendige Kerzenwechselei während der Garantie: kauf sie selber für knapp 10 Euro das Stück und bring sie mit, oder rede mit deinem Freundlichen und sprich den Kerzenpreis an. 25 Euronen müssen nicht sein, da hat die Werkstatt genügend Spielraum. Mein Freundlicher nimmt seit einiger Zeit knapp 14 Euro, damit kann ich leben.

Ganz davon ab, die AWs für die 12000er beinhalten die Arbeitszeit für den Wechsel.

jax

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten Kawasaki Versys 1000“